Suchbegriff wählen

Wimmer

BHÖ: 2024 werden 54 Millionen Euro in das baukulturelle Erbe investiert

Rund 25 % der Investitionen sind für Energieeffizienzmaßnahmen vorgesehen, hieß es anlässlich der Präsentation des diesjährigen Bauprogramms der Burghauptmannschaft Österreich Die Burghauptmannschaft Österreich betreut rund 440 historische Objekte auf rund 60 Liegenschaften in Österreich, die einen wesentlichen Bestandteil des baukulturellen Erbes der Republik Österreich darstellen. Für dessen bauliche Instandhaltung und Sanierungen sowie für Verbesserungen im Bereich Barrierefreiheit, Energieeffizienz und

Fragestunde im Nationalrat: Ministerin Tanner verteidigt Teilnahme an Sky Shield und sieht Neutralität nicht gefährdet

Bessere technische Ausstattung des Bundesheers sowie Rekrutierung zusätzlichen Personals im Fokus des Landesverteidigungsressorts Mit einer an Verteidigungsministerin Klaudia Tanner gerichteten Fragestunde startete die heutige Nationalratssitzung, wobei unter anderem diverse Beschaffungsvorgänge, die neue Sicherheitsstrategie, die Rekrutierung zusätzlichen Personals oder die engere Kooperation zwischen den neutralen Ländern in Europa im Mittelpunkt standen. Die Ministerin befürwortete ausdrücklich die

Donauinselfest 2024: Wanda, Christina Stürmer und Co. rocken Europas größtes Freiluftfestival

Veranstalterin verspricht „noch mehr musikalische Vielfalt und weiteres Programm drei Tage lang“ Bei einem Mediengespräch Haus des Meeres im Bezirk Mariahilf hat heute, Mittwoch, SPÖ- Landesparteisekretärin und Gemeinderätin Barbara Novak gemeinsam mit den beiden Organisatoren Matthias Friedrich und Kurt Wimmer das komplette Line-up des 41. Donauinselfestes präsentiert. Das von der Wiener SPÖ veranstaltete Festival, das von Freitag, 21. bis Sonntag, 23. Juni 2024 als dreitägiges Event auf insgesamt 14

SPÖ-Babler/Wimmer zum Tag der Familie: „Jedes Kind hat ein Recht auf ein Aufwachsen ohne finanzielle Sorgen“

Kinderarmut abschaffen – SPÖ fordert Kindergrundsicherung, Ausbau der Kinderbetreuung, gratis Mittagessen in Bildungseinrichtungen SPÖ-Parteivorsitzender Andreas Babler und SPÖ-Familiensprecherin Petra Wimmer haben heute, Dienstag, im Vorfeld des Tags der Familie betont, dass die Bekämpfung der Kinderarmut ein Herzensanliegen der SPÖ ist. „Gerade zum Tag der Familie erinnern wir an all die Kinder, die in Armut leben oder armutsgefährdet sind. Während ÖVP-Kanzler Nehammer armutsbetroffenen Familien und

AVISO: BHÖ-PK “Investitionen ins baukulturelle Erbe Österreichs – eine nachhaltige Stärkung des österreichischen…

Präsentation des Bauprogramm 2024 der Burghauptmannschaft Österreich Die Burghauptmannschaft Österreich verwaltet und betreut 440 historische Objekte, an denen im Jahr 2024 insgesamt 334 Baumaßnahmen durchgeführt werden. Mit diesen Baumaßnahmen wird nicht nur die historische Bausubstanz saniert und die Verkehrssicherheit der Gebäude gewährleistet, sondern auch eine zeitgemäße und energieeffiziente Nutzung der Gebäude sichergestellt. Heuer investiert die Burghauptmannschaft Österreich rund 54 Millionen Euro

Wohnungsmarkt in Österreich: Nachteile für Mieter:innen durch Bestellerprinzip

Branchensprecher Gollenz: „Gesetzesreparatur dringend notwendig“ - Untersuchung des WKÖ-Fachverbandes Immobilien zeigt negative Auswirkungen des Bestellerprinzips „Wohnungsmieter:innen werden in Österreich durch das Bestellerprinzip benachteiligt“, sagt Gerald Gollenz, Obmann des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). „Das muss geändert werden.” Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen das ganz klar. „Mit dem Quartalsupdate unserer Erhebung zur Lage

„Blind ermittelt“ am 29. April in ORF 1: Philipp Hochmair und Andreas Guenther in „Tod im Palais“

Um 20.15 Uhr: Elfter Film der erfolgreichen Krimi-Reihe mit u. a. Martina Ebm und Johannes Zirner in Gastrollen Wien (OTS) - Alexander Haller (Philipp Hochmair) und Niko Falk (Andreas Guenther) sind am Montag, dem 29. April 2024, um 20.15 Uhr in ORF 1 in einem neuen „Blind ermittelt“-Fall im Einsatz: In „Tod im Palais“ decken die beiden mit Hilfe von Jaschka Lämmert als Kommissarin Laura Janda und Michael Edlinger als Peter Lassmann ein düsteres Geheimnis in einer Adelsfamilie auf. Regie führte Sibylle

SPÖ-Wimmer zu Kinderbildungsmonitor: „Wo die Sozialdemokratie regiert, können sich Familien auf gute Kinderbildung verlassen“

Märchen von 4,5 Mrd. für Kinderbildung längst entzaubert - Regierung lässt Länder und Gemeinden mit explodierenden Kosten im Stich Wenig überraschend sind die Zahlen des heute von Bundesministerin Raab präsentierten Kinderbetreuungsmonitors. „Wieder einmal wird belegt, was wir schon lange wissen: Dort, wo die Sozialdemokratie regiert, können sich Familien darauf verlassen, dass es einen guten Kinderbildungsplatz gibt. Diese Sicherheit wollen wir für ganz Österreich durch einen Rechtsanspruch auf einen

„Blind ermittelt“: Zwei neue Fälle mit Hochmair, Guenther und Lämmert am 22. und 29. April in ORF 1

Jeweils um 20.15 Uhr: „Tod im Kaffeehaus“ und „Tod im Palais“ als zehnter und elfter Film der erfolgreichen Krimi-Reihe Wien (OTS) - Im Mai 2018 gingen Philipp Hochmair und Andreas Guenther als ungleiches Ermittlerpaar erstmals in Wien – und in ORF 1 sowie in der ARD – auf Verbrecherjagd! Was mit dem ersten Fall „Die toten Mädchen von Wien“ begann, geht am 22. und 29. April 2024 mit dem zehnten „Jubiläumsfall“ und dem elften Film der erfolgreichen ORF/ARD-Krimireihe weiter: In „Tod im Kaffeehaus“ und „Tod

Psychiatrisch-ambulante Tagesklinik im Landesklinikum Hainburg eröffnet

LR Schleritzko: Tagesambulante Angebote sind von zunehmender Bedeutung In den letzten Jahren ist unter anderem in Folge der Corona-Pandemie die Nachfrage nach psychiatrischen Behandlungen gestiegen. Um dieser Nachfrage begegnen zu können, ist man in Niederösterreich bemüht, das psychiatrische Angebot auszubauen. „Damit die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher weiterhin bestmögliche Behandlung erhalten, setzen wir auch im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie Maßnahmen. Von zunehmender