fbpx
Suchbegriff wählen

Moser

Rumänien liegt an 11. Stelle der wichtigsten niederösterreichischen Exportmärkte

Große Zukunftschancen für niederösterreichische Unternehmen St. Pölten (OTS/NLK) - Wirtschaftswachstum. Konsumfreude. Direktinvestitionen - Rumäniens positive Entwicklung der letzten Jahre setzt sich auch heuer fort. Ein Aufschwung, der auch für niederösterreichische Unternehmen enorme Chancen und Geschäftsmöglichkeiten mit sich bringt. Beim Rumänien Businesstalk, zu dem ecoplus International gemeinsam mit der WKNÖ und der IV-NÖ eingeladen hat, informierten Experten und Unternehmer im Beisein des

Hossein K. wurde heute Nacht nicht abgeschoben

Der Schladminger Lehrling befindet sich aber weiterhin in Schubhaft Wien (OTS) - Soeben hat uns die Nachricht erreicht, dass Hossein K. heute Nacht nicht nach Afghanistan abgeschoben wurde. Das bedeutet jetzt für ihn, er kann weiterhin jederzeit abgeschoben werden. Aber: Sein neues Asylverfahren wird im BFA behandelt, und es besteht die Chance, dass die Verfolgungsgefahr aufgrund seiner Hinwendung zum Christentum berücksichtigt wird. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass über weitere Lösungswege

Silvia Moser: „Wo bleibt für die PatientInnen und MitarbeiterInnen der Nutzen?“

Grüne NÖ vermissen Transparenz, Kontrolle und Sinnhaftigkeit bei geplanter NÖ Landesgesundheitsagentur St. Pölten (OTS) - Die NÖ Landesregierung plant mit 1.1.2020 eine Zusammenführung der NÖ Landeskliniken und der Pflege- und Betreuungs-sowie Förderzentren unter einem gemeinsamen Dach namens „NÖ Landesgesundheitsagentur“. Die Gesundheitssprecherin der Grünen NÖ Silvia Moser kritisiert das Mammutprojekt der ÖVP und sieht keine nachweislichen Vorteile für PatientenInnen und MitarbeiterInnen: „Die neue

AK-Vollversammlung beschließt Budget für 2020: Neue Leistungen aus dem AK-Zukunftsprogramm werden weiterentwickelt

Linz (OTS) - Die Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich hat heute den Budgetvoranschlag für das Jahr 2020 in Höhe von 99,1 Millionen Euro einstimmig angenommen. Wie schon in den Jahren zuvor wird auch 2020 wieder die arbeits- und sozialrechtliche Beratung und Vertretung der AK-Mitglieder im Mittelpunkt stehen. „Für die unverändert große Nachfrage nach diesen Kernleistungen sind 34,6 Millionen Euro vorgesehen. Das sind knapp 35 Prozent des Gesamtbudgets“, erläutert AK-Direktor Dr. Josef Moser, MBA. Alle

Evangelische Kirche und Diakonie fordern Abschiebestopp nach Afghanistan – Besondere Gefährdung für Christen

Massive Kritik an „Glaubensprüfungen“ durch Behörden Wien (OTS) - Ihre Empörung über den Umgang mit afghanischen Konvertiten in Österreich haben Vertreter der Evangelischen Kirche und der Diakonie am Dienstag, 12. November, bei einer Pressekonferenz in Wien aufmerksam gemacht. In Afghanistan seien Menschen, die vom Islam zum Christentum konvertiert sind, an Leib und Leben bedroht – wie auch ein erst jüngst gefälltes Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) bestätige. Dennoch würden

Das Erste / „Sturm der Liebe“: Eine Rückkehr und zwei neue Gesichter

München (ots) - Franz-Xaver Zeller, Anna Lena Class und Markus Pfeiffer stoßen zum Hauptcast der ARD-Erfolgstelenovela. Die Bavaria-Fiction-Produktion "Sturm der Liebe" bekommt Verstärkung: Franz-Xaver Zeller, Anna Lena Class und Markus Pfeiffer tauchen zum Start der 16. Staffel im "Fürstenhof" auf und haben einige Liebeswirrungen und Intrigen im Gepäck. Ein Tollpatsch kehrt zurück: Ab Folge 3269 (voraussichtlicher Sendetermin: 13. November 2019) schlüpft Franz-Xaver Zeller wieder in die Rolle des liebenswerten und

Das Erste / „Sturm der Liebe“: Eine Rückkehr und zwei neue Gesichter

München (ots) - Franz-Xaver Zeller, Anna Lena Class und Markus Pfeiffer stoßen zum Hauptcast der ARD-Erfolgstelenovela. Die Bavaria-Fiction-Produktion "Sturm der Liebe" bekommt Verstärkung: Franz-Xaver Zeller, Anna Lena Class und Markus Pfeiffer tauchen zum Start der 16. Staffel im "Fürstenhof" auf und haben einige Liebeswirrungen und Intrigen im Gepäck. Ein Tollpatsch kehrt zurück: Ab Folge 3269 (voraussichtlicher Sendetermin: 13. November 2019) schlüpft Franz-Xaver Zeller wieder in die Rolle des liebenswerten und

Das Erste / „Sturm der Liebe“: Eine Rückkehr und zwei neue Gesichter

München (ots) - Franz-Xaver Zeller, Anna Lena Class und Markus Pfeiffer stoßen zum Hauptcast der ARD-Erfolgstelenovela. Die Bavaria-Fiction-Produktion "Sturm der Liebe" bekommt Verstärkung: Franz-Xaver Zeller, Anna Lena Class und Markus Pfeiffer tauchen zum Start der 16. Staffel im "Fürstenhof" auf und haben einige Liebeswirrungen und Intrigen im Gepäck. Ein Tollpatsch kehrt zurück: Ab Folge 3269 (voraussichtlicher Sendetermin: 13. November 2019) schlüpft Franz-Xaver Zeller wieder in die Rolle des liebenswerten und

SOS-Kinderdorf: Täglich werden Kinderrechte verletzt – auch in Österreich

Die UN-Kinderrechtskonvention feiert 30-jähriges Bestehen – in der Umsetzung ist Österreich säumig. SOS-Kinderdorf sieht dringenden Handlungsbedarf. Wien (OTS) - „Kinder und Jugendliche wissen, was sie wollen. Das zeigen sie uns aktuell etwa anhand der Fridays-For-Future Demonstrationen. Sie sind Persönlichkeiten mit eigenen Meinungen, Wünschen und Bedürfnissen. Sie zu fördern, zu schützen und zu unterstützen ist Aufgabe von uns allen. So steht es in der UN-Kinderrechtskonvention, die vor 30 Jahren

SOS-Kinderdorf: Täglich werden Kinderrechte verletzt – auch in Österreich

Die UN-Kinderrechtskonvention feiert 30-jähriges Bestehen – in der Umsetzung ist Österreich säumig. SOS-Kinderdorf sieht dringenden Handlungsbedarf. Wien (OTS) - „Kinder und Jugendliche wissen, was sie wollen. Das zeigen sie uns aktuell etwa anhand der Fridays-For-Future Demonstrationen. Sie sind Persönlichkeiten mit eigenen Meinungen, Wünschen und Bedürfnissen. Sie zu fördern, zu schützen und zu unterstützen ist Aufgabe von uns allen. So steht es in der UN-Kinderrechtskonvention, die vor 30 Jahren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen