Die NÖ Landtagswahl im ORF mit TV-Diskussionsrunde und vierstündiger Wahlsendung

„Diskussion der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten“ am 26. Jänner um 21.05 Uhr in ORF 2, Wahlsonntag am 29. Jänner ab 15.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) – Als erstes von drei Bundesländern im Jahr 2023 wählt Niederösterreich einen neuen Landtag. Höhepunkt des medialen Wahlkampfs ist am Donnerstag, dem 26. Jänner, um 21.05 Uhr live in ORF 2 die „Diskussion der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten“. Am Wahlsonntag, dem 29. Jänner, beginnt ORF 2 seine Wahlberichterstattung bereits um 15.30 Uhr mit einer „ZIB Spezial:
Wahl 23“. Auch die ORF-Radios und das ORF.at-Netzwerk berichten umfassend.

Donnerstag, 26. Jänner
21.05 Uhr, ORF 2: Landtagswahl NÖ: Diskussion der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten

Im Wahlkampffinale der niederösterreichischen Landtagswahl kommt es zur großen TV-Live-Diskussion der Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der fünf im Landtag vertretenen Parteien. Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), Franz Schnabl (SPÖ), Udo Landbauer (FPÖ), Helga Krismer (Grüne) und Indra Collini (NEOS) treffen im Landhausschiff im Regierungsviertel in St. Pölten aufeinander. Die Fernsehdiskussion wird bundesweit ausgestrahlt. ORF-NÖ-Chefredakteur Benedikt Fuchs und ORF-Radio-Politik-Journalistin Julia Schmuck, die im vergangenen Sommer bereits mit Tobias Pötzelsberger ORF-Sommergespräche-Gastgeberin war, führen durch die Sendung.

Sonntag, 29. Jänner
15.30 Uhr, ORF 2: „ZIB Spezial: Wahl 23“

Nadja Bernhard und Tarek Leitner führen durch die rund vierstündige Live-Berichterstattung am Wahltag: Zunächst mit einem Rückblick auf den Wahlkampf und aktuellen Berichten vom Urnengang. Um 17.00 Uhr präsentieren Benedikt Fuchs, die stellvertretende Chefredakteurin Claudia Schubert und „NÖ heute“-Moderator Werner Fetz die ersten Hochrechnungen aus dem Landhausschiff in St. Pölten, sowie erste Reaktionen aus den Parteizentralen und Analysen von Peter Filzmaier. Die Runde der Parteispitzen ist für 18.00 Uhr geplant. Ab 18.25 Uhr kommt es zur ersten Reaktionsrunde bundespolitischer Vertreterinnen und Vertreter.

Der Wahltag im ORF Niederösterreich

Neben der TV-Live-Berichterstattung ab 15.30 Uhr in ORF 2 berichtet Radio Niederösterreich ab 16.00 Uhr in einer Sondersendung über die Wahl. Auf noe.ORF.at wird es am Wahltag einen Live-Ticker geben und auch auf den Social-Media-Plattformen wird der ORF Niederösterreich über die wichtigsten Entwicklungen des Wahlsonntags berichten. Bereits am Vormittag des Wahltags ist Politikwissenschafter Peter Filzmaier ab 9.04 Uhr eine Stunde lang zu Gast in der Radio-NÖ-„Nahaufnahme“ bei Alice Herzog. Als „Kommunikator des Jahres“ wurde er schon einmal ausgezeichnet, seine Analysen gelten als pointiert und verständlich. Im persönlichen Interview lernt man Peter Filzmaier von seiner privaten Seite kennen.

Die Niederösterreichische Landtagswahl in den ORF-Radios

Am Donnerstag, dem 26. Jänner, ist im Ö1-„Journal Panorama“ (18.25 Uhr) eine halbstündige Reportage über die niederösterreichischen Landtagswahlen zu hören. Außerdem bringt die Ö1-Info laufend tagesaktuelle Berichte in den Ö1-„Journalen“ und Nachrichten. Am Wahltag selbst gibt es verlängerte Ö1-„Journale“ um 17.00, 18.00 und 19.00 Uhr. Christian Williwald führt durch die Sendungen.

Am Wahltag bringt Ö3 von 16.00 bis 19.00 Uhr die Sonderberichterstattung zur Landtagswahl Niederösterreich: Die News starten um 16.00 Uhr mit verlängerten Nachrichten, gefolgt von stündlichen Sonderjournalen bis 19.00 Uhr mit Hochrechnungen, Analysen und Reaktionen. Dazu gibt es halbstündliche News-Updates. Die wichtigsten Infos gibt es außerdem ab 17.00 Uhr ständig in Ö3-Newsflashes auf der Ö3-Facebook-Seite sowie als SMS- und Push-Meldungen. Um 17.00 Uhr bringt Ö3 anlassbezogen ein Open-End-Journal, bis die erste Hochrechnung vorliegt. Die Landtagswahl Niederösterreich ist auch am Tag nach der Wahl eines der Hauptthemen im Ö3-Frühjournal.

Die ORF-Regionalradios berichten bundesweit in Sonderjournalen um 17.00, 18.00, 19.00 und 22.00 über die Ergebnisse der Landtagswahl. Rosanna Atzara meldet sich mit den jeweils aktuellen ORF-Hochrechnungen, die ORF-Reporter/innen berichten aus St. Pölten über die Reaktion der Kandidatinnen und Kandidaten, im Studio analysiert Innenpolitik-Redakteurin Julia Schmuck das Ergebnis der Wahl. Auch der ORF Teletext berichtet umfassend über die Ausgangslage der Wahl und ab 17.00 Uhr stets aktuell über alle Ergebnisse und Reaktionen. Die Detailergebnisse aller niederösterreichischen Gemeinden gibt es wie immer im ORF Teletext ab Seite 500.

Niederösterreichische Landtagswahl im ORF.at-Netzwerk und im ORF TELETEXT

Während des Wahlkampfs berichtet das ORF.at-Netzwerk – von news.ORF.at über noe.ORF.at inkl. eigenem Wahl-Channel bis zur ORF-TVthek und ORF Sound – laufend über das aktuelle Geschehen, informiert über die wichtigsten Wahlkampfthemen, stellt Kandidatinnen und Kandidaten vor und bietet Live- und On-Demand-Streams der TV- und Radiosendungen und -Beiträge rund um die Wahl. Am Wahlabend bringt ein Live-Ticker minutenaktuelle Infos, die gesamte Radio- und TV-Berichterstattung wird auch online live und on demand angeboten, Storys und Analysen beleuchten außerdem detailliert die Ergebnisse sowie Reaktionen etc. Ab 17.00 Uhr werden im umfangreichen interaktiven ORF.at-Datenangebot darüber hinaus laufend aktuelle Hochrechnungen sowie die Ergebnisse auf Ebene von Gemeinde, Bezirk und Bundesland bereitgestellt. Eine Visualisierung der Wählerströme von der letzten zur aktuellen Landtagswahl sowie alle Ergebnisse aus der Wahltagsbefragung runden das Angebot ab.

Der ORF TELETEXT informiert auf seinen Innenpolitik-Seiten laufend über das aktuelle Wahlkampfgeschehen sowie die im Fokus stehenden Themen und bringt Nachberichte zu Interviews und Diskussionsrunden in Radio und Fernsehen. Am Wahltag liefert der ORF TELETEXT dann im Rahmen eines redaktionellen Schwerpunkts aktuelle Hochrechnungen, Ergebnisse, Wahlanalysen und Reaktionen aus Land und Bund. Im bewährten Wahlservice werden ab Seite 500 alle Detailergebnisse bis auf Gemeindeebene bereitgestellt.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: