fbpx
Suchbegriff wählen

Gesundheit

Merck und Broad Institute geben CRISPR-Lizenzvereinbarung zur Förderung von Innovationen bekannt

Darmstadt, Deutschland (ots/PRNewswire) - - Neues Rahmenwerk vereinfacht und beschleunigt Zugang zu geistigem Eigentum an CRISPR für Forschungszwecke Merck (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2527359-2&h=1462478842&u=http%3A%2F%2Fwww.merckgroup.com%2F&a=Merck), ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, und das US-amerikanische Broad Institute of MIT and Harvard (Boston, Massachusetts), haben heute eine Vereinbarung über die Vergabe nicht-exklusiver Lizenzen auf geistiges Eigentum

Gut auch für uns Erdlinge: Arzneimittelforschung im All

Berlin (ots) - Vor 50 Jahren sind die Apollo-Raumfahrer zum Mond gereist. Und waren für Gesundheitsprobleme bestens gerüstet. Auch heute sind bei bemannten Missionen im All Arzneimittel in der Bordapotheke. Diese sorgen dafür, dass die Astronauten selbst im Krankheitsfall ihre so wichtige Pionierarbeit fortführen können. Auch für die Arzneimittelentwicklung spielt die Forschung im All eine wichtige Rolle. Gute Nachrichten für uns Erdlinge! Laut Zusammenstellung der NASA (http://ots.de/5JomMu) hatten die

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.(DGS): „Klug entscheiden heißt patientennah entscheiden“ – neues…

Berlin (ots) - Die 2018 ins Leben gerufene CME-zertifizierte Fortbildungsreihe "DGS-Regionalkonferenzen - Schmerzmedizin UP-TO-DATE" erfreut sich größter Beliebtheit bei Ärzten aller Fachrichtungen aus ganz Deutschland. Auch in diesem Jahr bietet die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) wieder die Möglichkeit zum Wissensaustausch auf Augenhöhe. In verschiedenen deutschen Städten präsentieren namenhafte Referenten neben aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu neuen Therapieoptionen ihre Erfahrungen

Ständig unterwegs: / Pendler haben den Stress gepachtet

Ismaning (ots) - Gelassen bleiben mit Magnesium plus Vitamin B-Komplex Menschen sind heute bereit, weitere Arbeitswege zurückzulegen als früher, ziehen das einem Umzug vor. Laut einer Untersuchung des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung aus 2018 brauchen in Deutschland 11 Mio. erwerbstätige Pendler deutlich länger als eine halbe Stunde zur Arbeitsstelle. Gleichzeitig verlängert sich in Ballungsräumen die Pendeldauer durch überlastete Verkehrswege. Pendeln - auch das ein Ergebnis der Bevölkerungsforschung - kann

Stress im Job: Fast jeder zweite deutsche Berufstätige spürt körperliche Beschwerden / Drei von vier Angestellten legen Wert auf ausgewogene…

Frankfurt am Main (ots) - Erschöpfung, Schlafstörungen und Nacken- oder Kopfschmerzen: Das sind Warnsignale des Körpers, die durch zu viel Stress im Arbeitsalltag verursacht werden. 47 Prozent der deutschen Arbeitnehmer leiden regelmäßig unter diesen jobbedingten Beschwerden. Wer sie ignoriert, riskiert psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Burn-out. Das ist ein Ergebnis einer Studie, für die im Auftrag der ManpowerGroup 753 deutsche Berufstätige befragt wurden. +++ Die Studienergebnisse finden Sie über diesen

Aromapflege bei Blasenproblemen

Oy-Mittelberg (ots) - Sommer, Sonne, warme Temperaturen: Was die einen mit Ferien und Leichtigkeit verbinden, ist für die anderen eine Zeit erhöhten Leidensdrucks. Denn vermehrtes Schwitzen und oft zu wenig Flüssigkeitsaufnahme bilden gerade in der warmen Jahreszeit einen idealen Nährboden für bakteriell bedingte Harnwegsinfekte. Auch Erreger aus der Darmflora, Rest-Urin in der Blase oder Keime aus Binden können Blasenreizungen begünstigen. Vor allem Frauen sind häufig be¬troffen, weil ihre Harnröhre deutlich kürzer als

Vom Arzt zum Gesundheitsmanager / MBA für Mediziner

Wismar (ots) - Die Ökonomisierung des Gesundheitssektors trifft zunehmend das medizinische Fachpersonal. Besonders Ärzte sehen sich mit neuen Anforderungen konfrontiert, die keine Wissenslücken erlauben, damit strategische und operative Entscheidungen optimal umgesetzt werden können. Gefordert sind unter anderem Kenntnisse über Personalführung, Prozess und Change Management, Gesundheitsökonomie sowie strategisches und operatives Management. Im Medizinstudium werden diese jedoch kaum vermittelt. Eine berufsbegleitende

Arzneimittel: Nicht jeder verträgt die nötigen Hilfsstoffe

Baierbrunn (ots) - Wenn ein Patient ein vom Arzt verordnetes Arzneimittel wegen bestimmter Zusatzstoffe nicht verträgt, sollte er das seinem Apotheker sagen. Dieser kann bis auf wenige Ausnahmen "pharmazeutische Bedenken" anmelden und ein wirkstoffgleiches Präparat ohne diesen Hilfsstoff abgeben. "Darüber informieren wir dann den behandelnden Arzt, damit er die Unverträglichkeit bei der nächsten Verordnung berücksichtigen kann", sagt Josef Spöckner, Apothekeninhaber aus Miesbach, im Gesundheitsmagazin "Apotheken

Erste Hilfe am Strand

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: So schön der Strandurlaub mit Kindern ist, ganz ohne Blessuren geht er manchmal nicht ab. Erwachsene sollten darum immer ein paar Dinge für die Erste Hilfe dabei haben, damit sie kleine Wunden schnell und sicher versorgen können. Marco Chwalek berichtet: Sprecher: Schürfwunden, Schnitte oder Seeigel-Stiche, kleine Verletzungen am Strand sind keine Seltenheit, schreibt das Apothekenmagazin "Baby und Familie". Man kann aber auch schon vorbeugen, erklärt uns Chefredakteurin

Statement der AOK Nordost zur geplanten MDK-Reform / „Harter Schlag ins Gesicht der Versicherten und Arbeitgeber“

Potsdam (ots) - Zu den von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am heutigen Mittwoch als Gesetzesentwurf ins Kabinett eingebrachten Neuregelungen zur Prüfung der Krankenhausabrechnungen durch den MDK sagt Frank Michalak, Vorstand der AOK Nordost: "Es ist erschreckend und unverantwortlich zugleich, wie hier unter dem Deckmantel einer Verbesserung der Abrechnungsprüfung ein bewährtes System ausgehebelt und ad absurdum geführt werden soll. Denn geht es nach dem Willen von Jens Spahn, sollen zukünftig

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen