Suchbegriff wählen

Gerold

Antiloop erhält kununu Top Company-Siegel 2023

Mitarbeiter bestätigen erneut die hohe Arbeitgeber-Qualität DIE TECHNOLOGIEAGENTUR ANTILOOP FREUT SICH ÜBER EINE BESONDERE AUSZEICHNUNG: DAS RENOMMIERTE BEWERTUNGSPORTAL KUNUNU.COM HAT DEM UNTERNEHMEN WIEDERHOLT DIE AUSZEICHNUNG TOP COMPANY VERLIEHEN. ANTILOOP ZÄHLT DAMIT ZUM EXKLUSIVEN KREIS DER BELIEBTESTEN ARBEITGEBER AUF KUNUNU. MIT GRÜNDUNG EINER PEOPLE & CULTURE-UNIT WIRD WEITER IN DIE MITARBEITERZUFRIEDENHEIT INVESTIERT. kununu.com verzeichnet rund 5,6 Millionen Erfahrungsberichte zu über einer

Mit Sekt und Comedy ins neue Clubjahr

Traditioneller Neujahrsempfang des Club Tirol in den Schlumberger Kellerwelten Mit Gags in Sekundenschnelle sorgte eine Hälfte der bekannten „COMEDY HIRTEN“ beim diesjährigen traditionellen Neujahrsempfang des Club Tirol für viele Lacher. Die Parodisten Peter Moizi und Christian Schwab boten ihrem Publikum einen Auszug aus dem aktuellen Programm und ließen da eine Menge an Promis „stimmlich“ aufmarschieren: Politiker wie Bundeskanzler Karl Nehammer, Fußballlegenden wie Herbert Prohaska oder den Tiroler

Weihnachtlicher „Kabarettgipfel“ mit Resetarits, Gernot, Marold, Fritz und Cantz am 16. Dezember in ORF 1

Anschließend: Neues von „Fakt oder Fake“ und „Was gibt es Neues?“ Wien (OTS) - Am Freitagabend, dem 16. Dezember 2022, wird es in ORF 1 weihnachtlich! Beim zwölften „Kabarettgipfel“ um 20.15 Uhr schildern Lukas Resetarits, Viktor Gernot, Eva Maria Marold, Christoph Fritz und Guido Cantz pointenreich die heiteren Aspekte des größten Festes des Jahres. Bei Clemens Maria Schreiner rätseln anschließend um 21.25 Uhr Andreas Vitásek, Eva Maria Marold und Dirk Stermann in „Fakt oder Fake“ u. a. darüber, ob der

Penzing beschließt Budget

Mit großer Mehrheit wurde in der heutigen Bezirksvertretungssitzung das Bezirksbudget 2023 beschlossen Mit den Stimmen der SPÖ, den Grünen und der NEOS ist es auch heuer wieder gelungen, ein zukunftsweisendes Penzinger Bezirksbudget für 2023 zu beschließen. Der SPÖ Penzing mit Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner an der Spitze ist es einmal mehr gelungen, ein ausgewogenes und über Parteigrenzen hinweg sorgfältig ausgearbeitetes Budget für alle Penzinger*innenzu schaffen.   Für Bezirksvorsteherin Schüchner

Erste Asset Management sieht nach den Marktkorrekturen Potenzial für Fonds

Globale Konjunktur könnte einer für 2023 erwarteten Rezession entkommen Nach Monaten der Markturbulenzen sehen die Experten der Erste Asset Management (Erste AM) trotz der weltweiten wirtschaftlichen Herausforderungen Licht am Ende des Tunnels. Es lebe die Chance, dass die angesagte Rezession 2023 nicht kommt oder nur sehr milde verläuft, auch wenn die Historie und die Theorie dagegen sprächen, erläutert Erste AM Anlagechef (Chief Investment Officer) Gerold Permoser bei der Pressekonferenz zum

ORF-„Pressestunde“ mit Andreas Huss, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK)

Am 27. November um 11.05 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Immer mehr österreichische Spitäler klagen über überlastetes Personal, fehlende Pflegekräfte und gesperrte Betten. Im niedergelassenen Bereich fehlen Kassenordinationen, Patientinnen und Patienten müssen mancherorts lange Wartezeiten oder hohe Kosten in Kauf nehmen. Worin sieht ÖGK-Vorsitzender Andreas Huss den Grund für diese Mängel? Was ist zu tun, um die ärztliche Versorgung, vor allem im ländlichen Raum, sicherzustellen? Kann unser Gesundheitssystem

Einladung Pressegespräch Erste Asset Management

*** Kapitalmarkt-Ausblick 2023 *** Kommt nach der Inflation die Rezession? Wien (OTS) - Einladung Pressegespräch Erste Asset Management / Kapitalmarkt-Ausblick 2023: Kommt nach der Inflation die Rezession? Mit den gestiegenen geopolitischen Unsicherheiten und der Zinswende der Notenbanken wird 2022 als ein Jahr großer Veränderungen und Umbrüche in Erinnerung bleiben. An den Aktien- und Rentenmärkten war das zu En-de gehende Jahr von hoher Volatilität geprägt. Die Fonds schlugen sich in diesem schwierigen

Gerhard Valeskini ist Österreichs „Medienmanager des Jahres“ (FOTO)

Das Branchenmagazin "Österreichs Journalist:in" zeichnet Gerhard Valeskini als "Medienmanager des Jahres" aus. Der "Krone"-Geschäftsführer ist auf der Managementseite geradezu ein Garant dafür, dass redaktionelle Qualitätsstrategien finanziell gut abgesicherte Chancen erhalten, begründet "Österreichs Journalist:in" die diesjährige Wahl. Gerhard Valeskini hat sich im Wechselspiel mit Herausgeber Christoph Dichand und Chefredakteur Klaus Herrmann klug und leise als wirtschaftliche und Marketing-Instanz etabliert. Es

G. SCHIRMER, INC. UND EXILARTE UNTERZEICHNEN HISTORISCHE VEREINBARUNG ZUR RESTAURIERUNG, ERHALTUNG UND VERÖFFENTLICHUNG HUNDERTER…

Der amerikanische Verlag für klassische Musik, G. Schirmer, Inc. (Teil der Wise Music Group), hat eine historische Vereinbarung mit dem Exilarte Zentrum für verfolgte Musik in Wien, Österreich, dem weltweit führenden Zentrum für die Restaurierung, Erhaltung und Veröffentlichung von Musik, die von den Nazis während des Zweiten Weltkriegs verboten wurde, unterzeichnet. G. Schirmer und Exilarte werden mehr als 400 musikalische Werke zur Verfügung stellen – über 300 Lieder, 100 Kammermusikwerke, 50 Orchesterwerke, mehrere

WorldSkills 2022 in Luzern: Österreichs Gastgewerbe erzielt Top-Platzierungen

WKÖ-Gastronomie und Hotellerie freuen sich über Erfolge bei den 46. Berufsweltmeisterschaften Die gastgewerblichen Fachverbände in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) freuen sich über das großartige Ergebnis ihrer entsandten Fachkräfte bei den 46. WorldSkills, den Berufsweltmeisterschaften in Luzern. Nachdem Carina Warisch bereits im Bereich Rezeption die „Medallion for Excellence“ erkämpfen konnte, gibt es nun auch Auszeichnungen für die hervorragenden Leistungen in den Bereichen Restaurant Service und