fbpx
Suchbegriff wählen

Papst

„Die 70er Jahre“: Teil 3 der „Menschen & Mächte“-Serie „Jahrzehnte in Rot-Weiß-Rot“ am 8. Juni um 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Mit der sechsteiligen „Menschen & Mächte“-Serie „Jahrzehnte in Rot-Weiß-Rot“ zeigt der ORF seit 18. Mai 2020 jeweils Montag um 20.15 Uhr in ORF 2 eine von Andreas Novak konzipierte Zeitgeschichte-Serie über Österreichs Alltags-, Politik- und Gesellschaftsgeschichte zwischen 1950 und den 2000er Jahren. Am 8. Juni steht Peter Liskas Dokumentation über „Die 70er Jahre“ auf dem Programm: Die 70er – ein Jahrzehnt prägend und unvergesslich für mehrere Generationen. Jahre des Aufbruchs, des Fortschritts, der

Bischof Heiner Wilmer: „Was ist eure Relevanz, ihr Kirchen? Wozu braucht man uns Christen überhaupt?“

Hamburg (ots) - Der Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer fordert von den Kirchen mehr Offenheit für Kritik. Gerade in der Corona-Krise müsse man fragen: "Was ist eure Relevanz, ihr Kirchen? Was ist deine Relevanz als Bischof? Wozu braucht man uns Christen überhaupt?" In der Wochenzeitung DIE ZEIT schreibt Wilmer: "Wir müssen den Menschen erklären, warum es sich lohnt, sich noch mit der Bibel, mit Jesus zu beschäftigen." Und weiter: "Wenn wir solche Fragen nicht zulassen, lohnt alle Reform nicht." Wilmer war

Großglockner Hochalpenstraße: Durchstich am Großglockner mit Segen von „höchster Stelle“

Salzburg (OTS) - Nachdem in diesem schwierigen Jahr die Räumung der Großglockner Hochalpenstraße erst mit einigen Wochen Verspätung starten konnte, haben sich die Räumtrupps der GROHAG von Salzburger und Kärntner Seite heute zum Durchstich am Hochtor getroffen. Begleitet wurde das traditionelle Aufeinandertreffen von und an höchster Stelle: Die höchsten katholischen Würdenträger beider Bundesländer erteilten gemäß dem Glockner-Leitspruch ´IN TE DOMINE SPERAVI´ den GROHAGlern und allen, die in diesem Sommer die

Bundespräsident Van der Bellen: Mit Johann Weber verliert steirische Kirche über Genzen hinaus geschätzten Oberhirten

Seine Volksnähe und Bescheidenheit werden in Erinnerung bleiben Wien (OTS) - „Mit dem Tod des Altbischofs der Diözese Graz-Seckau, Johann Weber, verliert die Katholische Kirche in der Steiermark einen weit über die Diözesangrenze hinaus geschätzten Oberhirten. Seine Volksnähe und Bescheidenheit werden vielen Menschen, die dem Bischof begegnet sind, in Erinnerung bleiben. Höhepunkt seiner Amtszeit war zweifellos der Besuch von Papst Johannes Paul II im steirischen Wallfahrtsort Maria Zell im Jahr 1983 sowie

„Die Geheimnisse der Akten“: Neue „kreuz und quer“-Doku im vatikanischen Archiv auf Spurensuche zu Papst Pius XII.

Am 26. Mai um 22.35 Uhr in ORF 2, danach spannt „Hitlers Jünger und Gottes Hirten“ einen Bogen vom Frühjahr 1938 bis in die Nachkriegszeit Wien (OTS) - Anfang März 2020 hat der Vatikan die geheimen Archive aus der Zeit Papst Pius XII. für Historiker/innen und Wissenschafter/innen geöffnet. Jetzt ist es möglich, auf eine Persönlichkeit zu blicken, die während der dunkelsten Periode des 20. Jahrhunderts Oberhaupt der katholischen Kirche war. Mit zum Teil unveröffentlichtem Archivmaterial sowie Neuaufnahmen

Bischof Franz-Josef Overbeck zum fünften Jahrestag der Veröffentlichung der Enzyklika Laudato si

Bonn (ots) - Vor fünf Jahren, am 24. Mai 2015, hat Papst Franziskus seine Enzyklika Laudato si vorgelegt. Dazu erklärt Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Essen), Vorsitzender der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz: "Die Umwelt- und Sozialenzyklika Laudato si ist ein Meilenstein der katholischen Soziallehre. Das zeigt allein schon die große Resonanz, die die Schrift auch außerhalb kirchlicher Kreise erzeugt hat. Die Enzyklika ist durchdrungen von dem Grundgedanken, dass

„Der Papst und die Liebe“ und „Die Macht des Zölibats“ in „kreuz und quer“ – am 19. Mai ab 22.35 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Karol Wojtyła – Johannes Paul II., der Papst aus Polen – wäre am 18. Mai 100 Jahre alt geworden. Mit der BBC-Dokumentation „Der Papst und die Liebe“ zeigt „kreuz und quer“ am Dienstag, dem 19. Mai 2020, um 22.35 Uhr in ORF 2 eine sehr persönliche Seite des heiliggesprochenen Papstes: die enge Freundschaft, die Johannes Paul II. (1920–2005) mit einer polnischen Philosophin verband. Im Film von Klaus T. Steindl geht es danach um 23.30 Uhr um „Die Macht des Zölibats“. „Der Papst und die Liebe“ – Ein Film von

100. Geburtstag von Johannes Paul II.: Polnische Designerin schuf ein Hochzeitskleid mit Weihwasser aus dem Vatikan als Hommage an den Papst

Warschau, Polen (ots) - Am Montag, den 18. Mai, sind hundert Jahre seit der Geburt von Karol Józef Wojtyla vergangen - einem polnischen Priester, der 1978 zum Papst gewählt wurde und den Namen Johannes Paul II. annahm. Seine Persönlichkeit hat eine einzigartige Bedeutung für die Polen, aber auch für die ganze Welt - er ist nicht nur der erste Pole in der Geschichte, der zum Papst ernannt wurde, sondern auch eine Person mit besonderem Einfluss auf demokratische Veränderungen in Polen und weit hierüber hinaus.

„Orientierung“ über Afrikas Angst vor der Hungerepidemie

Am 17. Mai um 12.30 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Sandra Szabo präsentiert „Orientierung“ am Sonntag, dem 17. Mai 2020, um 12.30 Uhr in ORF 2 mit folgenden Themen: Afrika: Angst vor Hungerepidemie Zur Corona-Krise droht nun auch eine Hunger-Pandemie. Schon zu Jahresbeginn warnte die UN-Welternährungsorganisation (World Food Programme) davor, dass es auf dem afrikanischen Kontinent 2020 zur schlimmsten humanitären Katastrophe seit Jahrzehnten kommen könnte. Bewaffnete Konflikte, Dürre, Überschwemmungen,

Kirchliche Sendungen vom 16. bis 21. Mai 2020 im Ersten

München (ots) - Kirchliche Sendungen vom 16. bis 21. Mai 2020 im Ersten "Das Wort zum Sonntag" spricht am Samstag, 16. Mai 2020 - nach der Livesendung "Eurovision Song Contest 2020 - Das deutsche Finale", um 21:35 Uhr Pastorin Annette Behnken aus Loccum. Ihr Thema: The Show must go on? Einfach wieder weiter? Nein, meint Annette Behnken in ihrem Wort zum Sonntag, nicht so wie bisher. Auch der Eurovision Song Contest ist dieses Jahr anders. Wir alle haben jetzt die wunderbare Chance, neu auf die alte und tiefe Melodie

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen