Greenpeace Blitz-Umfrage zeigt: BILLA, HOFER, LIDL und SPAR sind für Kennzeichnung der Haltungsform auf Fleisch

Morgiges Gipfel-Treffen von Tierschutzminister Rauch und österreichischen Supermärkten muss Weichen für rasche Einführung von Fleisch-Kennzeichnung stellen

Wien (OTS) – Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat die vier größten Supermarkt-Ketten Österreichs BILLA, HOFER, LIDL und SPAR direkt auf Social Media befragt, ob sie für eine Kennzeichnung der Haltungsform auf Fleisch sind. Alle vier Supermärkte beantworteten diese Frage mit einem klaren “Ja”. Greenpeace fordert von Tierschutzminister Johannes Rauch und den vier größten Supermarkt-Ketten Österreichs beim morgigen Gipfeltreffen jetzt eine rasche Umsetzung auf den Weg zu bringen.

“Eine Kennzeichnung der Haltungsform auf Fleisch wäre ein echter Meilenstein! Denn bisher ist für Kundinnen und Kunden von österreichischen Supermärkte nicht erkennbar, wie die Tiere gelebt haben. Mit einer Fleisch-Kennzeichnung gäbe es endlich Transparenz im Fleisch-Regal”, sagt Sebastian Theissing-Matei, Landwirtschaftsexperte bei Greenpeace in Österreich. So könnten KundInnen etwa auf einen Blick erkennen ob Schweine auf tierquälerischen Vollspaltenböden leiden mussten oder doch in Stroh spielen durften. Ob sie nie die Sonne gesehen haben oder doch Zugang zu Frischluft haben.

Greenpeace wird vor dem morgigen Gipfel-Treffen von Tierschutzminister Rauch und den vier größten Supermarkt-Ketten Österreichs friedlich für eine rasche Einführung einer Kennzeichnung der Haltungsform auf Fleisch protestieren. “Es ist sehr gut, dass sich BILLA, HOFER, LIDL und SPAR zu einer Haltungskennzeichnung auf Fleisch bekennen. Jetzt müssen den Worten Taten folgen. Tierschutzminister Rauch und die Supermärkte müssen rasch eine Fleisch-Kennzeichnung auf den Weg bringen”, fordert Theissing-Matei.

Die Antworten von Billa, Hofer, Lidl und SPAR im Detail finden Sie hier: https://act.gp/Fleischkennzeichnung_JA

Sebastian Theissing-Matei
Landwirtschaftsexperte, Greenpeace CEE in Österreich
Tel.: +43 (0)664 61 03 995
E-Mail: sebastian.theissing@greenpeace.org

Flora Eder
Pressesprecherin, Greenpeace CEE in Österreich
Tel.: + 43 (0)664 81 69 716
E-Mail: flora.eder@greenpeace.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: