fbpx

Coronavirus: Zwei bestätigte Fälle in Niederösterreich

Aktuelle Lagebesprechung in St. Pölten

St. Pölten (OTS/NLK) – „Ein Ehepaar aus dem Bezirk Korneuburg wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag positiv auf den Coronavirus getestet“, teilte heute Morgen der Leiter der Lagebesprechung, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, mit.

Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig informiert: „Die Frau wurde getestet und befindet sich aktuell im Kaiser Franz-Joseph-Spital (SMZ Süd), der ebenfalls getestete Mann zeigt eine milde Symptomatik, hat einen Bescheid zur häuslichen Quarantäne bekommen und hält sich entsprechend des Erlasses des Gesundheitsministeriums zuhause im Bezirk Korneuburg auf. Die Kinder sind gesund.“

Die Familie hatte mit der bisher bestätigten Wiener Familie, die aktuell schon im SMZ Süd behandelt wird, Kontakt. Derzeit läuft die Abklärung der Kontaktpersonen, die von der Gesundheitsbehörde informiert werden.

Im Zusammenhang mit dem gestern bekannt gegebenen Fall im Erzbischöflichen Gymnasium in Hollabrunn wurden die Bescheide noch in der Nacht zugestellt. Die bisher getätigten Tests fielen negativ aus.

Bisher wurden in Niederösterreich mehr als 200 Verdachtsfälle negativ getestet. Im Verdachtsfall ist die Gesundheitshotline 1450 zu kontaktieren, hält die Landessanitätsdirektion fest.

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: