aktion leben wirbt mit City Lights für Schwangerenberatung

Mit dem Sujet „Esiggurkerl und Schokolade“ wirbt aktion leben ab heute in vier Bundesländern mit beleuchteten Posterflächen an öffentlichen Plätzen für ihre Schwangerenberatung.

Wien (OTS) – „Ungeplant schwangere Frauen (und ihre Partner) brauchen sofort die richtige Anlaufstelle. Die Zeit drängt immer. Es gibt im ganzen großen Spektrum der Beratungsstellen aber nur wenige, die auf Schwangerenberatung spezialisiert sind. Ohne Information darüber, dass es professionelle Schwangerenberatung wie jene von aktion leben gibt, verlieren Frauen wertvolle Zeit und es ist zu befürchten, dass viele sie gar nicht finden. Deshalb starten wir jetzt diese Werbe-Kampagne mit City Lights“, erklärt aktion leben-Generalsekretärin Mag. Martina Kronthaler.

Stadt Wien lässt schwangere Frauen im Stich

„Wir begleiten allein in Wien etwa 1.000 Frauen und ihre Familien pro Jahr und sind damit die wichtigste spezialisierte Beratungsstelle der Stadt. Dennoch unterlässt es die Stadt Wien, auf der Informationsseite „geburtsinfo.wien“ oder in Foldern für werdende Eltern wie „Startklar“ oder „Wenn ein Baby kommt“ auf das kostenlose und qualitätsgesicherte Beratungsangebot von aktion leben hinzuweisen“, bemängelt Kronthaler. aktion leben appelliert daher dringend an die Stadt, den Frauen in Wien den Zugang zu Schwangerenberatung nicht länger zu erschweren. „Das Wiener Programm für Frauengesundheit nennt die Unterstützung schwangerer Frauen und junger Mütter in psychosozialen Krisensituationen als Ziel. aktion leben macht genau das!“, verweist Kronthaler.

Umfangreiche Beratung für werdende Eltern in schwierigen Situationen

Die Schwangerenberatung von aktion leben leistet seit Jahrzehnten profunde psychosoziale Begleitung schwangerer Frauen und ihrer Partner. Der unabhängige Verein hilft weiters bei finanziellen Problemen, psychischen Krisen, bei sozialrechtlichen Fragen oder Konflikten wegen einer ungeplanten Schwangerschaft. aktion leben bietet diese Leistung als geförderte und qualitätsgesicherte Familienberatungsstelle kostenlos an. „Es ist die freie Entscheidung jeder schwangeren Frau und jedes Mannes, dessen Partnerin schwanger ist, ob sie bzw. er in die Beratung kommen möchte oder nicht. Die Chance dafür sollte jedenfalls jede und jeder haben“, schließt Kronthaler. Details zur Beratung von aktion leben sind auf [www.aktionleben.at] (http://www.aktionleben.at) zu finden.

Beratung in ganz Österreich per Telefon oder E-Mail möglich

Die Beratung von aktion leben ist aus ganz Österreich telefonisch, per Video-Telefonie oder per E-Mail erreichbar. Beratungsstellen von aktion leben gibt es in Wien, Salzburg, Klagenfurt und Innsbruck, in anderen Bundesländern kooperiert aktion leben mit anderen Beratungsstellen und unterstützt schwangere Frauen. Die City Ligths sind in Klagenfurt, Wiener Neustadt, Innsbruck und Wien zu sehen.

aktion leben österreich
Mag. Martina Kronthaler
Generalsekretärin
01/512 52 21-16
martina.kronthaler@aktionleben.at
www.aktionleben.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: