fbpx

LPI-EF: Trunkenheit im Verkehr

Sömmerda (ots) - Am 29.05.2020 um 23:15 Uhr in Sömmerda, Straße des Friedens ein 63 Jähriger mit seinem Fahrrad festgestellt. Dieser fiel den Beamten auf, da er sehr unsicher fuhr und das Licht nicht eingeschaltet hatte. Bei der Kontrolle wurden 1,9 Promille in der Atemluft festgestellt. Ebenso wurde am 31.05.2020 gegen Mitternacht ein 47 jähriger Mann mit seinem Fahrrad in Sömmerda, Stadtring festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 1,89 Promille. (wo) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei

Felgentreu: Europäische Technologie bei 5 G Frage der Souveränität

Berlin (ots) - Der SPD-Sicherheitsexperte Fritz Felgentreu fordert, chinesische Anbieter beim Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5 G auszuschließen. Stattdessen sollte Deutschland ausschließlich auf europäische Technologie setzen. Es gehe um den Aufbau einer kritischen Infrastruktur, sagte Felgentreu am Sonntag im Inforadio vom rbb. Deshalb dürfe man nicht riskieren, dass Daten aus dem Ausland abgegriffen werden. Das sei eine Frage der Souveränität. Wörtlich sagte Felgentreu: "Die SPD-Fraktion hat ja ein Papier

POL-PIBIN: Motorradunfälle von Fahranfängern auf Motorradstrecke

Bingen (ots) - 18jähriger Fahranfänger aus Nieder-Olm befuhr mit seinem Krad gegen 19.40 Uhr am frühen Samstagabend die L415 von Sprendlingen aus kommend in Fahrtrichtung Ober-Hilbersheim. In einer großen Linkskurve kurz vor der Mülldeponie stürzte ON01 aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der junge Mann wurde durch den Verkehrsunfall verletzt und wurde im Anschluss wegen Rippen.- und Schulterprellungen in das Krankenhaus St. Vinzenz nach Mainz verbracht. 23jähriger aus

POL-PDKO: Wochenendpressebericht der PI Simmern vom 29.05. bis 30.05.2020

Simmern (ots) - Verkehrsunfälle: Im Zeitraum vom 29.05. bis 30.05.2020 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Simmern insgesamt 15 Verkehrsunfälle. Davon ein Verkehrsunfall mit Personenschaden (Motorradunfall L 184, vgl. Pressemeldung vom 29.05.2020), sieben mit Sachschaden und fünf mit Wildbeteiligung. Bei zwei Unfällen entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Einbrüche: Am 29.05.2020 wurden der Polizeiinspektion Simmern mehrere Einbruchsdiebstähle in Ellern

POL-DN: Rennradfahrer stürzte

Kreuzau/Nideggen (ots) - Ein 82-jähriger Mann aus Düren befuhr am Samstagnachmittag gegen 14:00 Uhr mit seinem Rennrad die Landstraße 33 von Froitzheim kommend in Richtung Nideggen. Beim einem Linksabbiegevorgang an der Einmündung zur L 250 in Höhe der Ortslage Thum schlug nach Zeugenaussagen das Vorderrad des Rades um. Dabei stürzte der Senior über den Lenker auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu. Durch den eingesetzen Notarzt wurde er vor Ort ärztlich versorgt und anschließend mit dem RTW zur

LPI-SHL: Unfallflucht in der Renthofstraße

Suhl (ots) - Am 30.05.2020 wurde im Zeitraum von 13:30 Uhr bis 20:30 Uhr ein geparkter Ford Mondeo in Schmalkalden durch einen Unfall beschädigt. Die 32-jährige, aus Viernau stammende Halterin, hatte das Fahrzeug auf dem Parkplatz in der Renthofstraße in Schmalkalden abgestellt und im Anschluss einen Schaden am Fahrzeug festgestellt. Der Unfallverursacher entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen

POL-VIE: PKW Fahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Straßenlaterne

Kaldenkirchen (ots) - Ein 30-jähriger rumänischer Mann fuhr mit einem mit zwei weiteren Personen besetzten Sprinter die Steyler Straße in Fahrtrichtung Kaldenkirchen. In einer Linkskurve kam er an der Einmündung zur Wasserstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Straßenlaternen. Hierbei wurde ein 19-jähriger Insasse aus Rumänien, der sich auf der Rücksitzbank befand, verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der Fahrer, welcher sich von der

FW-MG: vermuteter Küchenbrand

Mönchengladbach-Dahl, 30.05.2020, 20:19 Uhr, Buscherstr. (ots) - Am gestrigen Abend erreichten mehrerer Notrufe die Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach und meldeten eine Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Buscherstraße. Die Rauchentwicklung war durch angebranntes Essen ausgelöst worden. Der Brandrauch drang auch in den angrenzenden Treppenraum des Mehrfamilienhauses ein und verursachte einen beißenden Gestank. Ein Trupp der Feuerwehr führte Lösch- und Lüftungsmaßnahmen im

POL-EU: Motorradfahrer stürzt auf Probefahrt

Zülpich (ots) - Am Samstag den 30.05.2020 gegen 18:45 Uhr befuhr ein 38jähriger Mann aus Zülpich mit dem nicht zugelassenen Motorrad seiner Mutter die Dürener Straße in der Ortslage Zülpich Bessenich. Nach eigenen Angaben hatte er zuvor Wartungsarbeiten an dem Motorrad durchgeführt und wollte nun eine Probefahrt durchführen. In Höhe des Ortsausgangs von Zülpich Bessenich in Richtung Zülpich Sievernich verlor der Mann plötzlich die Kontrolle über das Motorrad und kam zu Fall. Da er weder einen Helm noch sonstige

POL-EU: Drei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nettersheim (ots) - Am Samstag den 30.05.2020 gegen 08:25 Uhr befuhr ein 52jähriger Mann aus Schleiden mit einem Pkw die L206 von Kall kommend in Richtung Nettersheim Zingsheim. Im Fahrzeug befanden sich eine 37jährige Frau aus Bad Münstereifel sowie deren 5jähriger Sohn. In Höhe der Einmündung Zum Rosenthal kam der Pkw im Verlauf einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er zunächst mit einem Holzstrommast und einem Verkehrszeichen, bevor er sich mehrfach überschlug und neben der Fahrbahn auf

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen