fbpx
Suchbegriff wählen

Rathaus

Czernohorszky und Himmer hießen 1.000 JunglehrerInnen im Rathaus willkommen

Wien (OTS/RK) - Im Rahmen einer großen Willkommens-Feier wurden gestern, am 16. September 2019, nahezu 1.000 neue LehrerInnen im Wiener Rathaus begrüßt „Auf unsere JunglehrerInnen, die wir bei dieser Feier begrüßt haben, wartet einer der schönsten Berufe überhaupt: nämlich als LehrerInnen jungen Menschen eine gute Bildung und Ausbildung zu vermitteln", betonten Wiens Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Bildungsdirektor Heinrich Himmer anlässlich der gestrigen Veranstaltung. (schluss) Michaela

Klimakabinett: Energie-Experten schicken Wunschzettel nach Berlin

Hannover / Holzminden (ots) - ++ Dr. Klaus Töpfer, Bundesumweltminister (a.D.), fordert Transparenz für Förderdschungel ++ Deutscher Mittelständler Stiebel Eltron drängt auf Kurskorrektur ++ Die "Fridays-for-Future-Bewegung" hat geschafft, was Wissenschaft, Klimaexperten und Umweltschützer jahrzehntelang vergeblich forderten: die Energie- und Wärmewende politisch endlich ernsthaft anzugehen. Für den 20. September kündigt das eilig gebildete Klimakabinett eine Entscheidung über neue Maßnahmen an. Hintergrund: Nach

Tag der Psychologie 2019 – Countdown zum größten Psychologie-Event des Jahres

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) lädt am Samstag, den 12.10.2019, ins Wiener Rathaus Wien (OTS) - Am Samstag, den 12. Oktober 2019, veranstaltet der (http://www.boep.or.at) im Wiener Rathaus wieder den „ (https://www.boep.or.at/veranstaltungen/tag-der-psychologie)“ – das größte Psychologie-Event Österreichs. Mit dem Schwerpunkt „Psychologie bewegt – Wege zum körperlichen und geistigen Wohlbefinden“ dreht sich zwischen 10 und 17 Uhr in den Wappensälen des Wiener Rathauses alles um die

Ein Dankeschön an Wiener Pflegeeltern

Ein Fest für Pflegefamilien im Wiener Rathaus Wien (OTS) - Diesen Samstag fand im Rathaus der 14. Pflegefamilienbrunch statt - ein Dankeschön an alle Wiener Pflegeltern. Das Motto heuer: „ 30 Jahre Kinderrechte – Wir schützen Kinder und ihre Rechte. “ „Diese Form der Unterbringung für Kinder aus schwierigen familiären Situationen hat sich in Wien seit Jahren sehr bewährt“, betont Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky. “In diesen Familien bekommen die Kinder eine liebevolle Ersatzfamilie, die sie stützt und

Alt-Bürgermeister Michael Häupl ist Ehrenbürger der Stadt Wien

Wien (OTS/RK) - Er prägte die Stadt und die Kommunalpolitik wie kein anderer Bürgermeister vor ihm. Michael Häupl war von 1994 bis 2018 Wiens Stadtoberhaupt. In den 24 Jahren seiner Amtszeit führte er Wien in die EU, begleitete das Wachstum und den Erfolg der Stadt hin zu einer weltoffenen Metropole mit der höchsten Lebensqualität weltweit. Sein politischer Scharfsinn, seine legendären Sager wie „Mei Wien is net deppert“ und seine Leidenschaft für die Stadt und ihre BewohnerInnen machten Häupl zum Kult-Bürgermeister. Zu

KlimaschutzlandesrätInnen sind sich einig: „Es muss gehandelt werden – nicht morgen, sondern heute!“

Mit zwei Beschlüssen wenden sich die Länderverantwortlichen mit Unterstützung der Wissenschaft an die Bundesregierung und appellieren diese konkreten Vorschläge umgehend anzugehen. Wien (OTS) - Zum allerersten Mal kam es heute Freitag, im Wiener Rathaus zu einer außerordentlichen KlimaschutzreferentInnen-Konferenz. Neben den klimaschutzverantwortlichen Regierungsmitgliedern der Bundesländer nahmen Vertreterinnen der Wissenschaft und die SektionsleiterInnen des Verkehrs-, Umwelt- und Finanzministeriums

Gemma wählen! Stadt Wien motiviert junge WienerInnen ihr Wahlrecht zu nutzen

JugendreporterInnen auf Social Media Kanälen – ErstwählerInnen-Broschüre an alle, die heuer 16 Jahre alt werden – Erstmals ErstwählerInnen-Event im Wiener Rathaus Wien (OTS) - In Wien sind rund 24.000 16- und 17-Jährige erstmals bei einer Nationalratswahl wahlberechtigt. Die Stadt Wien informiert auf unterschiedlichen Kanälen junge WienerInnen über ihr Wahlrecht und die Nationalratswahl am 29. September 2019. „Jugendliche haben großes Interesse an Politik und demokratischer Mitbestimmung. Das zeigt die

Reminder für den Wissenschaftlichen Förderpreis 2019 der Wiener Umweltschutzabteilung

Einreichfrist endet am 30. September! Wien (OTS) - Die Einreichfrist für den Wissenschaftlichen Förderpreis ist bald erreicht: Die Stadt Wien - Umweltschutz vergibt jährlich einen Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten, die im Rahmen eines Studiums oder Studienlehrgangs verfasst werden. Die eingereichten Beiträge sollen Themen aufgreifen, die für den Umweltschutz in und um Wien von Interesse und Bedeutung sind. Auch heuer wieder - Sonderpreis zum Thema Wasser Aufgrund der aktuellen

Wiener Regierungsklausur im Zeichen von Klimaschutz und Miteinander in der Stadt

Wien (OTS/RK) - Die Wiener Stadtregierung hat sich heute, Mittwoch, zu einer Regierungsklausur im Rathaus getroffen. Im Anschluss an die Klausur haben Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und Vizebürgermeisterin Birgit Hebein die Weichenstellungen bei einem Pressegespräch im Roten Salon im Rathaus präsentiert. Die rot-grüne Stadtregierung wird ein Klimabudget erstellen, ein neues ExpertInnen-Gremium berät den Stadtchef zu Klimafragen. Wiens Spitäler bekommen neue Erstversorgungsambulanzen, gleichzeitig werden

POL-PDKO: Nachtrag zum gestrigen Dachstuhlbrand in Simmern:Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Simmern/Hunsrück (ots) - Am gestrigen Dienstag, 10.09.2019 kam es gg. 13.15 Uhr zu einer Alarmauslösung wegen eines Dachstuhlbrandes in Simmern, Kirchgasse 1(ehemaliges, altes Rathaus). Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit von Brandstiftung auszugehen. Die Polizei Simmern fragt jetzt nach Zeugen, welche im Verlauf des Dienstagvormittag/-mittag im Bereich der Kirchgasse verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Simmern unter 06761/921-0

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen