Suchbegriff wählen

Lenz

Bezirksmuseum 2: „Gstanzeln, Couplets und Moritaten“

Das Volkssänger-Duo „Lipp & Lenz“ musiziert am Mittwoch, 12. Juni, ab 18.30 Uhr, im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9). Die Herren präsentieren ein buntes Programm mit Liedern aus dem Alten Wien und werden dabei von der Geigerin Cosima Lötsch virtuos begleitet.   Lipp (Gesang, Gitarre, Ukulele, u.a.) und Lenz (Gesang, Ziehharmonika, Waschbrett, Blues-Harp, u.a.) bringen traditionelle „wienerische“ Klänge sowie eigene Werke im Stil vergangener Zeiten zu Gehör. Eigens auf den 2. Bezirk abgestimmte

Ottakring: Plätze für das „Lipp & Lenz“-Konzert sichern

Eintritt frei am 20. Juni, Reservierungen via E-Mail: bm1160@bezirksmuseum.at Das Bezirksmuseum Ottakring (16., Richard-Wagner-Platz 19b, Zugang: Hasnerstraße) lädt am Donnerstag, 20. Juni, zu einem Abend mit dem Wiener Volkssänger-Duo „Lipp & Lenz“ ein. Die Freunde interpretieren ab 18.30 Uhr althergebrachte Weisen aus der schönen Wienerstadt und selbst komponierte Stücke im Stil früherer Jahre. Von Couplets und Theaterliedern bis zu Moritaten und „Mörder-Balladen“ reichen die kurzweiligen

Rund 40.000 Jugendliche empfangen Sakrament der Firmung

Katholische-Jugend-Bundesvorsitzender: "Firmung und Vorbereitung finden in einer Phase des Lebens statt, in der sich viel verändert" - Diözesen gehen neue Wege bei Firmvorbereitung Wien (KAP) - Rund 40.000 Jugendliche und junge Erwachsene erhalten in den Wochen rund um das Hochfest Pfingsten das Sakrament der Firmung, das den Übertritt ins Erwachsenenalter begleitet. Die Bedeutung des Initiationssakraments sei nach wie vor gegeben, meinte der Bundesvorsitzende der Katholischen Jugend Österreich (KJÖ),

Bezirksmuseum 19: Lieder aus Wien von „Lipp & Lenz“

Frohgemut unternimmt das Volkssänger-Duo „Lipp & Lenz“ am Freitag, 3. Mai, ab 18.30 Uhr, bei einem Konzert im Festsaal im Bezirksmuseum Döbling (19., Döblinger Hauptstraße 96, „Villa Wertheimstein“) mit dem geneigten Publikum eine „Zeitreise ins Alte Wien“. Traditionelles Liedgut aus der Wienerstadt und eigene Kompositionen im Stil der Vergangenheit ertönen an diesem Abend. Von Couplets und „G’stanzeln“ bis zu Moritaten erstreckt sich das Programm der 2 Freunde. In dem nostalgischen Melodienbogen dürfen Stücke mit

Neue Ausstellungen und aktuelle Vermittlungsprogramme

Von der NöART in Neulengbach bis zum „gugginger gugelhupf“ Heute, Donnerstag, 18. April, wird um 19 Uhr im Stadtkeller Neulengbach die NöART-Ausstellung „Struktur & Farbe. Im Fokus der Natur“ mit Beiträgen von Peter A. Bär, Ruth Brauner, Katya Dimova, Herbert Flois, Anna Goldgruber, Anita Hahn, Manfred Hirschbrich, Sonja Lixl, Zorka L-Weiss, Robert Puczynski, Fritz Ruprechter, Anneliese Schrenk, Alexandra Tatar, Gerold Tusch und Eduardo Vega de Seoane eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 4. Mai;

Neue Folgen „Pixel, Bytes + Film – Artist in Residence“ ab 14. April in ORF III

Auftakt mit „C-TV (Wenn ich Dir sage, ich habe Dich gern…)“ von Eva Egermann und Cordula Thym Wien (OTS) - ORF III präsentiert ab 14. April 2024 wieder neue Medienkunstprojekte des Förderprogramms „Pixel, Bytes + Film – Artist in Residence“: Damit unterstützt das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) in Kooperation mit ORF III Kultur und Information Nachwuchskünstler:innen dabei, innovative Filmformate zu realisieren. Insgesamt zehn neue Arbeiten werden im Lauf des

Traumazentrum Wien-Brigittenau: Gemeinsame Einigung mit Betriebsrat im Sinne der Mitarbeiter:innen

Streikbeschluss aufgehoben Nach intensiven, aber konstruktiven Gesprächsrunden wurde am Mittwochnachmittag eine Einigung über die Sozialvereinbarung, die im Zuge der Leistungsverlagerung des Traumazentrums Wien-Brigittenau entworfen wurde, zwischen der AUVA-Generaldirektion und dem Zentralbetriebsrat der AUVA, dem Betriebsrat der AUVB GmbH sowie den Betriebsräten der Standorte Brigittenau und Meidling erzielt. Die Sozialvereinbarung regelt eine Reihe von Abfederungs- und Ausgleichsmaßnahmen, insbesondere

Weltfrauenwoche im ORF Vorarlberg

Schwerpunktwoche von 3. bis 9. März 2024 in allen Medien des ORF Vorarlberg Wien (OTS) - Am 8. März 2024 ist Internationaler Weltfrauentag, an dem die Gleichberechtigung von Frauen im Fokus steht. Anlässlich dieses Tages beleuchtet der ORF Vorarlberg (alle Infos zum großen ORF-Schwerpunkt auf presse.ORF.at abrufbar) in einer Schwerpunktwoche vom 3. bis 9. März in allen seinen Medien unterschiedliche Perspektiven zu den gesellschaftlich wichtigen Themen Geschlechtergerechtigkeit und Diversität. In Radio,

Hans Knauß präsentiert „Österreich vom Feinsten: Tirol – Tuxertal und Zillergründe“

Am 11. Oktober um 20.15 Uhr in ORF 2 trifft Knauß auch „Mei liabste Weis“-Jubilar Franz Posch Wien (OTS) - Hans Knauß begrüßt am Mittwoch, dem 11. Oktober 2023, um 20.15 Uhr in ORF 2 zur neuen und insgesamt achten Ausgabe von „Österreich vom Feinsten“. Diesmal erkundet er in Tirol die Seitentäler des Zillertals: das Tuxertal und die Zillergründe und präsentiert dabei landschaftliche Höhepunkte, vielseitige Volksmusik, Kulinarisches, Tradition und viele Gespräche mit großartigen Menschen aus der Region wie

ORF-III-Wochenhighlights: Dokupremieren „Wien in Amateurfilmen“ und „Schlösser, Seen und hohe Berge“

Außerdem: TV-Schwerpunkt zum 85. Geburtstag von Christiane Hörbiger u. v. m. – von 9. bis 15. Oktober 2023 Wien (OTS) - Vierteiliger „ORF III Themenmontag“; „MERYN am Montag“ zum Thema Thrombose Schwellungen, Schmerzen und eine rote oder bläuliche Verfärbung der Haut – all das sind Warnzeichen einer Thrombose. In akuten Fällen kann diese zu Folgekrankheiten wie etwa Infarkten und Schlaganfällen führen. Wie kann man einen solchen Gefäßverschluss akut behandeln? Welche Risikofaktoren begünstigen das