FW Ludwigshafen: Brand in Ludwigshafen-Süd

Ludwigshafen (ots) – (SB) Am 14.01.2020 um 13:53 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Wohnungsbrand in die Roonstraße im Stadtteil Süd alarmiert.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine starke Verrauchung des Treppenraumes ab dem vierten Obergeschoss fest, welche auch das darüber liegende ausgebaute Dachgeschoss gefährdete.

Es handelte sich um den Brand eines Türblattes einer Wohnungstür im vierten Obergeschoss, welcher von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte. Anschließend wurde der Treppenraum durch Lüfter der Feuerwehr entraucht. Die drei im Dachgeschoss betroffenen Bewohner, welche sich nach Rücksprache mit der Feuerwehr für den Zeitraum der Löscharbeiten in ihren Wohnungen aufhielten, wurden anschließend über den baulichen Rettungsweg gerettet und vorsorglich dem Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasintox übergeben. Die geretteten Personen wurden in ein Ludwigshafener Krankenhaus eingeliefert.

Mehrere Wohnungen in dem Gebäude wurden durch die Feuerwehr auf Rauchfreiheit kontrolliert.

Der Einsatz war um 15:15 Uhr beendet.

Die Brandursache sowie die Schadenshöhe werden durch die Polizei ermittelt.

Im Einsatz war die Feuerwehr Ludwigshafen mit 8 Fahrzeugen 32 Einsatzkräften, der Rettungsdienst und die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ludwigshafen

Telefon: +49 621-658 295 299
E-Mail: presse.feuerwehr@ludwigshafen.de
www.feuerwehr-lu.de


Original-Content von: Feuerwehr Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: