ARBÖ: Tiroler Frühjahrsmesse, Nova Rock, die Regenbogenparade und „Masters of Dirt“ bringen Staus

Wien (OTS) – Auch dieses Wochenende ist einiges auf den Straßen Österreichs los. Vor allem die Tiroler Frühjahrsmesse, das Nova Rock, aber auch die Regenbogenparade und die „Masters of Dirt“ in Wien werden für Verzögerungen und Staus sorgen.

Von Donnerstag, 09.06.2022, bis 12.06.2022 öffnet die Tiroler Frühjahrsmesse am Messegelände in Innsbruck ihre Pforten. Zeitgleich mit der Frühjahrsmesse findet von 10.06.2022 bis Sonntag, 12.06.2022, die „Öko Fair“-Messe am Messegelände statt. Der Samstag und der Sonntag werden vermutlich die Tage mit den meisten Besuchern sein. Viele werden sich die Anreise mit dem eigenen Fahrzeug nicht nehmen lassen, daher werden Staus und länger Wartezeiten rund um das Messegelände, wie auf der Siebererstraße und Ingenieur-Etzel-Straße bei der An- und Abreise nicht ausbleiben. Der ARBÖ-Tipp: Reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an. Das Messegelände ist mit der Straßenbahnlinie 1 und den Autobuslinien 502, 504 und R gut erreichbar. Weiters ist ein gratis Shuttlebus zwischen der Tiefgarage Olympiaworld und dem Messezentrum eingerichtet. Der Hauptbahnhof ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Nova Rock lässt Nickelsdorf erbeben

Vom Donnerstag, 09.06.2022, bis zum Sonntag, 12.06.2022, rocken Bands wie Placebo, Maneskin, Sailer und Speer, The Offspring und Green auf den Pannonia Fields nahe Nickelsdorf. Zu langen Verzögerungen und Staus wird es bei der An- und Abreise kommen, warnen die ARBÖ-Verkehrsexperten.

Besonders betroffen wird die Ostautobahn (A4) vor der Ausfahrt Nickelsdorf sein. Aber auch auf der Budapester Straße (B10) wird einiges an Geduld gefragt sein. Der größte Andrang wird voraussichtlich am Freitagnachmittag und Samstag bis in die Mittagstunden zu erwarten sein. Wer vor der Ausfahrt Nickelsdorf nicht im Stau stehen will, kann über die Ausfahrt Mönchhof ausweichen.

Der ARBÖ-Tipp für alle, die ohne Staus anreisen wollen: Steigen Sie wenn möglich auf den Zug und die Shuttlebusse um. Von Wien-Meidling verkehren Sonderzüge direkt nach Nickelsdorf. Von dort verkehren Shuttle-Busse zu den Pannonia Fields. „Eine weitere Anreisemöglichkeit bietet der Shuttlebus von Wien/Erdberg“, rät der ARBÖ Infodienst.

Wegen Regenbogenparade und „Masters of Dirt“ müssen Verkehrsteilnehmer mit Verzögerungen rechnen

Am Samstag, 11.06.2022, findet die Regenbogenparade, der Höhepunkt der Wiener Pride, statt. Ab ca. 11:30 Uhr werden sich Teilnehmer und Festwagen am Ring beim Rathausplatz sammeln. Um ca. 13 Uhr geht es über den Ring und den Franz-Josefs-Kai (entgegen der Fahrtrichtung) und anschließend wieder zurück zum Rathausplatz.

Im Zuge der Parade „Pride against hate – make love not war!“ wird sowohl die Ringstraße als auch der Franz-Josefs-Kai bis ca. 19.30 Uhr komplett gesperrt sein.

„Am Samstag gilt der Tipp an die Autofahrer, den Ring und Franz-Josefs-Kai ebenso wie die 2-er-Linie möglichst zu meiden und großräumig zu umfahren. Staus auf den lokalen Ausweichstrecken werden erfahrungsgemäß vor allem am Nachmittag nicht ausbleiben. Wer in die Innenstadt will oder muss, sollte möglichst auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen. Am besten, man weicht auf die U-Bahn-Linie U1, U2, U3 oder U4 aus“, so die ARBÖ Verkehrsexperten.

“Masters of Dirt”

Vom 10. bis 12.06.22 werden in der Halle D der Wiener Stadthalle die „Masters of Dirt“ tausende Zuschauer mit ihren Stunts in Staunen versetzen. Im Zuge des Abendverkehrs am Freitag werden Staus und längere Verzögerungen rund um die Stadthalle erwartet. Zuschauer, die mit dem eigenen PKW anreisen, sollten die allgemeine Kurzparkzone beachten. „Als Parkplatz-Alternativen bieten sich die Märzparkgarage und Stadthallengarage mit einer Veranstaltungspauschale für die Parkgebühr in Höhe von EUR 7,- sowie die Garage in der Lugner-City an. Öffentlich ist die Wiener Stadthalle unter anderem mit der U6 oder den Straßenbahnlinien 6, 9, 18 und 49 erreichbar“, rät der ARBÖ Informationsdienst.

(Schluss)

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)50 123 123
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender