Niederösterreichische Betriebe räumten beim Staatspreis „Familie & Beruf“ ab

LR Teschl-Hofmeister: Unsere Unternehmen punkten mit besonders hoher Familienfreundlichkeit

St. Pölten (OTS) – Am 2. Mai in diesem Jahr wurden im Rahmen des NÖ Landeswettbewerbs „Familienfreundlicher Betrieb“ insgesamt 15 niederösterreichische Unternehmen in den fünf Kategorien Klein-, Mittel- und Großbetriebe, Non-Profit-Organisationen und öffentlich-rechtliche Unternehmen ausgezeichnet. Die Gewinner punkteten mit besonders familienfreundlichen Maßnahmen für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Angeboten wie flexible Arbeitszeitmodelle und Beschäftigungsformen, Karenz und Wiedereinstieg, Weiterbildungsmöglichkeiten, einer beispielhaften Informationspolitik und Unternehmenskultur. Die drei Sieger pro Kategorie waren berechtigt, am Staatspreis „Familie & Beruf“ teilzunehmen, der am Dienstag im Museumsquartier in Wien verliehen wurde. Niederösterreich räumte dabei in drei Kategorien groß ab!

„Ich bin stolz, dass unsere Betriebe familienfreundlich agieren, dass ihnen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die im Unternehmen Beschäftigten wichtig ist und sie wesentlich dazu beitragen, dass diese auch tatsächlich gelingt“, zeigt sich Familien-und Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister erfreut über die Auszeichnungen der niederösterreichischen Unternehmen und betont weiter: „Familienfreundliche Unternehmen vor den Vorhang zu holen, ist mir ein großes Anliegen, denn die Betriebe sollen Vorbild sein für andere, die es ihnen gerne gleichtun möchten. Sie sind ein wichtiges Rädchen im Maßnahmenrad, das Niederösterreich setzt, um die Menschen im Land zu unterstützen und leisten mit ihren familienfreundlichen Angeboten einen wesentlichen Beitrag für die Familien im Familienland Niederösterreich.“

In der Kategorie Kleinbetriebe geht die IT Management & Coaching GmbH aus Ybbsitz auch bei der Staatspreis-Prämierung als Erstplatzierter hervor. In der Kategorie Mittelbetriebe wurde ESA Elektro Automation GmbH auf den zweiten Platz und die Biku GmbH & CoKG auf den dritten Platz gewählt. Die SONNENTOR Kräuterhandels GmbH belegte den dritten Platz in der Kategorie Großbetriebe.

Nähere Informationen unter 02742/9005-13484, Karin Feldhofer, und E-Mail karin.feldhofer@noel.gv.at bzw. www.noe-familienland.at

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: