Xinhua Silk Road: China Zoomlion beschleunigt die Entwicklung des Maschinenclusters mit dem Aufbau eines Fertigungsparks in vollem Gange

Peking (ots/PRNewswire) – Das „Smart Industry City“-Projekt der in Hunan ansässigen Zoomlion Heavy Industry Science & Technology Co., Ltd. (000157.SZ; 01157.HK) hat am Freitag mit dem Bau des Hauptgebäudes, des Parks für die Herstellung von Kranmaschinen, des Parks für Betonpumpen und des Parks für Hubarbeitsbühnen den Startschuss für den Bau gegeben.

Mit dem Ziel, ein globales Baumaschinencluster zu schaffen, wird erwartet, dass das Projekt der intelligenten Industriestadt einen jährlichen Produktionswert von etwa 100 Milliarden Yuan generiert, sobald es in Betrieb ist.

Das Projekt wird die Stadt Changsha mit einem hochwertigen Namen für intelligente Fertigung ausstatten und ein Hochland für fortschrittliche Fertigung schaffen, sagte der Bürgermeister von Changsha, Zheng Jianxin.

Mit Blick auf die Zukunft wird Zoomlion die intelligente und grüne Transformation und die Cluster-Entwicklung beschleunigen, um weiter dazu beizutragen, die Stadt Changsha zu einer „Hauptstadt für Baumaschinen“ zu machen, sagte der Präsident von Zoomlion, Zhan Chunxin.

Das Projekt besteht im Wesentlichen aus vier Parks, von denen der Baggerpark bereits in Betrieb ist.

Der jährliche Produktionswert der vier Parks soll jeweils zwischen 20 und 30 Milliarden Yuan liegen, so Zoomlion-Vizepräsident Fu Ling, der darauf hinwies, dass das Projekt nach seiner Fertigstellung der weltweit größte Park für intelligente Baumaschinen sein soll.

Es wird darauf hingewiesen, dass mehr als 260 Roboter, 57 intelligente Produktionslinien und vier „dunkle Fabriken“ für den Kranmaschinenpark geplant sind. Im Maschinenpark für Betonpumpen werden visuelle Erkennung, KI-Entscheidungsfindung, Laserscanning und 3D-Modellierung eingesetzt, um 32 intelligente Produktionslinien zum Schweißen, Bearbeiten, Lackieren und Montieren einzurichten. Für den Fertigungspark für Luft- und Raumfahrtmaschinen sind 620 Automatisierungsanlagen mit 27 intelligenten Produktionslinien geplant.

Effizienz ist ein weiteres Schlüsselwort: Es wird erwartet, dass bei dem Projekt alle 30 Minuten ein Betonpumpenfahrzeug vom Band rollt, alle 18 Minuten ein Kran, alle 7,5 Minuten ein Hubarbeitsbühnenprodukt und alle 6 Minuten ein Bagger im Einsatz ist.

Laut Dong Jun, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Unternehmens, verfolgt das Projekt auch eine nachhaltige Philosophie, wie z. B. umweltfreundliche Details wie niedrige Emissionen, Wasserrecycling und keine VOC-Emissionen im Herstellungsprozess, der teilweise durch PV-Solaranlagen betrieben wird.

Originallink: https://en.imsilkroad.com/p/323890.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1629275/1.jpg

Amanda
+86-18610280219

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: