Stephan Brandner: Ein klares „Nein“ zur Impfpflicht!

Berlin (ots) – Trotz der Aussage des Kanzleramtschefs Helge Braun, es werde keine Impflicht in Deutschland geben, plädiert Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery für eine solche in Bezug auf das Coronavirus und zudem für eine internationale Regelung bei der Verteilung des Impfstoffs.

Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland und Abgeordneter im Deutschen Bundestag, macht deutlich, dass die Einführung einer Impfpflicht grundsätzlich abzulehnen sei und stattdessen auf Freiwilligkeit und Information gesetzt werden müsse: „Die Bürger wollen nicht bevormundet werden, sondern gut informiert selbstverantwortliche Entscheidungen treffen und das tun sie in aller Regel auch. Eine Impfpflicht wird zu Misstrauen gegenüber Politik und Gesundheitssektor führen und gleichzeitig die Bereitschaft zur Impfung senken. Solche Forderungen sind daher unverantwortlich und ebenso wie der angedachte Immunitätsausweis, also die Impflicht durch die Hintertür, ganz klar abzulehnen!“

Pressekontakt:

Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 220 5696 50
E-Mail: presse@afd.de


Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: