Suchbegriff wählen

Musau

Coronavirus: Weitere Soldaten für Tiroler Grenzübergänge

40 Soldaten aus Landeck unterstützen bei gesundheitsbehördlichen Aufgaben Wien (OTS) - Ab heute Nachmittag werden zu den bisher eingesetzten Kräften des Bundesheeres in Tirol, weitere 40 Soldatinnen und Soldaten die Gesundheitsbehörden an der Staatsgrenze unterstützen. Die Tiroler Gesundheitsbehörden der Bezirkshauptmannschaften Landeck, Innsbruck-Land sowie Reutte forderten vergangene Woche beim Bundesheer Soldatinnen und Soldaten als Assistenzkräfte an. So werden - nach einer Einsatzvorbereitung durch