fbpx
Suchbegriff wählen

Wirtschaft

„Report Mainz“: Themen am Di., 22. Oktober 2019, 21:45 Uhr im Ersten / Moderation: Fritz Frey

Mainz (ots) - "Report Mainz" bringt am Dienstag, 22. Oktober 2019, ab 21:45 Uhr im Ersten voraussichtlich folgende Beiträge: - Kampf gegen hohe Mieten - Wie Steuergesetze günstige Mieten torpedieren - PKW-Maut - Wie der Verkehrsminister private Betreiber subventionieren wollte - Nach Türkei-Einmarsch in Nordsyrien - Wie sich der Konflikt auf Deutschland überträgt Moderation: Fritz Frey Bei Fragen wenden Sie sich bitte an "Report Mainz", Tel. 06131 929 33351 oder -33352 Original-Content

Das Erbe der Treuhand: Zweiteilige „ZDFzeit“-Doku

Mainz (ots) - Die Treuhand wird bis heute für das Trauma der Wendezeit verantwortlich gemacht. "ZDFzeit" beschreibt in der zweiteiligen Dokumentation "Das Erbe der Treuhand" die schmerzhaften Anpassungsprozesse. Teil 1, "Aufbruch und Ausverkauf", ist am Dienstag, 22. Oktober 2019, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen, Teil 2, "Wut und Wirklichkeit", am Dienstag, 29. Oktober 2019, 20.15 Uhr. Der Freudentaumel war schnell verflogen: Jobverluste, Firmenpleiten und das Veröden ganzer Landstriche prägen bis heute das

Reisch bleibt konstant auf Kurs!

HollenbachInnsbruck (ots) - Der bayerische Traditions-Fahrzeugbauer sichert stabile Nachfolge Die Innsbrucker KONSTANT-Gruppe steigt beim deutschen Traditions-Fahrzeugbauer REISCH ein. Am 17. Oktober 2019 wurde der Kaufvertrag mit Markus Schoder - bisheriger geschäftsführender Gesellschafter - unterzeichnet. Aus persönlichen Gründen hat Herr Schoder einen erfahrenen und vor allem nachhaltigen Partner gesucht und ist in Innsbruck fündig geworden. Neue Geschäftsführer sind die KONSTANT-Inhaber Dietmar Gstrein und

SWR / Clemens Bratzler beendet seine Moderationstätigkeit

Stuttgart (ots) - Letzte Moderation bei "Zur Sache Baden-Württemberg" am 24. Oktober 2019, bei "Plusminus" am 6. November 2019 Clemens Bratzler (47) wird ab 1. Dezember 2019 die SWR Programmdirektion Information leiten und gibt deshalb die von ihm moderierten Sendungen im Ersten und im SWR Fernsehen auf. Wer ihm nachfolgen wird, steht derzeit noch nicht fest. In mehr als elf Jahren hat er rund 500 Ausgaben des landespolitischen Magazins "Zur Sache Baden-Württemberg" moderiert, außerdem seit zehn Jahren rund 60

Die Toilette wird hybrid

Zell am See (ots) - Hygienespender sendet Daten ohne Stromversorgung Wer das WC aufsucht, will sich jederzeit die Hand trocknen können. Deshalb bringt Hagleitner Hygiene den ersten Papierhandtuch-Spender mit Hybridtechnologie auf den Markt, offizieller Verkaufsstart ist am 18. Oktober 2019. Das Papierhandtuch kann der neue Spender auf zwei Arten ausgeben: - berührungslos mit Sensor - sowie - mechanisch von Hand. Wird das Blatt manuell abgezogen, setzt sich ein Generator in Gang. Auch so entsteht hinreichend

rbb-exklusiv: Diesel-Skandal: Sogar Emissionen von Euro 6-Fahrzeugen im Straßenbetrieb über Grenzwerten

Berlin (ots) - Kraftfahrt-Bundesamt-Daten: Zahlreiche Diesel-Autos sind immer noch Dreckschleudern Zahlreiche Diesel-Fahrzeuge haben bei den so genannten "Schadstoff-Anti-Doping-Tests" des Kraftfahrt-Bundesamtes im realen Fahrbetrieb die Grenzwerte überschritten. Das geht aus Datenmaterial hervor, das rbb24 exklusiv vorliegt. Dem zufolge überschreiten 65 % der getesteten Modelle die für ihre jeweilige Schadstoffklasse zulässigen Stickoxid-Grenzwerte. Betroffen sind zahlreiche Marken, wie z.B. VW, Subaru, Audi,

Rheinische Post: Chemiearbeitgeber fordern Nullrunde

Düsseldorf (ots) - Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage hat der Chemiearbeitgeberverband BAVC die IG BCE vor überzogenen Forderungen in der Tarifrunde gewarnt. BAVC-Verhandlungsführer Georg Müller sagte der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Freitag): "In unserer Branche geht die Produktion 2019 um sechs Prozent zurück - wir sind bei Werten angelangt, die wir seit der Weltwirtschaftskrise 2008/09 nicht mehr hatten." Die Umsätze gingen um fünf Prozent zurück. "Wir erleben eine waschechte Krise in der Chemie."

NOZ: Deutscher Industrie- und Handelskammertag fordert Bund zu mehr Investitionen auf

Osnabrück (ots) - Deutscher Industrie- und Handelskammertag fordert Bund zu mehr Investitionen auf Wansleben: Nach Absenkung der Wachstumsprognose Wirtschaft stärker stützen - "Mehr Tempo und weniger Bürokratie dringend nötig" Osnabrück. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die Bundesregierung zu mehr Investitionen und zu verstärkter Unterstützung der Unternehmen aufgefordert. "Die erheblichen Überschüsse in den öffentlichen Haushalten sollten genutzt werden, um die deutsche Wirtschaft

wee investiert 1,5 Mio. Euro in der Schweizer Romandie und wird Partner beim Fußball-Erstligisten FC Sion

Sion/Kreuzlingen/München (ots) - Welt-Premiere im Fußball: Mobile Payment- und Cashback-System vernetzt Stadion mit Einzelhandel Der FC Sion und die weeConomy AG, Kreuzlingen, haben heute einen für die Region zukunftsweisenden Vertrag unterschrieben. Dabei wird der Schweizer Traditionsclub mit seiner emotionalen Strahlkraft bei der Einführung des innovativen Mobile Payment- und Cashback-Systems wee zum imposanten Leuchtturm weit über die Romandie hinaus. Der europäische Markteinstieg startet jetzt für die Schweiz in

neues deutschland: Ökonom Torsten Gerpott gegen Ausschluss von Huawei beim 5G-Netz-Ausbau

Berlin (ots) - Der Wirtschaftswissenschaftler Torsten Gerpott begrüßt, dass der chinesische Netzwerkausrüster Huawei nicht von vorneherein beim Ausbau der 5G-Netze in Deutschland ausgeschlossen wird. "Wer den technischen Sicherheitsanforderungen entspricht, darf bleiben - unabhängig davon, woher er kommt", sagte der Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmens- und Technologieplanung an der Mercator School of Management Duisburg der Universität Duisburg-Essen im Interview mit der Tageszeitung "Neues Deutschland"

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen