Offizielle Eröffnung des Schulfreiraumes in Pöggstall

LR Teschl-Hofmeister: Das „Grüne Klassenzimmer“ wird in diesen Zeiten besonders häufig genutzt

St. Pölten (OTS/NLK) – Vor kurzem eröffnete Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister den neugestalteten Schulfreiraum der Volks- und Mittelschule Pöggstall im Rahmen eines Fototermins: „Der naturnahe Freiraum ist ein Projekt der Förderaktion ‚Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung‘. Der neue Schulfreiraum ist sowohl für die Kinder als auch für die Jugendlichen und die Erwachsenen beider Schulen ein zusätzlicher Treffpunkt der zur gemeinsamen Bewegung und zum Verweilen an der frischen Luft einlädt – vor allem in diesen Zeiten eine sinnvolle und wichtige Ergänzung für Unterricht, Pause und Freizeit. Jeder Jahrgang kommt außerdem mindestens einmal wöchentlich in den Genuss des Outdoor-Unterrichts.“ In Kooperation mit dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und Natur im Garten wurde das Projekt mit 40.000 Euro gefördert.

Der neue Schulfreiraum ist mit vielen Freiflächen sehr großzügig gehalten. Oberhalb der Volksschule lädt ein Baumhaus mit Kletter- und Balancierbereichen, ein großer Sand- und Wasserbereich sowie eine große Wiese für Ball- und Laufspiele zum Austoben und Verweilen ein. Direkt neben der Mittelschule gibt es eine große Wikingerschaukel, eine Hängematte sowie ein Bodentrampolin. Der Bereich beim Schulausgang wurde neu angelegt, hier befindet sich das neue „Grüne Klassenzimmer“, welches bei allen Beteiligten sehr gut ankommt und gerne genutzt wird. Eine Überdachung ermöglicht die Nutzung bei fast jeder Witterung. Abgerundet wird das vielfältige Bewegungs- und Begegnungsangebot mit Sträuchern, Hochbeeten und einer Kurvenrutsche. Eine zusätzliche Begrünung erfolgte im Rahmen der „Pflanz-Werkstatt“. In Begleitung der NÖ Familienland GmbH und Natur im Garten wurden von den Kindern und Erwachsenen gemeinsam mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister mehrere Bäume und Sträucher gepflanzt.

„Naturnahe und bedürfnisgerechte Freiräume wie diese ermöglichen den Kindern ihre motorischen und geistigen Fähigkeiten ausreichend zu entfalten. Sie sind wichtige Orte, um sich genügend zu bewegen, soziale Kontakte zu knüpfen und um die Energiereserven aufzuladen. Ich wünsche allen kleinen und großen Nutzerinnen und Nutzern viel Freude und schöne Stunden mit und in ihrem neuen Schulfreiraum“, so Teschl-Hofmeister erfreut.

Nähere Informationen: Familienland NÖ, Alexandra Neureiter, 02742 9005 13490, alexandra.neureiter@noel.gv.at

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit
02742/9005-13632
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: