ORF III am Donnerstag: Vierteiliger Themenabend zur „Deutschland Wahl 2021“ mit „Angela Merkel – Widersprüche einer Kanzlerin“

Außerdem: „Inside Berlin“ mit Andreas Pfeifer, „Geld. Macht. Politik – Die Volksvertreter und der Druck der Lobbys“ und „Wahlkampf undercover“

Wien (OTS) – ORF III Kultur und Information widmet sich am Donnerstag, dem 16. September 2021, ganz der Bundestagswahl in Deutschland: Unter dem Motto „Deutschland Wahl 2021“ präsentiert ORF III einen vierteiligen Themenabend mit drei Dokus im Rahmen von „Im Brennpunkt“ sowie der Gesprächsrunde „Inside Berlin“ mit Andreas Pfeifer direkt aus der deutschen Bundeshauptstadt.

Zum Auftakt befasst sich „Im Brennpunkt“ in einer Dokumentation von Bernd Reufels mit „Angela Merkel – Widersprüche einer Kanzlerin“ (20.15 Uhr) und ihrer nach 16 Jahren endenden Amtszeit: Sie ist keine Berufspolitikerin, sie hat nicht die „Ochsentour“ in der Partei hinter sich, und ihr fehlt der viel beschworene „Stallgeruch“. Trotzdem hat sie es an die Spitze geschafft. Auch in der internationalen Politik hat sich Angela Merkel großes Ansehen erarbeitet. In einer Welt unberechenbarer, autoritärer Männer gilt sie vielen als „Fels in der Brandung“. Charisma ist nicht ihre Stärke, eher Bodenständigkeit. „Sie kennen mich!“ – mit diesem Satz hat Angela Merkel Wahlen gewonnen – dabei kennt kaum jemand die Kanzlerin wirklich. Das sagen selbst Menschen, die lange und intensiv mit ihr zusammengearbeitet haben. Der Film blickt zurück auf eine bewegte Biografie.

Um 21.05 Uhr blickt Andreas Pfeifer für ORF III „Inside Berlin“:
Gemeinsam mit seinen Gästen meldet er sich aus der deutschen Bundeshauptstadt und diskutiert über die richtungsentscheidende Wahl am 26. September. Welche Prognosen sind kurz vor der Wahl möglich? Wie wird sich Deutschland danach ändern? Und was bleibt von der Ära Merkel? Zu Gast sind dazu Birgit Schwarz (ORF-Korrespondentin, Berlin), Daniela Schwarzer (Politikwissenschafterin), Christian Ankowitsch (Journalist und Autor) und Peter Dausend (Journalist, Die Zeit).

Danach meldet sich „Im Brennpunkt“ mit zwei weiteren Dokus zurück: Um 21.55 Uhr stehen „Geld. Macht. Politik – Die Volksvertreter und der Druck der Lobbys“ in Deutschland im Mittelpunkt der gleichnamigen Sendung. Julia Lehmann und Tobias Seeger sprechen mit Abgeordneten, Lobbyisten und Aktivisten darüber, wie der Kampf um politischen Einfluss in der Praxis funktioniert. Zum Abschluss zeigt „Im Brennpunkt“ um 22.45 Uhr „Wahlkampf undercover: Wie PR-Profis uns manipulieren“ mit Investigativ-Journalist Peter Kreysler.

ORF 2 berichtet am Wahltag ab 14.05 Uhr über die deutsche Bundestagswahl, bereits am 22. September widmen sich sowohl „WELTjournal“ als auch „WELTjournal +“ der zu Ende gehenden Ära Merkel.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: