Konstruktiver Austausch bei der Konferenz der Landeskulturreferent*innen

Im Wien Museum standen Fair Pay, länderübergreifende Touring-Modelle und die Stärkung der Vertrauensstelle vera* im Fokus. Die Landeshauptstadt Wien war Gastgeberin der diesjährigen Konferenz der Landeskulturreferent*innen (LKRK), die am vergangenen Donnerstag und Freitag, 23. und 24. Mai, im Wien Museum am Karlsplatz stattfand. Den Vorsitz hatte in diesem Jahr Wien inne. Die LKRK ist ein zentrales Format des Austausches und setzt wichtige Impulse für gemeinsame Vorhaben im Kulturbereich – auf Ebene der

SPÖ-Kucher zu Teuerung: Schuldnerberatungen schlagen Alarm – Regierung schaut weiter zu!

Rekordteuerung, steigende Arbeitslosigkeit, sinkende Wettbewerbsfähigkeit – Menschen können sich Leben nicht mehr leisten Die aktuellen Zahlen der Schuldnerberatungen belegen, dass die Lebenshaltungskosten der Familien dramatisch gestiegen sind. Paare mit zwei Kindern müssen mit monatlichen Gesamtausgaben von 4.433 Euro rechnen, bei Alleinerziehenden sind es 3.704 Euro. Familien mit zwei Kindern geben über 1.000 Euro im Monat allein für Essen aus. „Heizen, Lebensmittel und Mieten sind in besonderem Maße

#wienliebe Festival endet mit 54.000 Besucher*innen

Gelungene Premiere trotz wechselhaften Wetters – Bürgermeister Ludwig „sehr, sehr zufrieden“ Das #wienliebe Festival ist seit gestern Abend zu Ende. Drei Tage lang hatten Wiener*innen und alle Gäste dieser Stadt Gelegenheit, auf dem Rathausplatz bei freiem Eintritt zu erleben, was Wien so lebens- und liebenswert macht.   KULTUR, KULINARIK, KUNSTHANDWERK: #WIENLIEBE IN HÜLLE UND FÜLLE Während mit dem Schweizerhaus, Bitzinger, Zum Schwarzen Kameel, Gerstner und Plachutta fünf traditionelle Gastronom*innen

EU-Wahl, 9. Juni 2024: Müller Transporte zeigt Flagge für Europa!

_Müller Transporte, eines der führenden Transportunternehmen Österreichs, setzt ein Zeichen für Demokratie und Völkerverständigung in Europa: Mit LKW-Zügen im Europa-Design ruft das international tätige Logistik-Unternehmen aus Wiener Neudorf (NÖ) zur Teilnahme an der Europawahl und zu mehr Europa-Freundlichkeit Österreichs auf._ Wiener Neudorf, 27. Mai 2024 – Am 9. Juni findet die Europawahl 2024 statt, mit der die Mitglieder des Europäischen Parlaments bestimmt werden und damit auch die 20 österreichischen

SPÖ-Laimer an Tanner: Schluss mit der Showpolitik – Bundesheer braucht vieles, aber keine PR-Gags

Tanner soll sich lieber um die Stärkung der Miliz und die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft im Balkanraum kümmern Wien (SK) „The Show must go on“, mit diesen Worten kommentiert SPÖ-Wehrsprecher Robert Laimer, dass Verteidigungsministerin Tanner laut einem Bericht der Kronen Zeitung Funkgeräte extra für einen Festakt von Klagenfurt nach Amstetten und anschließend wieder an ihren Bestimmungsort zurückführen hat lassen. „Tanners Aufgabe ist es, das Bundesheer unverzüglich verteidigungsfit zu machen,

ARTE auf der re:publica 2024 (FOTO)

ALS PARTNER DER RE:PUBLICA 2024 LÄDT ARTE AM 27. UND 28. MAI 2024 HERZLICH ZUR PRÄSENTATION VERSCHIEDENER PROGRAMME UND DISKUSSIONSRUNDEN EIN: MONTAG, 27.05.2024 | 15:00 EUROPA 2057: EIN NEUES FORMAT ENTSTEHT AUF ARTE Wie wird Europa in rund 30 Jahren aussehen? Wie sicher ist der Blick in die Zukunft? Diesen Fragen widmet sich die neue ARTE-Online-Reihe "Europe 2057". Bei der Entwicklung des Formats integriert ARTE aktiv das Publikum der re:publica, fragt nach Vorstellungen, Ängsten und Hoffnungen. Thomas J. Weiss

AVISO – Dienstag, 28. Mai, 08.00 Uhr, Ballhausplatz. Medienaktion Junge Generation und SPÖ-Frauen

"My voice, my choice“ Bürger*inneninitiative jetzt unterzeichnen! Die Junge Generation in der SPÖ (JG) und die SPÖ-Frauen eröffnen die Aktionswoche der Bürger*inneninitiative für sichere Schwangerschaftsabbrüche in der ganzen EU mit einem Appell an die Frauenministerin Susanne Raab und Europaministerin Karoline Edtstadler, die Initiative „My voice, my choice“ zu unterstützen und das Recht von Frauen auf Selbstbestimmung über den eigenen Körper in ganz Europa vor Angriffen zu schützen. ****  Über 20

„Kate Superstar – Der Kampf ums royale Image“ und „Drama Royal – Der Talk danach“ am 29. Mai in ORF 1

Ab 21.05 Uhr: Neue Dokumentation und Gesprächsrunde über die Princess of Wales Wien (OTS) - Catherine Elizabeth Middleton – genannt Kate – ist der Popstars unter den Royals. Sie hat auf Instagram rund 15 Millionen Follower, ziert regelmäßig die Cover großer Modemagazine und ist für zahlreiche Mädchen und Frauen ein Vorbild. Die Dokumentation „Kate Superstar – Der Kampf ums royale Image“ – als ORF-Premiere am Mittwoch, dem 29. Mai 2024, um 21.05 Uhr auf dem Programm von ORF 1 – geht den Fragen nach, welches

Interesse an Informatik mit vielfältigem Angebot fördern

Lange Nacht der Forschung in der Österreichischen Computer Gesellschaft Wie funktioniert 3D-Druck? Was hat Informatik mit Sticken zu tun? Versteht die Künstliche Intelligenz, was ich von ihr will? Wann ist ein Roboter, ein Roboter? Braucht es einen Computer, um Programmieren zu lernen? Wo kann ich mein informatisches Talent beweisen? Bist du so digital fit, wie du glaubst? Bei der Langen Nacht der Forschung am Freitag, 24. Mai 2024, konnten diese Fragen in der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG)

Kinderarmut ist politischer Unwille und kein „Einzelfall“

Die neuen Referenzbudgets der Schuldnerberatung zeigen erneut Dringlichkeit der Einführung einer Kindergrundsicherung auf. „80.000 Kinder, doppelt so viele wie vor der Pandemie, die von erheblicher sozialer und materieller Deprivation betroffen sind, sind kein Einzelfall, sondern das Ergebnis politischen Unwillens der Bundesregierung“, stellt Jürgen Czernohorszky, Bundesvorsitzender der Kinderfreunde, Aussagen von ÖVP-Klubchef August Wöginger in einem Kurier-Interview Ende vergangener Woche richtig,