Suchbegriff wählen

Mayerhofer

Termine am 25. Juni in der Rathauskorrespondenz

Änderungen vorbehalten * 09.00 Uhr, WIGEV-Direktor Michael Binder und Klinik Donaustadt-Leiter Lothar Mayerhofer informieren beim Mediengespräch über die innovative Hochpräzisions-Strahlentherapie in der Klinik Donaustadt (22., Klinik Donaustadt, Zentrum für Radioonkologie und Strahlentherapie, Langobardenstraße 122) * 11.30 Uhr, Medientermin mit Bürgermeister Michael Ludwig, Planungsstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Marcus Franz zur Eröffnung des neuen Tangentenparks (10., Tangentenpark an der

„Das Konzert“ am 17.6. im Bezirksmuseum Brigittenau

Mit der feinen Komödie „Das Konzert“ von Hermann Bahr sorgt am Montag, 17. Juni, das ambulante „Lastkrafttheater (LKT)“ im Hof des Bezirksmuseums Brigittenau (20., Dresdner Straße 79) für Lacher. Um 18.00 Uhr geht die erheiternde Aufführung los. Zur Handlung: Ein Pianist trifft sich mit seiner Geliebten lieber in einer Berghütte, anstatt ein angebliches Konzert zu spielen. Die betrogenen Gatten reisen zu den Untreuen und es kommt zu einer turbulenten Begegnung… Diese Veranstaltung wird durch den Bezirk unterstützt. Der

13. Bezirk: Freiluft-Theater im Park am Furtwänglerplatz

Das mobile Schauspiel-Ensemble „Lastkrafttheater – Wien (LKT)“ kommt am Donnerstag, 13. Juni, abermals nach Hietzing. In der „Parkanlage Furtwänglerplatz“ (13., Furtwänglerplatz, nächst Fehlingergasse) präsentieren 6 professionelle Schauspieler*innen auf der ambulanten Freiluft-Bühne das amüsante Stück „Das Konzert“ von Hermann Bahr. Ein angebliches Konzert dient einem Pianisten als Vorwand, um heimlich seine Geliebte zu treffen. Der Betrug wird entdeckt und in einer Berghütte kommt es zur einer Begegnung des treulosen

13. Bezirk: Freiluft-Theater im Park am Furtwänglerplatz

Das mobile Schauspiel-Ensemble „Lastkrafttheater – Wien (LKT)“ kommt am Donnerstag, 13. Juni, abermals nach Hietzing. In der „Parkanlage Furtwänglerplatz“ (13., Furtwänglerplatz, nächst Fehlingergasse) präsentieren 6 professionelle Schauspieler*innen auf der ambulanten Freiluft-Bühne das amüsante Stück „Das Konzert“ von Hermann Bahr. Ein angebliches Konzert dient einem Pianisten als Vorwand, um heimlich seine Geliebte zu treffen. Der Betrug wird entdeckt und in einer Berghütte kommt es zur einer Begegnung des treulosen

Juniorfirma der LFS Hollabrunn holt zweiten Platz bei Businessplan-Wettbewerb

LR Teschl-Hofmeister: Schülerinnen und Schüler sammeln wertvolle Erfahrungen für das zukünftige Berufsleben Die Juniorfirma „Seed Greets“ der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Hollabrunn holte beim niederösterreichischen Businessplan-Wettbewerb den zweiten Platz und ist somit Vize-Landesmeister. Mit liebevoll gestalteten Grußkarten aus handgeschöpftem Papier konnten die kreativen Schülerinnen und Schüler die Jury überzeugen. „Nach den Auszeichnungen als beste Juniorfirma Niederösterreichs in den beiden

„Lastkrafttheater“ gastiert in den Bezirken 23, 21 und 12

Die Profis der Schauspiel-Truppe „Lastkrafttheater – Wien“ zeigen im Mai in 3 Wiener Bezirken das Lustspiel „Das Konzert“ von Hermann Bahr. Kurz zur Handlung: Ein Pianist täuscht ein Konzert in der Provinz vor, um Zeit mit seiner Geliebten zu verbringen. Als dann eine Schülerin des Künstlers die Lüge aufdeckt, reisen die betrogenen Ehepartner*innen den beiden Untreuen in eine Berghütte nach. Wie die komplizierte Sache ausgeht, erfahren die Zuseher*innen am Donnerstag, 2. Mai, ab 19.00 Uhr, in der Freiluft-Vorstellung

Bezirksmuseum 2: Gastspiel des Ensembles „ergo arte“

Bestellung von Zählkarten für die Aufführung am 6.3.: bm1020@bezirksmuseum.at Themen wie „Hoffnung, Lust und Liebe“ oder „Machterhalt, Tod und Intrige“ werden in einer Theater-Vorstellung am Mittwoch, 6. März, ab 18.30 Uhr, im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) vergnüglich behandelt. Der „ergo arte – Kulturverein Wien“ zeigt das kurzweilige Stück „Henry V. – Ein Schlagabtausch um die Kirschen in Nachbars Garten“. Ausgangspunkt für diese unterhaltsame Produktion frei nach William Shakespeare

„Kirschen in Nachbars Garten“ im Amtshaus Alsergrund

Reservierung von Zählkarten für die Vorführung am 22.2.: info@ergoarte.com Der Festsaal im Amtshaus Alsergrund (9., Währinger Straße 43) ist am Donnerstag, 22. Februar, der Schauplatz einer unterhaltsamen Theater-Vorstellung. 3 Akteur*innen aus dem „ergo arte – Kulturverein Wien“ präsentieren das bunte Bühnenstück „Henry V. – Ein Schlagabtausch um die Kirschen in Nachbars Garten“. Die Besucher*innen erwartet eine sehr freie Fassung des Werks „Heinrich V.“ von William Shakespeare. Es geht bei der

„ergo arte“ spielt Shakespeare im Amtshaus Margareten

Bestellung von Zählkarten für die Vorstellung am 15.2.: info@ergoarte.com Der „ergo arte – Kulturverein Wien“ setzt sich am Donnerstag, 15. Februar, ab 19.00 Uhr, im Festsaal im Amtshaus Margareten (5., Schönbrunner Straße 54) auf unterhaltsame Weise mit dem Shakespeare-Werk „Heinrich V.“ auseinander. Unter dem Titel „Henry V. – Ein Schlagabtausch um die Kirschen in Nachbars Garten“ führen 3 „ergo arte“-Schauspieler*innen ein neu kreiertes Bühnenspiel frei nach dem großen Dramatiker William Shakespeare

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Ein Pedal pro Tal“ in St. Pölten bis „Enoch Arden“ in Wiener Neustadt St.Pölten (OTS) - Morgen, Donnerstag, 23. November, gastiert das Sechsergespann Buntspecht im Rahmen seiner „Ein Pedal pro Tal“-Tour im Cinema Paradiso St. Pölten. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/21400 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten. „Vielleicht … woanders?“ nennt sich ein Musikprogramm zwischen zwei Welten, mit dem Pia Baresch morgen, Donnerstag, 23.