VP-Mahrer: „Ab sofort startet das Duell um den ersten Platz“

Nach der EU-Wahl ist vor der Nationalratswahl

Landesparteiobmann Stadtrat Karl Mahrer: „Wir sind stärker, als uns alle Umfragen zugetraut haben. Den vorhergesagten Rückstand haben wir im Wahlkampf mehr als aufgeholt. Die FPÖ ist mit ihrem Parteichef Kickl und Spitzenkandidat Harald Vilimsky unter den Erwartungen geblieben. Wir als Volkspartei haben die Erwartungen übertroffen. Und wir werden jetzt darum kämpfen, den mehr als knappen Abstand zur FPÖ für die alles entscheidende Nationalratswahl aufzuholen.“

Weiter sagt Mahrer: „Mein Dank gilt unserem ÖVP-Spitzenkandidaten Reinhold Lopatka, unserer Wiener Spitzenkandidatin Kasia Greco und unserem Team, die viele Menschen mit großem Engagement überzeugt haben. Ganz besonders möchte ich mich auch bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und den Wahlbeisitzerinnen und Wahlbeisitzern bedanken!“

Abschließend bedankt sich Mahrer bei allen Wählerinnen und Wählern, die ihre Stimme für die Volkspartei abgegeben haben: „Danke, dass ihr euch für mehr Sicherheit und einen stärkeren Wirtschaftsstandort in Europa entschieden habt. Ab sofort startet das Duell um Platz 1 für die Nationalratswahl. Denn der Vergleich zu Träumern aus der linken und der rechten Ecke macht uns sicher: Karl Nehammer muss Bundeskanzler der Republik Österreich bleiben.”

Die Wiener Volkspartei
Presse & Kommunikation
01/515 43 230
presse@wien.oevp.at
https://wien.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender