SWV – Löffler/Psichos: Interviewschnellschüsse des Fachverbandsobmann sind entbehrlich

Mario Pulkers Privatmeinung ist nicht die Meinung der österreichischen Tourismus- und Freizeitbetriebe.

Wien (OTS) – Der Fachverbandsobmann der Gastronomie, Mario Pulker fühlt sich zum wiederholten Mal bemüßigt, unabgestimmt seine Private Meinung kundzutun. Kürzlich verlangte er eine allgemeine Impfpflicht der Bevölkerung und Einlass ausschließlich für geimpfte Gäste.

„Seine private Meinung, als Meinung unserer Mitgliedsbetriebe zu tarnen, ist völlig inakzeptabel und falsch. Diese Aussage spiegelt in keiner Weise die Meinung der Tourismus- und Freizeitbetriebe in Österreich wieder!“ so der SWV-Bundesspartenobmann der Tourismus und Freizeitwirtschaft, Ing. Günter Löffler. „Kollege Pulker soll seine private Stammtisch Meinung in seinem Lokal kundtun, aber nicht als ernstzunehmende Meinung der KollegInnen in der Öffentlichkeit darstellen“

„Mario Pulker sollte sich nicht als Hobbie Virologe verwirklichen und auch nicht die Interessen der Bundesregierung vertreten, sondern mehr auf die Wünsche, Bedürfnisse und Interessen seiner Mitglieder konzentrieren, da laut der letzten AGES Studie allgemein bekannt ist, dass sich nur 1% der Menschen in der Gastronomie anstecken“ betont Alexandra Psichos, Fachgruppenleiter Stellvertreterin der Fachgruppe Kaffeehäuser in der Wirtschaftskammer Wien.

„Wir fordern Herrn Pulker daher auf, keine Schnellschüsse in Interviews abzugeben, sondern sich ordentlich in den WKÖ Gremien mit den Kollegen abzustimmen und seine private Meinung hintan zu stellen“, betont Löffer.

Vielmehr soll er sich für fälschungssichere Tests einsetzen, die eine leichtere Kontrolle der Betriebe möglich machen und weitere finanzielle Unterstützungen für die Betriebe fordern, die nach wie vor schwere Umsatzverluste zwischen 30% und 50% hinnehmen müssen.

Abschließend appelliert der SWV an die Mitgliedsbetriebe, so genau und lückenlos wie möglich, die Einhaltung der 3G Regeln zu kontrollieren, um eine neue Ansteckungswelle und einen möglichen nächsten Lockdown rechtzeitig abzuwenden.

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Österreich (SWV)
Mariahilfer Straße 32, 1. Stock, 1070 Wien
+43 (1) 52545 22
office@wirtschaftsverband.at
http://www.wirtschaftsverband.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: