Bossar kündigt neue Unternehmensmarke an

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) – Bossar, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Design und Produktion von horizontalen Form-Fill-Seal-Ausrüstungen für die Herstellung flexibler Verpackungen, hat heute ein umfassendes Rebranding angekündigt, um die konzentrierten Bemühungen des Unternehmens um nachhaltige Verpackungen und die wachsende Partnerschaft mit dem Hersteller flexibler Verpackungen, Scholle IPN, zu reflektieren.

Jeroen van der Meer, CEO von Bossar und Geschäftsführer von Scholle IPN EMEA, äußerte sich zur Markteinführung der Marke: „Bossar war schon immer führend in der Technologie von Verpackungsausrüstungen und eine unschätzbare Ressource für unsere Kunden bei der Entwicklung innovativer neuer flexibler Verpackungen. Da wir weiterhin eng mit Scholle IPN zusammenarbeiten, um schlüsselfertige Gesamtverpackungslösungen für Märkte auf der ganzen Welt zu schaffen, ist es sinnvoll, unser visuelles Branding anzupassen. Unser gemeinsames Symbol ist ein Symbol für unsere fortgesetzte Ausrichtung und Investition in eine gemeinsame Zukunft.“

Jeroen van der Meer fuhr fort: „Unser zukünftiger Schwerpunkt wird darauf liegen, unseren Kunden und Markeninhabern Gesamtverpackungslösungen für Folien, Zubehör und Ausrüstung anzubieten. Kunden profitieren von Hochleistungs-Verpackungsprozessen mit lebhaften Bildern auf herausragenden Verbraucherverpackungsdesigns. Sie werden von der von Bossar garantierten hohen Gesamteffizienz der Anlagen und den wettbewerbsfähigen Gesamtbetriebskosten profitieren, die sich aus dem Produktangebot von Bossar und Scholle IPN ergeben, also ein wirklich einzigartiges Leistungsversprechen.“

Christopher Last, Marketingdirektor bei Bossar, gab den Kontext für das Rebranding des Unternehmens in Bezug auf die Umwelt an: „Verpackungen spielen in der Kreislaufwirtschaft eine entscheidende Rolle, da sie Produkte unbedingt schützen und liefern müssen, aber dies muss auch mit so wenig Umweltauswirkungen wie möglich geschehen.“ Zuletzt erklärte Bossar: „Der Nachhaltigkeit verpflichtet und besorgt um den CO2-Fußabdruck unseres Ökosystems, trägt Bossar zur Erhaltung der Umwelt bei, indem es in den Maschinen die neueste Technologie zur Reduzierung des Energieverbrauchs und des Abfalls von film installiert und sich aktiv an der Entwicklung von wiederverwertbaren und nachhaltigen Verpackungslösungen beteiligt.“

Als Teil der Rebranding-Initiative hat Bossar seine neue Website (www.bossar.com (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2916359-1&h=2185413010&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2916359-1%26h%3D1485503581%26u%3Dhttp%3A%2F%2Fwww.bossar.com%2F%26a%3Dwww.bossar.com&a=www.bossar.com)) eingeführt, die die Fähigkeiten des Unternehmens im Bereich der Lebensmittel-, Getränke- und Chemieverpackungen hervorhebt.

ÜBER BOSSAR

Bossar ist ein weltweit führender Hersteller von horizontalen Form-Fill-Seal-Ausrüstungen für flexible Verpackungsformate wie Beutel und Bag-In-Box-Verpackungen. Durch den Einsatz modernster Verpackungskomponenten und Anlagentechnologien in Verbindung mit einer Industrie 4.0-Mentalität hilft Bossar seinen Kunden, die Produktions- und Verpackungsleistung zu maximieren, indem es Produktionsabfälle eliminiert, den Rohstoffeinsatz reduziert, die Vorlaufzeiten optimiert und den CO2-Fußabdruck senkt.

www.bossar.com (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2916359-1&h=2185413010&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2916359-1%26h%3D1485503581%26u%3Dhttp%3A%2F%2Fwww.bossar.com%2F%26a%3Dwww.bossar.com&a=www.bossar.com)

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1273678/Bossar_RGB_logo_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2916359-1&h=884152540&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2916359-1%26h%3D245839480%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1273678%252FBossar_RGB_logo_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1273678%252FBossar_RGB_logo_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1273678%2FBossar_RGB_logo_Logo.jpg)

Pressekontakt:

Medienanfragen: Christopher Last
Marketing Manager
Centro Ind.Santiga
Carrer Can Magí
2 – 4
08210 Barberà del Vallès
Barcelona
Spanien
Telefon: +34 937 29 77 30
E-Mail: clast@bossar.com


Original-Content von: Bossar, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: