Modernes Lichtsignalmanagement in Schweden

Kapsch TrafficCom liefert nationales System zur Steuerung und Überwachung von Lichtsignalanlagen

KAPSCH TRAFFICCOM WURDE VON DER SCHWEDISCHEN VERKEHRSBEHÖRDE TRAFIKVERKET AUSGEWÄHLT, EINE ERNEUERUNG DES LANDESWEITEN STEUERUNGSSYSTEMS DER AMPELANLAGEN DURCHZUFÜHREN. 

Dieses Projekt ist ein entscheidender Schritt in der Weiterentwicklung des Verkehrsmanagements des Landes. Im Rahmen der Vereinbarung wird Kapsch TrafficCom die Effizienz und Zuverlässigkeit des schwedischen Lichtsignalsteuerungssystems durch modernste Technologie, die in die bestehende Infrastruktur von Trafikverket integriert wird, verbessern.

Die EcoTrafiX™-Steuerungssoftware wird über zwei bestehende Kontrollzentren verwaltet: eines in Stockholm, das für die nördlichen und östlichen Regionen Schwedens zuständig ist, und das andere in Göteborg, das für den Süden und Westen zuständig ist.

Michael Weber, Head of Sales EMENA bei Kapsch TrafficCom, kommentiert: “_Wir sind stolz, von Trafikverket für diese wichtige Modernisierung ausgewählt worden zu sein. Durch die Implementierung unserer Ecotrafix-Software haben wir gezeigt, dass unser Produkt nicht nur für den Betrieb von Ampeln auf nationaler Ebene geeignet ist, sondern auch den nordischen Standards für das Management von Ampeln entspricht_.“

Die Zusammenarbeit zwischen Kapsch TrafficCom und Trafikverket ist ein bedeutender Meilenstein für den Einsatz fortschrittlicher Technologien zur Steuerung der Verkehrssicherheit in Schweden. Die EcoTrafiX™-Software ist so konzipiert, dass sie problemlos in die bestehende Infrastruktur implementiert werden kann, um einen reibungslosen Übergang und eine minimale Beeinträchtigung des laufenden Betriebs zu gewährleisten.

Mehr Infos: _PRESSE | KAPSCH TRAFFICCOM_

Sandra Bijelic
Head of Corporate Communications
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Vienna, Austria
P +43 664 628 1720
sandra.bijelic@kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender