Suchbegriff wählen

Brandner

Teil 2 des „Universum History“-Zweiteilers „Das Uhrwerk des Lebens“ dokumentiert die „Geschichte des Alters“

Am 12. April um 22.35 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Alte Menschen werden je nach Kultur und Epoche respektiert und geehrt oder sind Diskriminierung und Verachtung ausgesetzt. Fest steht, dass wir so alt werden wie nie zuvor: Die durchschnittliche Lebenserwartung in Österreich liegt zwischen 80 Jahren bei Männern und 84 Jahren bei Frauen. Nie gab es so viele Hundertjährige wie heute. Die neue „Universum History“-Dokumentation „Das Uhrwerk des Lebens – Geschichte des Alters“ von Heike Nelsen und Florian Hartung

Start des „Universum History“-Zweiteilers „Das Uhrwerk des Lebens“

Teil 1: „Geschichte der Kindheit“ am 5. April um 22.35 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Für die einen ist es die schönste Zeit im Leben, unbeschwert, mit Spiel und Spaß. Für andere ist sie unerträglich: die Kindheit. Biologisch verläuft die frühe Phase des Lebens immer noch so wie vor Tausenden Jahren. Doch die Umstände, unter denen Kinder aufwachsen, haben sich verändert. Was ist Kindheit und wie sah sie in der Geschichte der Menschheit aus? Die neue „Universum History“-Dokumentation „Das Uhrwerk des Lebens –

DDSG Blue Danube präsentierte MS Austria nach Übernahme von Brandner Schifffahrt im neuen Farbenkleid

LH Mikl-Leitner: Win-Win-Situation für Niederösterreich und Wien und vor allem für die Besucherinnen und Besucher Zu Jahresbeginn übernahm die DDSG Blue Danube die MS Austria und die MS Austria Princess von der niederösterreichischen Brandner Schifffahrt. Am gestrigen Mittwochabend wurde die MS Austria an der Schiffsanlegestelle Reichsbrücke erstmals im rot-weißen Farbenkleid der DDSG Blue Danube der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit „an Bord“ waren dabei u. a. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Wiens

DDSG Blue Danube heißt neue Schiffe willkommen

Mittwochabend wurde die MS Austria im Farbkleid des größten und traditionsreichsten Schifffahrtsunternehmen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die DDSG Blue Danube ist in jeder Hinsicht auf Wachstumskurs. Österreichs größtes und traditionsreichstes Binnenschifffahrtsunternehmen feierte 2023 mit über 310.000 transportierten Passagieren einen neuen Rekord. Gleich zu Jahresbeginn folgte der nächste Paukenschlag mit der Übernahme der MS Austria und MS Austria Princess der niederösterreichischen Brandner

Zum Weltfrauentag: „Universum History“-Premiere „Me Too im Barock – Der Fall Artemisia“ am 8. März um 22.35 Uhr in ORF 2

Im Rahmen des ORF-Schwerpunks zum Internationalen Frauentag Wien (OTS) - Es ist wohl das bekannteste „MeToo“-Verbrechen der barocken Kunstwelt. Das Opfer ist die erst 18-jährige Malerin Artemisia Gentileschi. Der Täter: Agostino Tasso, ein bekannter Künstlerkollege von Artemisias Vater. Der Vater zeigt ihn an, Artemisia steht den Prozess trotz entwürdigender Behandlung und Aussage unter Folter durch – und sie gewinnt. „Gewaltsam entjungfert und mehrfach fleischlich erkannt“, so protokollieren römische

Weltfrauentag: Junge Bäuerinnen als Mutmacherinnen in der Landwirtschaft

Pein: Als Mutmacherinnen brechen junge Bäuerinnen tradierte Rollen auf Anlässlich des bevorstehenden Weltfrauentags ruft Vizepräsidentin MARIA PEIN die heimischen Bäuerinnen auf, „ihre Leistungen, ihr Können und ihre Kompetenzen nicht unter den Scheffel zu stellen und diese selbstbewusst innerhalb der Landwirtschaft und in der Öffentlichkeit herzuzeigen.“ Schließlich schaffen Bäuerinnen vielfach neue Betriebsstandbeine und sind zumindest für die Hälfte des Betriebserfolgs auf den Höfen mitverantwortlich.

Medientermin zur Flottenerweiterung: DDSG Blue Danube stellt neue Schiffe vor

Medientermin am 6. März 2024 mit unter anderem Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke an Bord der MS Austria Anfang des Jahres übernahm die DDSG Blue Danube die beiden Schiffe der niederösterreichischen Brandner Schifffahrt. Die Flotte von Österreichs größtem und traditionsreichstem Binnenschifffahrtsunternehmen ist somit auf neun Schiffe angewachsen, die im bekannten rot-weißen Farbkleid in Wien, der Wachau und nach Bratislava verkehren werden. Mit dem Flottenausbau

„Universum History“-Doku „Aufstand im Bordell – Frauenhandel um 1900“ im Filmhaus Kino am Spittelberg präsentiert

TV-Premiere am 5. März um 21.05 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - November 1906: Die Bordellbesitzerin Regine Riehl wird vom k.k. Landesgericht Wien zu dreieinhalb Jahren Kerker verurteilt. Sie hat junge Prostituierte in ihrem Haus eingesperrt, ausgebeutet und misshandelt. Eine von ihnen, Marie König, hat den Aufstand gewagt und sich einem Journalisten anvertraut. Seine Veröffentlichungen lösen einen Skandal aus, der die Wiener Gesellschaft erschüttert und ihre Doppelmoral offenbart. Zugleich werfen Marie Königs

Theater, Kabarett, Lesungen, Buchpräsentationen und mehr

Von „Mario und der Zauberer“ in St. Pölten bis „Der Untergeher“ in Wiener Neustadt St.Pölten (OTS) - Am Mittwoch, 29. November, feiert ab 19.30 Uhr in der Theaterwerkstatt des Landestheaters Niederösterreich in St. Pölten „Mario und der Zauberer“ von Thomas Mann in einer Inszenierung von Sebastian Schimböck Premiere. Nach einer weiteren Aufführung am Donnerstag, 30. November, ab 19.30 Uhr in der Theaterwerkstatt geht das Klassenzimmer-Stück auf Reisen in die Schulen Niederösterreichs und Wiens (Buchungen

„Universum History“ erzählt das Nibelungenlied neu – als ersten deutschen „Frauenroman“ des Mittelalters

„Das Nibelungenlied – Kampf der Königinnen“ am 24. November um 22.35 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Das Nibelungenlied: Ein Heldenepos aus dem Mittelalter, geschrieben zu Beginn des 13. Jahrhunderts auf Mittelhochdeutsch, Autor oder Autorin sind unbekannt. Im 19. und 20. Jahrhundert gilt es als Nationalepos der Deutschen, und Protagonist Siegfried, der Drachentöter, gilt als deutscher Nationalheld. In der „Universum History“-Neuproduktion „Das Nibelungenlied – Kampf der Königinnen“ von Alexander Hogh und Saskia