Suchbegriff wählen

Schloss

FaktuM 3/2024 – Wirtschaftswunder Schönbrunn

Ockergelb regiert die Welt: Wie Top-Manager Klaus Panholzer das Erbe der Habsburger vergoldet – und warum er dafür den FM-Incomingpreis erhält.  Außerdem lesen Sie auf 82 Seiten: Mietmarkt – Airbnb casht ab und Wien hält dagegen +++ Studie – die Generation Z revolutioniert die Reisebranche +++ Ins Blaue? „Unser“ Mittelmeer zwischen Badewanne und Müllhalde +++ Achterbahn-Urlaub: Auf der Suche nach dem Adrenalin  EDITORIAL 3,2 Millionen Besucher jährlich, eine Prunkanlage: Das Schloss Schönbrunn, Österreichs mit

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der „vielmusik“ in Mistelbach bis zu „Jazz auf der Hauswiese“ in Baden Heute, Mittwoch, 24. Juli, wird ab 20.30 Uhr am Vorplatz der Pfarrkirche von Mistelbach die Reihe „vielmusik am Kirchenberg“ mit Johanna Wanderer und Band fortgesetzt. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-5264, e-mail kultur@mistelbach.at und www.mistelbach.at.  Ebenfalls heute, Mittwoch, 24. Juli, übersiedelt das Festival „Glatt&Verkehrt“ für seine fünf Final-Tage in

Theater, Kabarett, Lesungen, Buchpräsentationen und mehr

Vom Impro-Theater in St. Pölten bis „Gute Unterhaltung“ in Reichenau Morgen, Mittwoch, 24. Juli, präsentieren die Jumpers loaded erstmals beim Cinema Paradiso Open-Air-Kino am Rathausplatz von St. Pölten ihr Impro-Theater, bei dem spontan gespielt wird, was das Publikum wünscht. Beginn ist um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/21400 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.  Am Donnerstag, 25. Juli, lädt die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) Wien im Rahmen

Zwischenbilanz: Erfolgsjahr der Niederösterreich Bahnen zeichnet sich ab

LH-Stv. Landbauer: Bedarfsorientierten Angebote unserer Bahnen und Bergbahnen kommen bei Landsleuten und Familien gut an Die Niederösterreich Bahnen ziehen für das erste Halbjahr 2024 eine äußerst positive Bilanz. Mit 573.933 Fahrgästen von Jänner bis Juni ist 2024 zu diesem Zeitpunkt das beste Jahr in der Unternehmensgeschichte. „Mit ca. 36.300 Fahrgästen mehr im ersten Halbjahr, einem Plus von 6,8 Prozent, sieht man klar, dass die bedarfsorientierten Angebote unserer Bahnen und Bergbahnen bei unseren

Die nächsten Premieren beim Theaterfest Niederösterreich

Operette in Langenlois, Singspiel in Stockerau Zum 100-Jahre-Jubiläum des Operettenklassikers stehen heuer bei der Operette Langenlois die Liebeswirren der „Gräfin Marzia“ von Emmerich Kálmán auf dem Spielplan (Regie: Peter Lund, musikalische Leitung: Lorenz C. Aichner). Premiere feiert die Geschichte rund um die exzentrische Millionärin, den Fürsten Populescu, den Schweinezüchter Kolomán Zsupán und den Verwalter Tassilo („Komm mit nach Varasdin!“) im Park von Schloss Haindorf am Donnerstag, 25. Juli, ab

„kulturMontag“ am 22. Juli: Der neue „Jedermann“, 70. Geburtstag von Erwin Wurm und Stimmungsbild der USA im Wahljahr

Anschließend: Doku „Zimmer frei – Übernachten in besonderer Architektur: Provence“ – ab 22.30 Uhr in ORF 2 und auf ORF ON Wien (OTS) - Der von Clarissa Stadler präsentierte „kulturMontag“ am 22. Juli 2024 um 22.30 Uhr in ORF 2 und auf ORF ON wirft einen ersten Blick auf die Neuinszenierung des „Jedermann“ mit Philipp Hochmair in der Titelrolle bei den diesjährigen Salzburger Festspielen, trifft Erwin Wurm anlässlich dessen 70. Geburtstags an dessen Lebensmittelpunkt und Arbeitsstätte, dem

Ausstellungen, Kulturvermittlung, Kunst im öffentlichen Raum

Von „Fragmentiert“ in Krems bis zur „Kunst im Bad“ in Bad Fischau Heute, Donnerstag, 18. Juli, wird um 18 Uhr in der galeriekrems die Ausstellung „Fragmentiert“ von Susanne Schober eröffnet, in der sich die Künstlerin in Siebdrucken, Malereien und Fresken mit dem menschlichen Körper auseinandersetzt und „Bodyparts“ oftmals abstrahierter, deformierter oder zerstörter Körper präsentiert. Ausstellungsdauer: bis 1. September; Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen unter 02732/801-572,

Tourismus-Statistik Salzburg: Das erste Halbjahr 2024

Erstes Halbjahr knapp unter Vorjahr. Neue Angebote verändern Gästemix. Strategieprozess "Vision Salzburg 2040" inkludiert Einheimische. Insgesamt 776.584 Ankünfte (-0,78 % im Vergleich zum Vorjahr) führten in den Monaten Jänner bis Juni 2024 zu 1.361.852 Nächtigungen, was einem Rückgang von 1,90 % zum Vergleichszeitraum Januar bis Juni 2023 entspricht. Auch wenn der heimische Gast den Spitzenplatz in der Nationenwertung von Deutschland zurückerobert hat, verzeichnen beide Märkte rückläufige Zahlen, die

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der „vielmusik“ in Mistelbach bis zu „Jazz auf der Hauswiese“ in Baden Heute, Mittwoch, 17. Juli, wird ab 20.30 Uhr am Vorplatz der Pfarrkirche von Mistelbach die Reihe „vielmusik am Kirchenberg“ mit den 16er Buam fortgesetzt, die mit Knopfharmonika und Kontragitarre alte Wienerlieder interpretieren. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-5264, e-mail kultur@mistelbach.at und www.mistelbach.at.  Fortgesetzt wird heute, Mittwoch, 17. Juli, auch das

Burgen, Stifte und Schlösser: Niederösterreich ist ein Eldorado für kultur- und architekturaffine Gäste

LH Mikl-Leitner: „Allein die Stifte und Klöster in Niederösterreich sind wahre Schatzkammern für kulturinteressierte Besucherinnen und Besucher“ Österreichs flächenmäßig größtes Bundesland ist auch für viele geschichts- und kulturinteressierte Gäste „das Größte“: Stifte und Klöster zählen zu den eindrucksvollsten sakralen Bauwerken Mitteleuropas. Burgen und Schlösser sind Zeugen einer bewegten Geschichte, viele erstrahlen in neuem Glanz. Ausflugsziele für die nächsten Sommerwochen gibt es jedenfalls