ÖAMTC: Staus wegen Demonstration in Wien

Rennweg und Zweierlinie betroffen

Wien (OTS) – Freitagnachmittag, 11. Juni 2021, ab etwa 16:45 Uhr, müssen Verkehrsteilnehmer laut ÖAMTC wegen der Demo „Verkehrswende jetzt!“ mit Behinderungen und Staus auf dem Rennweg, der Zweierlinie Richtung Votivkirche ab dem Schwarzenbergplatz, allen Zufahrten sowie auf der Ausweichstrecke über den Ring rechnen.

Hier die Streckenführung: Kleistgasse – Aspangstraße – Rennweg – Schwarzenbergplatz – Lothringerstraße – Karlsplatz – Getreidemarkt – Museumstraße – Auerspergstraße – Stadiongasse – Rathausplatz – Reichsratsstraße – Liebiggasse – Ebendorfer Straße – Sigmund-Freud-Park.

Die ÖAMTC-Experten raten allen Verkehrsteilnehmern, den Innenstadtbereich etwa über den Gürtel oder entlang des Donaukanals zu umfahren. Staus und Zeitverluste werden Freitagnachmittag aber auch dort nicht ausbleiben. Auf Ring, Zweierlinie Richtung Votivkirche sowie den Zufahrten in die Innenstadt wird es zeitweise auch nur sehr langsam weiter gehen.

Alle Wien-Themen: www.oeamtc.at/wien
Verkehrsinformationen unter www.oeamtc.at/verkehrsservice
Features wie z.B. eine Alternativroute bei starken Verzögerungen. Mehr dazu unter www.oeamtc.at/trafficalert oder in der ÖAMTC App.

(Schluss)
Lasser/Dittrich

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: