20. Österreichische Schmerzwochen: Einladung zur Online-Pressekonferenz, Mittwoch, 20. Jänner 2021

Wien (OTS) – bereits zum 20. Mal starten am Mittwoch, dem 20. Jänner 2021, die Österreichischen Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG). Diese langjährige Aufklärungsaktivität der Österreichischen Schmerzgesellschaft ist schon deshalb von besonderer Relevanz, weil chronische Schmerzen mit unterschiedlichster Ursache in Österreich zahlreiche Menschen betreffen. Der Hauptfokus in diesem Jubiläumsjahr ist das Thema Rückenschmerz – ein Problem von größter Bedeutung: 26 Prozent der Bevölkerung über 15 Jahren – somit 1,9 Millionen Menschen in Österreich – leiden laut der Gesundheitsbefragung der Statistik Austria unter chronischen Kreuzschmerzen oder einem anderen chronischen Rückenleiden.

Die ÖSG lädt zur Online-Auftakt-Pressekonferenz am Mittwoch, 20. Jänner 2021, 10 Uhr.

[Anmeldung zur interaktiven Teilnahme]
(https://forms.gle/KmthGqva4HvusTBTA)

[Livestream der Pressekonferenz]
(https://www.facebook.com/events/875326063222294/ ) (Facebook)

Gesprächpartner/-innen:

· Prim. Priv.-Doz. Dr. Nenad Mitrovic, Präsident der ÖSG (Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck)
· OÄ Dr. Waltraud Stromer, Vizepräsidentin der ÖSG (Landesklinikum Horn und Moorheilbad Harbach)
· Prim. Univ.- Prof. Dr. Rudolf Likar, Generalsekretär der ÖSG (Klinikum Klagenfurt am Wörthersee)

Themen:

* Schwerpunktthema Rückenschmerz

* Auswirkungen der Corona-Pandemie auf chronische
Schmerzpatientinnen und -patienten

* Vorschau auf weitere Themen der Schmerzwochen

* Informationen und Angebote für Betroffene und Interessierte

B&K – Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung GmbH
Dr. Birgit Kofler, kofler@bkkommunikation.com
676 6368930

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: