Suchbegriff wählen

Rausch

Verfahrenserleichterungen für Familien mit Behinderung bei Beantragung der erhöhten Familienbeihilfe beschlossen

Anhebung der Zuverdienstgrenzen beim Kinderbetreuungsgeld sowie zahlreiche Oppositionsanträge im Familienausschuss behandelt Neben der Anhebung der Zuverdienstgrenzen beim Kinderbetreuungsgeld beschloss der Familienausschuss heute auch Verfahrenserleichterungen für Familien mit Kindern mit einer erheblichen Behinderung. Minderjährige Behindertenpassinhaber:innen mussten bisher bei Verfahren zur Beantragung der erhöhten Familienbeihilfe einen zusätzlichen Nachweis des Sozialministeriumservices erbringen,

75 Jahre BhW Niederösterreich

LR Schleritzko: Bildung ist in Niederösterreich ein wesentliches Kulturgut St. Pölten (OTS/NLK) - „20 Prozent der 16- bis 65-Jährigen können nicht sinnerfassend lesen, ihnen wollen wir das nötige Handwerkszeug zur Verfügung stellen“, sagte Landesrat Ludwig Schleritzko am heutigen Montag in St. Pölten, wo er gemeinsam mit der Landesvorsitzenden Bettina Rausch eine Bilanz über 75 Jahre BhW (Bildung hat Wert, bis 2014 Bildungs- und Heimatwerk) Niederösterreich zog. „In diesen 75 Jahren hat das BhW stets das

Budget 2023: Lob für Aufstockung der Mittel für Oberste Organe und Sport, Kritik an den Ausgaben für Öffentlichkeitsarbeit

Start der Detailberatungen im Nationalrat über Parlament, Rechnungshof, Gerichtshöfe, Presseförderung und Öffentlicher Dienst Mit den Budgetvoranschlägen für das Parlament, die Präsidentschaftskanzlei, die Höchstgerichte, den Rechnungshof, die Volksanwaltschaft, das Bundeskanzleramt sowie die Bereiche öffentlicher Dienst und Sport startete heute der Nationalrat seine dreitägigen Detailberatungen über den Haushaltsentwurf 2023. Dieser sieht für das nächste Jahr insgesamt Ausgaben in der Höhe von 115,1 Mrd.

Parlamentsbudget soll nach abgeschlossener Parlamentssanierung 2023 um 77,5 Mio. € sinken

Budgetausschuss behandelt Kapitel zur Bundesgesetzgebung Der Budgetausschuss setzte heute seine Beratungen über das Bundesfinanzgesetz (1669 d.B.) für das kommende Jahr mit dem Parlamentsbudget fort. Für den Bereich der Bundesgesetzgebung (UG 02) sieht der Budgetentwurf für 2023 Auszahlungen in der Höhe von 321,1 Mio. € und Einzahlungen in der Höhe von 2,3 Mio. € vor. Das Parlamentsbudget sinkt damit um 77,5 Mio. € bzw. 19,4% im Vergleich zum Vorjahr. Zurückzuführen ist das insbesondere auf die nach

Nationalrat spricht sich einhellig für Erhöhung der Bezüge von Grundwehrdienern aus

Auch weitere Initiativen der Opposition wurden aufgegriffen Grundwehrdiener dürften schon bald eine höhere finanzielle Vergütung bekommen. Eine entsprechende Novelle zum Heeresgebührengesetz ist zwar erst in Ausarbeitung, das Vorhaben von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner wird von den Abgeordneten aber ausdrücklich unterstützt. Auf Empfehlung des Verteidigungsausschusses hat der Nationalrat heute dazu einstimmig eine Entschließung gefasst. Auch die Stärkung der umfassenden Landesverteidigung, die

Nationalrat beschließt Finanzierung der Digitaluniversität Linz

Ausbildungsangebot für Dolmetscher:innen für Österreichische Gebärdensprache soll evaluiert werden Der Nationalrat hat heute mehrheitlich eine Vereinbarung zwischen Bund und Land Oberösterreich beschlossen, die die Finanzierung des Institute of Digital Sciences Austria (IDSA), der neuen Technischen Universität Linz, sicherstellt. Bund und Land teilen sich demnach die Errichtungskosten 50:50. In der Vereinbarung werden auch die Aufgabengebiete der neuen Hochschule umrissen. Um das Studium für

DIE.NACHT: „Willkommen Österreich“ mit Helene Fischer und Katja Gasser am 4. Oktober in ORF 1

Danach: Folge 4 von „Milch und Honig“ und die neue Sendereihe „Der Professor und der Wolf“ mit Peter Filzmaier und Armin Wolf Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 4. Oktober 2022, erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer in „Willkommen Österreich“ ab 22.00 Uhr in ORF 1 eine ganz besondere Sendung: Stermann und Grissemann begrüßen die Queen des deutschsprachigen Schlagerpops Helene Fischer und Kulturjournalistin Katja Gasser. Anschließend um 23.00 Uhr geht es in der vierten Folge von „Milch und Honig“ um die

DER PARFUMEUR

Neues Crime-Drama von Constantin Television und MOOVIE ab 21. September auf Netflix (FOTO) 2018 übernahm die Streaming-Plattform Netflix den internationalen Launch der Crime-Serie PARFUM, einer Produktion der Constantin Film und MOOVIE in Koproduktion mit ZDF und ZDFneo, basierend auf einer Idee von Oliver Berben nach Motiven von Patrick Süskinds Roman "Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders". Nun haben Constantin Television und MOOVIE das PARFUM-Universum mit einer modernen Neuinterpretation des

Bibel TV: Highlights im Oktober – mit dem Zuschauer-Wunschfilm am 1.10.

Bibel TV feiert sein 20jähriges Bestehen im Kölner Dom - Ein weiterer Programmschwerpunkt: "Israel- Wiege des Christentums" (FOTO) 20 Jahre Bibel TV - mit einem festlichen ökumenischen Dankgottesdienst im Kölner Dom begeht das christliche Medienhaus am 1. Oktober sein Jubiläum. Die Feier wird von 12:00-13:40 Uhr auf Bibel TV live übertragen - sowohl im Fernsehen, als auch über die Livestreaming-Plattform www.bibeltv.de/live-gottesdienste/. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit werden auch die Abende länger.

Bürgermeister Ludwig ehrte Theatermacher Reinhard Auer

„Er hat Jura Soyfer zurück ins Bewusstsein der Menschen gebracht“ Dem „ganz besonders verdienstvollen Theatermacher“ Reinhard Auer überreichte der Wiener Bürgermeister und Landeshauptmann Michael Ludwig im Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien. Der Stadtchef würdigte Auer als passionierten Theatergründer des Theaters am Spittelberg und des Jura-Soyfer-Theaters. „Es war zweifellos eine große Leistung Auers, Jura Soyfer, diesen hoffnungsvollen Literaten,