FPÖ-Royer: „Schwarze Kämmerer nun offenbar gegen Lockdown-Politik!“

Die Präsidenten der steirischen Landwirtschafts- und Wirtschaftskammer begehren für Wahlkampfzwecke auf – Freiheitliche fordern Mut auch gegenüber ÖVP-Kanzler Kurz.

Graz (OTS) – Seit Monaten leidet die heimische Wirtschaft unter den überschießenden Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Kurz vor der Landwirtschaftskammerwahl begehren die Präsidenten der Wirtschaftskammer Josef Herk und der Landwirtschaftskammer Franz Titschenbacher nun medial auf. Sie fordern in einer Presseaussendung unter anderem bessere Planbarkeit und ein Ende der scheibchenweisen Lockdown-Verlängerungen. „Dass sich die ÖVP-Vertreter nun medial derart inszenieren, ist schon ein starkes Stück“, so FPÖ-Landtagsabgeordneter und Spitzenkandidat der Freiheitlichen Bauernschaft Albert Royer. „Beide Herren sollten lieber politisch offensiv gegen den türkisen Kanzler und die gesamte Bundesregierung aufbegehren, anstatt kurz vor der anstehenden Landwirtschaftskammerwahl Stimmen einheimsen zu wollen. Schließlich ist Kurz und die türkis-grüne Regierungstruppe für alle getroffenen Maßnahmen verantwortlich“, so Royer weiter. „Leider scheint ihnen dazu aber der notwendige Mut zu fehlen! Wir Freiheitliche sind bisher die einzig ernstzunehmende Kraft, welche seit Monaten konsequent für ein Ende der überschießenden Restriktionen eintritt. Ich rufe die Präsidenten Titschenbacher und Herk deshalb auf, gemeinsam mit ÖVP-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer klare Worte für ein rasches Ende der Maßnahmen bei ihren Parteikollegen in Wien zu finden. Nur so wird weiterer Schaden von der Wirtschaft und den landwirtschaftlichen Betrieben abgewendet werden können“, so der Spitzenkandidat der Freiheitlichen Bauernschaft abschließend.

FPÖ Landespartei Steiermark
Conrad-von-Hötzendorf-Straße 58, 8010 Graz
Tel.: +43 (0) 316 877 5316
Mobil: +43 (0) 676 676 6929465
Email: pressedienst@fpoe-stmk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: