BRZ-Team gewinnt beim Business Run 2022

Mitarbeiter:innen des IT-Marktführers im Public Sector auch sportlich erfolgreich: Gold für BRZ-Team in der Mixed-Kategorie.

Das BRZ war auch heuer wieder beim Wien Energie Business Run 2022, dem größten Firmenlauf Europas dabei. Knapp 250 Mitarbeiter:innen gingen an den Start, damit gehört das BRZ zu den Top-10 der teilnehmenden Unternehmen. Beim Business Run stehen Spaß an der Bewegung und Teambuilding im Vordergrund, dennoch konnte sich das BRZ heuer zum ersten Mal über eine Auszeichnung für seine Teilnehmer:innen freuen. Mit einer Team-Zeit von 00:43:06 für die 4,2 km lange Strecke sicherten sich BRZ-Läuferin Anna Dersch und BRZ-Läufer Philipp Wimmer, unterstützt von Philipp Gintenstorfer, den Sieg in der Mixed-Kategorie. Mit 00:22:36 konnte BRZ-Kollege Michael Zewell den hervorragenden 2. Platz in der Nordic Walking-Wertung der Herren erreichen.

SPORT HAT TRADITION IM BRZ

Sport hat im BRZ eine lange Tradition: Der Business Run ist seit 2001 ein Fixtermin im Kalender der BRZ-Mitarbeiter:innen. Doch auch abseits des Großevents spielt Sport eine Rolle: Für einige Kolleginnen und Kollegen ist der wöchentliche Lauftreff ein absoluter Fixtermin. Auch andere Sportarten sind beliebt und können direkt im BRZ ausgeübt werden, etwa Tischtennis oder Kraftsport.

BRZ AKTIV: BENEFITS FÜR BRZ-MITARBEITER:INNEN

Mit der internen Initiative „BRZ aktiv“ setzt das BRZ das ganze Jahr über einen Schwerpunkt auf Gesundheits- und Informationsangebote. Beim jährlich stattfindenden BRZ aktiv Gesundheitstag geben Gesundheitsexpertinnen und -experten Tipps zu Themen wie Stressreduktion im Arbeitsumfeld, Alltagsgesundheit oder gesundes Sitzen und bieten vor Ort im BRZ sportmedizinische Untersuchungen an. Am Standort in Wien können Mitarbeiter:innen zudem Yoga-Stunden in Anspruch nehmen oder rund um die Uhr einen hauseigenen Fitnessraum nutzen.

„Die Gesundheit unserer Kolleginnen und Kollegen liegt uns als Top-Arbeitgeber im IT-Bereich sehr am Herzen. Dabei setzen wir nicht nur auf Sportangebote, sondern auch auf Maßnahmen für eine gute Work-Life-Balance, arbeitspsychologische Beratung sowie Angebote unserer Betriebsärztin“, so BRZ-Geschäftsführerin Christine Sumper-Billinger.

Bundesrechenzentrum
Mag. Julian Unger, MA
+43 664 88 32 7678
julian.unger@brz.gv.at
www.brz.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: