Suchbegriff wählen

Langau

54. Preisüberreichung „Blühendes Niederösterreich“

LH Mikl-Leitner: Meilenstein im Umgang mit Natur und Umwelt St. Pölten (OTS/NLK) - Von einer lang gehegten Tradition, der Schönheit der niederösterreichischen Gemeinden tollen Ausdruck zu verleihen, sprach Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am heutigen Dienstag bei der Preisüberreichung des 54. Blumenschmuckwettbewerbes „Blühendes Niederösterreich“ in der NÖ Landwirtschaftskammer in St. Pölten. „Alle heute Ausgezeichneten sind wichtige Botschafter für ganz Niederösterreich, Aushängeschilder für unseren

Pressekonferenz zum Thema „Aktiv ins hohe Alter – Hochaltrige in Niederösterreich“

LR Teschl-Hofmeister: Holen Best-Practice-Projekte für Senioren vor den Vorhang St. Pölten (OTS) - Das Thema „Aktiv ins hohe Alter – Hochaltrige in Niederösterreich“ stand heute im Mittelpunkt einer Pressekonferenz in St. Pölten, bei der Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Universitätsprofessor Franz Kolland vom Kompetenzzentrum für Gerontologie und Gesundheitsforschung (KLU Krems) über die demographische Entwicklung informierten. Im Detail ging es bei der Präsentation um Angebote für hochaltrige

Niederösterreichs Badeseen Qualitätssieger in Europa

LR Danninger/LR Eichtinger: „Ungetrübter Badespaß ist in diesem Sommer garantiert“ St.Pölten (OTS) - „Österreichs Badeseen belegen den ersten Platz in Sachen Wasserqualität im Europa-Vergleich. Niederösterreichs Badestellen stechen mit ihrer besonders hohen Wasserqualität hier nochmals hervor. Sie sind die Qualitätssieger auf unserem Kontinent. Ein - im wahrsten Sinne des Wortes - ungetrübter Badespaß für Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sowie Gäste aus dem In- und Ausland ist in diesem

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der „Schubertiade“ in Dürnstein bis zum „Klangraum“ in Waidhofen an der Ybbs St. Pölten (OTS/NLK) - Heute, Donnerstag, 21. April, startet die 15. „Schubertiade Dürnstein“ im Stift Dürnstein mit dem von Till Fellner und Viviane Hagner gestalteten Duoabend „Schubert und Beethoven - die unvergessliche Zeit"; Beginn ist um 19 Uhr. Fortgesetzt wird morgen, Freitag, 22. April, wiederum ab 19 Uhr mit einem Lieder- und Ensembleabend von Robert Holl und Freunden unter dem Titel „Auf dem Strom" sowie am Samstag,

„Dok 1“-Doppel am 30. März: Auftakt mit „Wohnen wird Luxus“ mit Lisa Gadenstätter in ORF 1

Danach: „Dok 1: Viel verbautes Österreich“ mit Hanno Settele Wien (OTS) - Wohnen ist in den vergangenen Jahren zu einem nervenaufreibenden Thema geworden. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Mietwohnungen in Österreich hat sich seit 2005 mehr als verdoppelt, obwohl Löhne und Gehälter vergleichsweise kaum angestiegen sind. Während viele leistbaren Wohnraum suchen, stehen teure Wohnungen und Häuser leer. Lisa Gadenstätter reist für „Dok 1: Wohnen wird Luxus: Wer kann sich das noch leisten?“ – am

Neuproduktion „Dok 1: Viel verbautes Österreich“ am 17. November in ORF 1

Hanno Settele über den Kampf um Grund und Boden und das heiße Eisen Flächenwidmung Wien (OTS) - Jeden Tag werden in Österreich knapp zwölf Hektar Boden verbaut – europaweit ein Spitzenwert. Aber ganz ohne zu bauen wird es nicht gehen. Hanno Settele folgt in „Dok 1: Viel verbautes Österreich“ am Mittwoch, dem 17. November 2021, um 20.15 Uhr in ORF 1 der ewig wachsenden Betonspur. Seine Reise durch Österreich verdeutlicht, wie komplex die Herausforderungen rund um Bodenverbrauch, Schaffung von neuem Wohnraum

„Bahnwandern“ als idealer Mix aus Gesundheitsförderung, Mobilität und Naturgenuss

Eichtinger/Schleritzko: Nach dem Motto „Aus der Bahn aussteigen, in den ‚Tut gut!‘-Wanderweg einsteigen“ St. Pölten (OTS) - Einer Kooperation der „Tut gut!“-Gesundheitsvorsorge mit den Niederösterreich Bahnen ist es zu verdanken, dass man das Auto künftig nicht mehr für jede Anreise zu einem der insgesamt 74 „Tut gut!“-Wanderwegen in Niederösterreich benötigt. „Wir würden uns freuen, wenn diesen Beispielen noch weitere Gemeinden entlang einer Bahnstrecke der Niederösterreich Bahnen folgen und sie ihren

COVID-19: An aktuellen Lockdown-Regeln ändert sich vorerst wenig

Hauptausschuss gibt grünes Licht für fünfte Novelle zur Schutzmaßnahmenverordnung, Hundeschulen dürfen öffnen Wien (PK) - An den aktuellen Lockdown-Regeln in Österreich ändert sich vorerst wenig. Der Hauptausschuss des Nationalrats hat heute Abend die mittlerweile bereits fünfte Novelle zur 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung genehmigt. Demnach werden die geltenden Ausgangsbeschränkungen für weitere zehn Tage bis inklusive Ostersamstag verlängert. Über die weitere Vorgehensweise nach dem 3. April wird

„Unterwegs auf alten Bahntrassen – Raderlebnis in Niederösterreich“

"Erlebnis Österreich" am Sonntag, 26. Juli 2020, um 16.25 Uhr in ORF 2 St. Pölten (OTS) - Ob im Ybbstal, im Thaya- oder Traisental, im Most-oder Weinviertel: Immer öfter laden in Niederösterreich spezielle Radwege ein Landschaft, Natur und Kultur zu entdecken: Sie wurden auf ehemaligen Bahntrassen errichtet und nehmen einen immer größeren Platz im 4.200 km umfassenden Radwegenetz des Bundeslandes ein. Ein „Erlebnis Österreich“ aus dem ORF Landesstudio Niederösterreich (Gestaltung: Andi Leitner, Kamera:

Grüne/Litschauer: Anti-Atom-Entschließungsanträge einstimmig angenommen

„Temelin-Störfall und Atommüllendlager wurden im Nationalrat thematisiert“ Wien (OTS) - Im letzten Umweltausschuss wurde der Zwischenfall im AKW Temelin in der Nacht zum 15. Mai 2020 behandelt. Dabei führte offenbar ein defekter Sensor zu einer Schnellabschaltung, welche nicht unproblematisch ist und auch zu einer vorzeitigen Alterung des Reaktors führt. „Es freut mich, dass ich in der Nationalratssitzung einen gemeinsamen Entschließungsantrag mit den anderen Parteien formulieren und einbringen konnte, der