ORF-III-„Licht ins Dunkel“-Gala 2020: Live am 20. Dezember aus ORF RKH zugunsten der Gesellschaft für MPS und Theater Delphin

Auktionsgala mit Exponaten von Hermann Nitsch, Xenia Hausner u. v. m.; Live-Auftritte von u. a. Camilla Nylund, Piotr Beczała, Bo Skovhus, Birgit Denk

Wien (OTS) – Nachdem ORF III Kultur und Information im Vorjahr bei seiner ersten „Licht ins Dunkel“-Auktionsgala einen Erlös von mehr als 100.000 Euro für den Tanzverein „Ich bin O.K.“ einbrachte, lädt der Sender am vierten Adventsonntag, dem 20. Dezember 2020, um 20.15 Uhr erneut zu einer „Licht ins Dunkel“-Initiative live aus dem ORF RadioKulturhaus. Im Mittelpunkt der diesjährigen Gala stehen die Gesellschaft für MukoPolySaccharidosen und ähnliche Erkrankungen, deren Botschafter u. a. Schauspieler und Schlossspiele-Kobersdorf-Intendant Wolfang Böck ist, sowie das Inklusionstheater „Delphin“. Durch den Abend auf der Bühne des Großen Sendesaals führen ORF-III-Moderator Peter Fässlacher und „Wien heute“-Moderatorin Elisabeth Vogel. Ani Gülgün-Mayr meldet sich aus dem Studio 3 des ORF RadioKulturhauses mit zahlreichen Stars, u. a. Proschat Madani, Jakob Seeböck und Eva Maria Marold, am Spendentelefon.

ORF-III-Auktionsgala zugunsten „Licht ins Dunkel“ – Online-Gebote ab 30. November möglich

Zentraler Aspekt der „Licht ins Dunkel“-Gala 2020 ist wie im Vorjahr die Versteigerung von hochkarätigen Kunstobjekten, diesmal u. a. von Hermann Nitsch, Xenia Hausner, Gerhard Haderer, Arik Brauer, Valie Export, Eva Schlegel, Arnold Schmidt, Manfred Wakolbinger, Peter Kogler, Günter Brus und Robert Zahornicky. Weiters warten eine Vielzahl an VIP-Packages und anderer Exponate darauf, ersteigert zu werden, so etwa ein von „The Natural Gem“ zur Verfügung gestellter Rubin. Unter den VIP-Packages finden sich u. a. Premierenkarten für den „Jedermann“ auf dem Salzburger Domplatz, Tickets für die Direktoren-Loge in der Wiener Staatsoper, die Eröffnung des Grafenegg-Festivals sowie Karten für das Musical „Cats“ der Vereinigten Bühnen Wien, ergänzt durch eine Übernachtung inklusive Sektfrühstück im Hotel Imperial sowie ein Abendessen im Gourmet-Restaurant „Tian“. Zusätzliches Highlight ist ein von „Falstaff“ und „Avcon Jets“ zur Verfügung gestelltes Package im Wert von rund 18.000 Euro, das einen Flug in einem Privat-Jet für vier Personen nach Modena inkludiert, wo ein Zwölf-Gänge-Gourmet-Dinner beim weltweit renommierten Spitzenkoch Massimo Bottura, eine Übernachtung in einem Fünf-Sterne-Hotel und Limousinen-Transfer von „Limowien“ warten. Die Auktion startet bereits ab Montag, dem 30. November, auf der Website des Dorotheums unter https://www.dorotheum.com/lid. Dort ist ab diesem Zeitpunkt ebenfalls eine detaillierte Übersicht aller Gegenstände und Packages zu finden. Im ORF RadioKulturhaus führt Rafael Schwarz, Auktionator des Dorotheums, am 20. Dezember durch die finalen Minuten der Versteigerung und gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Gebote.

Das Auktionsfinale ist in einen stimmungsvollen Gala-Abend mit zahlreichen künstlerischen Darbietungen eingebettet. So kann sich das ORF-III-Publikum u. a. auf musikalische Einlagen der Opernstars Bo Skovhus, Camilla Nylund, Piotr Beczała und Angelika Kirchschlager sowie aus dem populären Genre auf Auftritte von Birgit Denk und Wolfgang Böck sowie von Ernst Molden und Ursula Strauss freuen. Wolfgang Böck liest weiters mit Maria Weigl, die mit MukoPolySaccharidose lebt, eine besinnliche Weihnachtsgeschichte. Literarisch wird es auch mit einem Poetry Slam von Emil Kaschka. Das Ensemble des Theater „Delphin“ wird einen szenischen Auftritt zum Besten geben.

„Licht ins Dunkel – Der Gala-Abend“ am 25. November in ORF 2 – mit Bocelli, Gabalier, Regen u. a.

Bereits am Mittwoch, dem 25. November, live um 20.15 Uhr in ORF 2 begrüßen Nina Kraft und Norbert Oberhauser im ORF-Zentrum den Schirmherrn Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen sowie internationale und nationale Stars der Sonderklasse. Mit ihren Live-Auftritten stellen sich bei „Licht ins Dunkel – Der Gala-Abend“ Weltstar Andrea Bocelli und Top-Acts wie Andreas Gabalier, DJ Ötzi, Ina Regen, Pizzera & Jaus und Aleksey Igudesman in den Dienst der guten Sache – ein Line-up, das sich in jenem Jahr, in dem die Hilfe für Menschen mit Behinderung und in Not besonders wichtig ist, wahrlich sehen lassen kann. In der Spendenzentrale, die erstmals aus Corona-Sicherheits- und Platzgründen im A1-Headquarter angesiedelt ist und von Moderator Andreas Onea gehostet wird, warten zahlreiche Prominente auf die Anrufe der Zuschauerinnen und Zuschauer am Spendentelefon (0800 664 24 12).

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: