Suchbegriff wählen

Ballaststoff

Neu: Ballaststoff für Babys und Schwangere / Dr. Wolz bringt spezielles Synbiotikum für Babys auf den Markt

Geisenheim/Rheingau (ots) - Wer viele Ballaststoffe isst, verringert das Risiko für zahlreiche Probleme, die durch die Ernährung mit ausgelöst werden wie Adipositas oder Bluthochdruck, so die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Babys erhalten ihre Ballaststoffe über die in der Muttermilch enthaltenen Galactooligosaccharide (GOS). Doch was ist mit Babys, die nur kurz oder gar nicht gestillt wurden? Für diese Babys als auch für Schwangere hat der Probiotika-Spezialist Dr. Wolz mit Curabiom® Baby jetzt eine