Kategorie wählen

Chronik

Grenzverkehr zwischen Wien und NÖ wird gefördert

LR Schleritzko: „Gesamtförderungen für Anbindung an S-Bahn und U3 in der Höhe von 212.000 Euro beschlossen“ St. Pölten (OTS/NLK) - Anlässlich der Inbetriebnahme der U3 Haltestelle Wien-Simmering hat die Stadtgemeinde Schwechat im Jahr 2000, gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) ein Konzept zur direkten Anbindung an die U-Bahn-Linie U3 ausgearbeitet. Auch die Gemeinde Zwölfaxing hat sich diesem Konzept angeschlossen, dadurch konnte der Ostverkehr Schwechat deutlich erweitert werden. „Gerade

Erste Bauarbeiten an der B 6 Umfahrung Harmannsdorf – Rückersdorf starten

LR Schleritzko: „In einem ersten Schritt werden 2,8 Millionen Euro in Straßen- und Brückenbauarbeiten investiert“ St. Pölten (OTS/NLK) - Die B 6 Umfahrung Harmannsdorf – Rückersdorf dient der Entlastung der Ortsdurchfahrten von Harmannsdorf-Rückersdorf, Tresdorf, Seebarn und Stetten vom Durchzugsverkehr. Im Vorfeld zur Errichtung der Umfahrung wurde ein Rückhaltebecken für den Donaugraben errichtet um Hochwasserereignisse zu minimieren. „In der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung wurden die ersten

Korosec zum Tag der Pflege: „Pflegereform muss Angehörige entlasten!“

Personaloffensive und Ausbau der mobilen Angebote sind für Seniorenbund-Präsidentin zentrale Säulen einer nachhaltigen Pflegereform. Wien (OTS) - „80 Prozent der häuslichen Pflege geschieht durch Angehörige. Das sind rund 900.000 Menschen, die sich aufopferungsvoll um ihre Angehörigen kümmern. Damit stellen sie immer noch das Rückgrat der Pflege daheim“, erinnert Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec im Vorfeld des Internationalen Tags der Pflege am 12. Mai. „Pflegende Angehörige leisten wertvolle

Grüne Wien/Huemer zum internationalen Tag der Pflege: Supervision für alle Pflegekräfte

Wien (OTS) - „Supervision für alle Pflegekräfte“ fordert Barbara Huemer, Grüne Sprecherin für Gesundheit und Pflege anlässlich des morgigen Internationalen Tags der Pflege. "In vielen Sozialberufen ist regelmäßige Supervision state of the art. Im Pflege und Gesundheitsbereich ist das nicht der Fall. Da gäbe es Supervision höchstens im Bedarfsfall“, kritisiert Huemer: „Beschäftigte in der Pflege sind neben ihren fachlichen Aufgaben auch besonders stark psychisch, sozial und kommunikativ gefordert. Die generell hohe

Krebshilfe lädt zum Online Dialog: Rauchen und COVID-19

Den diesjährigen Weltnichtrauchertag widmet die Österreichische Krebshilfe ganz dem Thema „Rauchen und COVID-19“. Wien (OTS) - Dabei werden alle Fragen, die sich Raucherinnen und Raucher im Hinblick auf eine mögliche Infektion stellen, von dem renommierten Lungenfacharzt Dr. Bernd Lamprecht beantwortet. Es ist allgemein bekannt, dass Rauchen das Risiko für die Entstehung von Krebs-, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen erhöht. Welchen Einfluss der Nikotinkonsum rund um die vorherrschende

Arbeiten für Ortsdurchfahrt Schlader im Zuge der Landesstraße L 59 haben begonnen

LR Schleritzko: Insgesamt 250.000 Euro für mehr Verkehrssicherheit St. Pölten (OTS) - Kürzlich haben an der Landesstraße L 59 die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Schlader (Bezirk Waidhofen an der Thaya) begonnen, die noch im Juli abgeschlossen werden sollen. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko meinte zum Baubeginn: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme

Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst: Es wurde beschlossen, dass der Verein Kulturszene Kottingbrunn für das Jahresprogramm 2021 eine Förderung in der Höhe von 110.000 Euro erhält. Für 15 Projekte wurde eine Förderung aus Mitteln des NÖ Landschaftsfonds in der Höhe von insgesamt 2.999.382,43 Euro genehmigt. Zur Verbesserung des öffentlichen Mobilitätsangebotes im Bezirk Korneuburg wurde mit 1. April 2015 das

Gefahr im Restmüll: Fachverband mahnt zur Vorsicht bei Akkus

WKÖ-Höpperger: „Jede falsch gelagerte oder entsorgte Batterie ist gefährlich und kann Brände und Explosionen verursachen“ Wien (OTS) - Etwa 140 Brände entstehen jährlich potenziell durch falsch entsorgte Lithiumbatterien bzw. Akkus. Laut Fachverband Entsorgungs- & Ressourcenmanagement (FERM) der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) werden derzeit nur etwa 45 Prozent der Gerätebatterien ordnungsgemäß entsorgt. Deshalb ruft die Interessensvertretung im Rahmen der „Initiative Lithium“ zur Sorgfalt auf.

Neue Ausstellungen und aktuelle Vermittlungsprogramme

Vom Stadtmuseum St. Pölten bis zur Kunst.Galerie.Waldviertel St. Pölten (OTS/NLK) - Das Stadtmuseum St. Pölten hat mit dem Ende des Lockdown die Ausstellungsreihe „Schätze aus dem Depot“ aus der Taufe gehoben und zeigt bis 1. August Arbeiten, die schon lange im Museumsdepot verwahrt werden und mangels ausreichenden Platzes in den Dauerausstellungsräumen bisher nicht - oder nur sehr selten -ausgestellt werden konnten. Der Reigen dieser besonderen Schätze beginnt mit Werken des Jugendstils und des frühen 20.

BELVEDERE: Bessere Zeiten?

Ausstellung zu Waldmüller und dem Wiener Biedermeier vom 12. Mai 2021 bis 27. Februar 2022 im Oberen Belvedere Wien (OTS) - Ist der Blick auf das Biedermeier wirklich ein Blick auf Bessere Zeiten? Die neue Sonderausstellung im Oberen Belvedere erzählt von der Zeit der Metternich’schen Restauration, der Stärkung des Bürgertums und seinem gleichzeitigen Rückzug aus politischer Teilhabe ins Private Stella Rollig, Generaldirektorin des Belvedere: „Keine konventionelle, chronologische Abfolge erwartet das