Google News Showcase startet in Österreich als 9. Land weltweit

Zahlreiche heimische Nachrichtenverlage mit an Bord

Wien (OTS) – Google News Showcase, das neue Produkt- und Lizenzprogramm für Nachrichtenverlage, wird heute in Österreich eingeführt und erweitert Googles kontinuierliches Engagement zur Förderung des Journalismus. Google News Showcase bietet Verlagen eine neue Möglichkeit, ihre Inhalte für Google News zu kuratieren und ihren Leser:innen Nachrichten anzubieten, die für sie wichtig sind. Das Produkt- und Lizenzprogramm wird durch die jüngste weltweite [Investition von Google von einer Milliarde US-Dollar]
(https://blog.google/outreach-initiatives/google-news-initiative/goog
le-news-showcase/) in professionellen Journalismus unterstützt.

In Österreich startet das Programm mit einem Mix aus lokalen, regionalen und nationalen Verlagen. Dabei sind u.a.: DER STANDARD ([derstandard.at] (http://www.derstandard.at/)), Oberösterreichische Nachrichten / Wimmer Medien ([nachrichten.at] (http://www.nachrichten.at/)), Russmedia ([vn.at] (https://www.vn.at/), [vol.at] (https://www.vol.at/), [vienna.at] (https://www.vienna.at/)), Salzburger Nachrichten ([sn.at] (https://www.sn.at/) und [salzburg24.at] (https://www.salzburg24.at/)) sowie die Tiroler Tageszeitung / Moser Holding ([tt.com] (https://www.tt.com/)).

Google News Showcase bringt mehr Möglichkeiten für Verlage
Mit Google News Showcase Panels können Medienhäuser ihre Inhalte auf verschiedene Arten kuratieren und bereitstellen – von Zeitleisten bis zu Hinweisen auf themenverwandte Artikel, um Leser:innen mehr Kontext und Hintergründe zu Geschichten zu geben, die sie interessieren. Alle Links leiten die Leser:innen zu den vollständigen Artikeln auf den Webseiten der Medien weiter, was den Verlagen Website-Traffic bringt. Im Rahmen der Lizenzvereinbarungen mit den teilnehmenden Verlagen bezahlt Google auch Medienhäuser für den Zugriff auf ausgewählte kostenpflichtige Inhalte. So können Verlage, die eine Paywall einsetzen, ihre Reichweite vergrößern und den interessierten Nutzer:innen die Möglichkeit geben, Inhalte zu lesen, die sie normalerweise nicht sehen. Google News Showcase soll hier einen Beitrag leisten, Paid Content und digitale Abos attraktiver zu machen und zu deren Verbreitung beitragen.

Google News Showcase ist die jüngste Investition im Rahmen des kontinuierlichen weltweiten Engagements von Google zur Unterstützung des Journalismus. Sowohl durch Google-Dienste als auch durch die direkte Finanzierung von Verlagen ist der Konzern [einer der weltweit größten finanziellen Unterstützer von Nachrichten]
(https://blog.google/supportingnews).

Mehr als 800 Nachrichtenpublikationen weltweit, mehr als die Hälfte davon in Europa, haben seit dem vergangenen Jahr Verträge für Google News Showcase unterzeichnet. Mehr als 90 Prozent der Publikationen, die weltweit mit Google News Showcase kooperieren, sind lokale, regionale oder kommunale Nachrichten.

Google investiert in Österreichs Journalismus
Google engagiert sich dafür, Menschen den Zugang zu Informationen im Internet zu erleichtern und macht sich für ein offenes World Wide Web stark. Partnerschaften mit Medienhäusern in Österreich und auf der ganzen Welt sollen den Verlagen helfen, neue Leser:innen zu erreichen und nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Seit vielen Jahren investiert Google daher durch Innovationsförderungen Millionen Euro in den österreichischen Journalismus. Zum Beispiel wurden im Rahmen des [Digital News Initiative Innovation Fund]
(https://blog.google/around-the-globe/google-europe/digital-news-inno
vation-fund-three-years-and-662-total-projects-supported/) 17 Projekte österreichischer Verlage mit in Summe rund 3 Millionen Euro von Google unterstützt.

ZITAT Christine Antlanger-Winter, Country Director Google Austria:
“Wir freuen uns sehr darüber, heute mit sieben Partnern aus dem österreichischen Nachrichten-Bereich als weltweit 9. Land mit Google News Showcase zu starten. Diese Initiative ist unter finanziellen Gesichtspunkten der bislang weitreichendste Schritt von Google, um einen Beitrag für die Zukunft des Journalismus zu leisten. Google unterstützt Verlage und Journalismus bereits seit seiner Gründung durch Traffic, Werbepartnerschaften oder auch Programme für Journalist:innen und wird bei Google News Showcase in den ersten drei Jahren über eine Milliarde US-Dollar weltweit für eine Lizenzierung und Kuratierung journalistischer Inhalte ausgeben.”

Wolfgang Fasching-Kapfenberger
Pressesprecher
Google Austria

Agentur The Skills Group
Bettina Loidhold
01-505 26 25-27
google.presse@skills.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: