fbpx
Suchbegriff wählen

Alpbach

„Was lernen wir aus der Corona-Krise?“: „DialogForum“ mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz

Anlässlich des Erscheinens des ORF-Public-Value-Berichts 2019/2020 Wien (OTS) - In sechs „ORF DialogForum“-Gesprächsrunden widmet sich der ORF der Fragestellung, welche Erfahrungen Medien und insbesondere der ORF aus der Corona-Pandemie ziehen können: Den Beginn der Diskussionsserie im ORF RadioKulturhaus macht ein „ORF DialogForum: Was lernen wir aus der Corona-Krise?“ zum Thema „Information“ am Dienstag, dem 26. Mai 2020, das via Live-Stream ab 17.00 Uhr auf zukunft.ORF.at zu sehen ist. In der ersten von

Corona und die Folgen: Sechs ORF-DialogForen via Live-Stream

Erste Gesprächsrunde mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz Wien (OTS) - Anlässlich des Erscheinens des neuen ORF-Public-Value-Berichts 2019/2020 widmet sich der ORF in sechs ORF-DialogForen der Frage „Was lernen wir aus der Corona-Krise?“. An drei aufeinanderfolgenden Dienstagen diskutieren je drei Gäste zu den Themen Information, Bildung, Kultur, Österreich, Europa und Public Value im ORF – jeweils um 17.00 Uhr und 18.00 Uhr. Alle sechs DialogForen sind via Live-Stream auf zukunft.ORF.at zu sehen. Den

10 Jahre TU Austria: Durch Exzellenz vereint und krisenfest

Seit 2010 sind TU Wien, TU Graz und Montanuniversität Leoben "TU Austria": Interessensverband für Technik, Forschung, Lehre und starker Kooperationspartner. Wien/Graz/Leoben (OTS) - „Mit vereinten Kräften mehr erreichen“, mit diesem Anspruch traten am 22. April 2010 die Gründungsrektoren der TU Austria-Universitäten TU Wien, TU Graz und die Montanuniversität Leoben vor die Presse. Unter dem Markendach des Verbundes „TU Austria“ trugen die drei Institutionen fortan gemeinsam Anliegen und Forderungen puncto

„kulturMontag“ über Heldenbilder, Verlassen künstlerischer Komfortzonen und politische Graffitikunst

Außerdem: Doku „Kunst: Das Milliarden-Dollar-Versteck“ Wien (OTS) - Auch die jüngste Ausgabe des „kulturMontag“ am 30. März 2020 um 22.30 Uhr in ORF 2 widmet sich u. a. den Auswirkungen des Coronavirus auf die Kunst- und Kulturszene. So thematisiert die von Clarissa Stadler präsentierte Sendung u. a., welche Strategien Autorinnen und Autoren wie der in Tirol in Quarantäne befindliche Schriftsteller Robert Prosser anwenden, um künstlerische Komfortzonen ebenso wie Ängste zu überwinden. Weiters geht es u. a.

Gestärkte ärztliche Primärversorgung durch vernetztes Angebot in Schwaz

Verbindliche Kooperation von Gesundheits- und Sozialsprengel Schwaz und Umgebung sowie der Alten- und Pflegeheime in Schwaz mit den Hausärztinnen und Hausärzten der Region. Tirol (OTS) - Als einen großen Schritt zur Integration der medizinischen Versorgung - dem Zusammenspiel aller, die sich in einer Region um die Patientinnen und Patienten bemühen - bezeichnet der Präsident der Ärztekammer für Tirol, Dr. Artur Wechselberger, die kürzlich paktierte Kooperation des „Ärztenetzes Tirol – ARGE Schwaz“ mit dem

Zum Saisonschluss fahren Kinder im Alpbachtal gratis Ski

Alpbachtal (ots) - Sonnenskilauf für die ganze Familie bietet das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau noch bis 13. April. Danach gibt’s die Verlängerung am Skiberg Wiedersbergerhorn in Alpbach. Bei dem Gedanken an „Sonnenskilauf“ schlägt jedes Sportlerherz höher. Es ist die Zeit, in der die Sonne wieder kraft hat und die Berge noch Schnee tragen. Während man seine Schwünge auf bestens präparierten Pisten zieht, sitzen die Sonnenhungrigen schon im T-Shirt auf den Hütten und genießen den Ausblick. Wer darauf Lust hat, der

Zum Saisonschluss fahren Kinder im Alpbachtal gratis Ski

Sonnenskilauf für die ganze Familie bietet das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau noch bis 13. April. Danach gibt’s die Verlängerung am Skiberg Wiedersbergerhorn in Alpbach. Alpbachtal (OTS) - Bei dem Gedanken an „Sonnenskilauf“ schlägt jedes Sportlerherz höher. Es ist die Zeit, in der die Sonne wieder kraft hat und die Berge noch Schnee tragen. Während man seine Schwünge auf bestens präparierten Pisten zieht, sitzen die Sonnenhungrigen schon im T-Shirt auf den Hütten und genießen den Ausblick. Wer darauf

KORRIGIERTE NEUFASSUNG der OTS0041 vom 3.3.20: Innovation in Politics Awards 2020 – jetzt einreichen

1.000 Bürgerinnen und Bürger in Europa beurteilen innovative Politik zur Verbesserung der Demokratie * Politikerinnen und Politiker aus ganz Europa nehmen an dem jährlichen Wettbewerb teil, Jury aus Bürgerinnen und Bürgern wählt die Gewinner aus * Neue Kategorien für Digitalisierung, ländliche Entwicklung und Bildung erweitern die Bandbreite der Auszeichnunge * Die Royal Society of Arts (RSA) tritt dem Netzwerk als Partner in Großbritannien bei, genau wie Seesame in der Slowakei – Büros und Partner

Symposion Dürnstein 2020

Ab 5. März zum Thema Menschheitserbe St. Pölten (OTS/NLK) - Das von der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) veranstaltete Symposion Dürnstein, das sich alljährlich wichtigen gesellschaftspolitischen Themen aus der Perspektive unterschiedlichster Disziplinen widmet, rückt heuer das umfassende Thema Menschheitserbe in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Erbschaften: Kultur Natur Identität“ wird dabei von morgen, Donnerstag, 5., bis Samstag, 7. März, im Stift Dürnstein den Fragen nachgegangen, wie das

Die besten Ideen für Demokratie und Politik: Call für die Innovation in Politics Awards 2020 startet

Wien (OTS) - Die Innovation in Politics Awards finden dieses Jahr zum vierten Mal statt. Sie sind eine Bühne für politische Innovationen und Musterprojekte aus ganz Europa und dienen der Inspiration für Politikerinnen und Politiker ebenso, wie der für Bürgerinnen und Bürger. In den vergangenen Jahren wurden von dem europaweiten, partei-unabhängigen Netzwerk des Innovation in Politics Institutes rund 1.800 Beispiele für erfolgreiche neue Wege in der politischen Arbeit identifiziert. Am 3. Dezember 2020 werden erneut die

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen