Vorarlberg-Wahlen – Rendi-Wagner und Deutsch gratulieren Staudinger und Ritsch zu sensationellen Ergebnissen

Bregenz dank Michael Ritsch nach 30 Jahren wieder mit sozialdemokratischem Bürgermeister – Erdrutschsieg für Martin Staudinger in Hard

Wien (OTS/SK) – SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner und SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch gratulieren Martin Staudinger und Michael Ritsch zu den sensationellen Ergebnissen bei den heutigen BürgermeisterInnen-Stichwahlen in Vorarlberg: „Das ist ein Tag der Freude für die Sozialdemokratie – auch über Vorarlberg hinaus. Nach 30 Jahren wieder den Bürgermeister in der Landeshauptstadt zu stellen, ist eine Sensation. Und auch Hard bekommt mit Martin Staudinger – dem mit 67 Prozent der Stimmen ein Erdrutschsieg gelungen ist – einen sozialdemokratischen Bürgermeister, der auf das Miteinander setzt und Politik für die Menschen macht.“ ****

Auch in Bludenz hat ein Kandidat der SPÖ mit vollem Einsatz um den Bürgermeistersessel gekämpft. „Mario Leiter hat beeindruckend gekämpft und eine beachtliche Aufholjagd hingelegt. Es hat nur knapp nicht gereicht“, so Rendi-Wagner und Deutsch zum Wahlresultat in Bludenz. Der Vorarlberger SPÖ sei insgesamt zum Abschneiden bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen zu gratulieren. Rendi-Wagner und Deutsch bedanken sich bei der SPÖ-Vorarlberg und ihren Bürgermeister-Kandidaten für ihren „großen und beherzten Einsatz“. (Schluss) mb/lp

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: