Suchbegriff wählen

Güssing

Güssinger Parkettwerk kündigt 43 der 145 Beschäftigten

Darüber berichten die Regionalmedien Burgenland in ihrer heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf exklusiv Das Parkettwerk Weitzer in Güssing ist wirtschaftlich auf Abwärtskurs geraten. Die Produktion wurde um rund ein Drittel zurückgefahren, rund ein Drittel der Belegschaft muss noch vor Weihnachten gehen. "Uns schmerzt das menschlich zutiefst", erklärt Geschäftsführer Josef Stoppacher. Alle Details zur Kündigungswelle gibt es auf meinbezirk.at/güssing. RegionalMedien

50 Stunden für LICHT INS DUNKEL: „Die Radio Burgenland Musikwunschtage“- ein Spendenmarathon für den guten Zweck.

Sie spenden, wir spielen – rund um die Uhr von 24. bis 26. November 2022 Eisenstadt (OTS) - Die Tage von 24. bis 26. November 2022 stehen bei Radio Burgenland ganz im Zeichen von LICHT INS DUNKEL. Bereits zum dritten Mal finden die "Radio Burgenland Musikwunschtage" statt. Heuer unter dem Motto "50 Stunden für 50 Jahre". Hörerinnen und Hörer können sich am Musikwunschtelefon oder online auf https://burgenland.ORF.at Musiktitel wünschen und gleichzeitig für die ORF-Aktion spenden. Die Telefone sind von

ORF III am Dienstag und Mittwoch: Opernabend mit „Nabucco“-Premiere live aus St. Margarethen

Außerdem: Agatha Christies „Mörderische Spiele“, „Kultur Heute Spezial“ vom Carinthischen Sommer Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information setzt am Dienstag, dem 12. Juli 2022, den Krimisommer mit zwei spannenden Fällen der Agatha-Christie-Reihe „Mörderische Spiele“ fort. Zuvor meldet sich „Kultur Heute“ mit einer Spezialausgabe vom Eröffnungskonzert des Carinthischen Sommers. Am Mittwoch, dem 13. Juli, überträgt ORF III die diesjährige Inszenierung von Verdis „Nabucco“ live-zeitversetzt aus der Oper im

Studie: Kühlbedarf von Gebäuden steigt bis 2050 deutlich an

Verzehnfachung des Energiebedarfs für Gebäudekühlung bis 2050 möglich. Große Wirkung zeigen passive Kühlmaßnahmen wie Beschattung und Bauteilaktivierung. Wien (OTS) - Es wird heißer in Österreich. Mit den von Jahr zu Jahr häufiger auftretenden Tropennächten mit über 20°C und Tagestemperaturen jenseits der 30°C steigt auch der Kühlbedarf von Gebäuden deutlich. Eine aktuelle Studie im Auftrag des Klima- und Energiefonds und dotiert aus Mitteln des Klimaschutzministeriums zeigt nun, dass sich der

Bundesheer: Fallschirmsprung-Weltmeisterschaft erfolgreich beendet

3. Gesamtrang für das österreichische Militär-Nationalteam bei der 45. CISM-Weltmeisterschaft in Güssing Wien (OTS) - Das österreichische Militär-Nationalteam Fallschirmspringen erzielte bei der Heim-Weltmeisterschaft außergewöhnliche Erfolge und schließt im Medaillenspiegel mit dem dritten Platz ab. Sowohl in den Jugendklassen wie auch in der Herrenklasse konnten sich die Athleten mit Edelmetall auszeichnen. Unter den sechs verdienten Medaillen glänzen vier in Gold und zwei in Bronze, ein neuer

Mission: Von 50 auf 100 Prozent erneuerbar in acht Jahren

Burgenland will als erstes Bundesland bis 2030 klimaneutral sein Wien (OTS) - Im Rahmen seines Energiewende-Checks nimmt der Österreichische Biomasse-Verband die Forstschritte der Bundesländer bei der Energiewende ins Visier. Obwohl Erdöl derzeit noch mehr als 40 % des Energieverbrauchs deckt, möchte das Burgenland im Jahr 2030 und damit bereits zehn Jahre vor dem Bund klimaneutral werden. Dafür forciert das Land mithilfe eines Erneuerbaren-Beschleunigungsgesetzes den massiven Ausbau der Photovoltaik, die

AVISO: Verteidigungsministerin Tanner besucht CISM-Weltmeisterschaft

Wien (OTS) - Am Donnerstag, den 23. Juni 2022, wird sich Verteidigungsministerin Klaudia Tanner im Rahmen ihres Besuchs in der Montecuccoli-Kaserne von den sportlichen Leistungen der internationalen militärischen Fallschirmsprung-Elite ein Bild machen. Das Österreichische Bundesheer ist stolzer Veranstalter der 45. Conseil International du Sport Militaire (CISM)-Weltmeisterschaft im Fallschirmspringen von 20. bis 30. Juni 2022 in Güssing und Punitz. Unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit

Landesverteidigungsausschuss debattiert Forderungen zur Stärkung des Bundesheeres

Verteidigungsministerin Tanner bedankt sich bei scheidenden Generalsekretär Kandlhofer Wien (PK) - Im ersten Teil des heutigen Landesverteidigungsausschusses debattierten die Abgeordneten mehrere SPÖ-Initiativen zur Stärkung des Bundesheeres. Im Zuge der Debatte dazu bedankte sich Verteidigungsministerin Klaudia Tanner bei ihrem scheidenden Generalsekretär Dieter Kandlhofer und thematisierte die öffentliche Diskussion zum Kasernenbau am Klagenfurter Flughafen. Die SPÖ-Initiativen umfassten zehn

Architekturzentrum Wien trauert um Matthias Szauer (1935–2022), wichtiger Vertreter des österreichischen Brutalismus

Wien (OTS) - Skulpturale Sichtbetonbauten prägen das Werk von Matthias Szauer und machen das Burgenland zu einem Brennpunkt des österreichischen Brutalismus. Zu den wichtigsten Bauten zählen das Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt, das Kulturzentrum Güssing sowie das alte Krankenhaus in Oberwart, für das derzeit ein Unterschutzstellungsverfahren läuft. In den 1960er-Jahren startete das sozialdemokratisch regierte Burgenland eine Modernisierungsoffensive, die sich in technischer und sozialer Infrastruktur wie

Finanzbildungspreis KARDEA! – Das sind die Preisträger*innen 2022

Acht herausragende Projekte wurden bei der diesjährigen KARDEA!-Preisverleihung ausgezeichnet. Der Wettbewerb rückt Finanzbildung damit zum dritten Mal erfolgreich in den Fokus. * Einreicher*innen aus Wien, Niederösterreich, Salzburg, Kärnten und dem Burgenland wurden ausgezeichnet. * Die 8 besten und kreativsten Projekte in insgesamt 3 Kategorien wurden mit wertvollen Geld- und Sachpreisen prämiert. * Bei einer feierlichen Preisverleihung an der Wirtschaftsuniversität Wien wurden die