Suchbegriff wählen

Stattegg

„Homeinvasion“: Im eigenen Haus brutal überfallen

Maskierte Täter fesselten Bewohnerin (55), bedrohten sie und flüchteten samt Tresor. Gegen 19.45 Uhr drangen die bislang Unbekannten vergangenen Dienstag (13. Dez. 2022) in das Einfamilienhaus in einer Seitenstraße in Stattegg nördlich von Graz ein. Die 55-jährige Bewohnerin war zu diesem Zeitpunkt alleine im Haus, als sie von den Tätern überwältigt und mit Kabelbindern sowie Klebeband an einen Sessel gefesselt wurde. In der Folge bedrohten die Täter die 55-Jährige und forderten mehrmals die Herausgabe des

Steirische Hofheldinnen 2022 gekürt!

Landwirtschaftskammer Steiermark stärkt mit der Kür der "Hofheldinnen 2022" das weibliche Unternehmertum in der Landwirtschaft Erstmals stehen drei steirische Hofheldinnen verdient im Rampenlicht: Elisabeth Wild (Passail), Heidi Hirn (Trofaiach) und Karin Jöchlinger (St. Michael). "Wir stellen die außergewöhnlichen Leistungen der Bäuerinnen, die jeden Tag mit vollem Einsatz, enormem Fleiß und hoher Kompetenz mit der Erzeugung von nachhaltigen regionalen Lebensmitteln wirtschaftlich erfolgreich sind, ins

Was sagt das Grundbuch? willhaben und IMMOunited haben das dritte Quartal 2020 ausgewertet

Österreich (OTS) - Kein „Corona-Preiseinbruch“ bei im Q3/2020 gekauften Wohnimmobilien Die meisten Transaktionen gab es in Graz (Stadt), Innsbruck (Land) und Wien Donaustadt Das teuerste Einfamilienhaus (19,8 Mio. Euro) wurde in Tirol, die teuerste Wohnung (5,4 Mio. Euro) in Wien verkauft Das größte Grundstück wechselte in Niederösterreich den Eigentümer Wohnimmobilien werden von Branchenexperten zumeist als krisenfeste Investition bezeichnet. Eine Analyse des dritten Quartals 2020, den die Immobilienplattform

Patek/Schützenhöfer: Steiermark bei Hochwasserschutz aufgerüstet

Zwei neue Hochwasserrückhaltebecken am Andritzbach und Höllbach - Erfolgreiche Zusammenarbeit von Bund und Land für mehr Sicherheit vor Naturgefahren Wien (OTS) - Zwei neue Hochwasserrückhaltebecken am Andritzbach und Höllbach in der Steiermark wurden nach siebenjähriger Bauzeit fertiggestellt. Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer eröffneten im Rahmen eines feierlichen Festaktes in der Gemeinde Stattegg die beiden Schutzprojekte, die Bund und Land gemeinsam