fbpx
Kategorie wählen

Politik

Politik

70 Jahre und kein bisschen leise – FSG gratuliert PVÖ zum Jubiläum

Verlässlicher Partner, wenn es darum geht, dass Menschen in Würde und ohne finanzielle Sorgen altern können Wien (OTS) - Österreich ist ein Land, in dem viele gut leben können. Auch ältere Menschen. Das ist zu einem Großteil dem Pensionistenverband Österreichs (PVÖ) zu verdanken. Er kämpft seit Jahrzehnten dafür, dass Menschen in Würde und ohne finanzielle Sorgen altern können, für die beste Gesundheitsversorgung, egal wie hoch oder niedrig die Pension ist, und für leistbare Pflege für alle, die sie einmal

BR-Präsident Bader: Dezentralisierung von Forschung und Lehre schafft hochwertige Jobs im ländlichen Raum

BundesrätInnen zu Besuch in Niederösterreich Wien (PK) - "Mit Bundesrat im Bundesland geht die Länderkammer erstmals in ein Bundesland hinaus, um sich vor Ort anzusehen, welche Fortschritte der ländliche Raum gemacht hat. Niederösterreich hat als derzeitiges Vorsitzland im Bundesrat den Beginn gemacht und ich freue mich, dass dieses Format von den nächsten Vorsitzländern weitergeführt wird", erklärte Bundesratspräsident Karl Bader anlässlich des Besuches der Abgeordneten der Länderkammer in Stift Göttweig

Studium an der FH Vorarlberg so gefragt wie nie

Landeshauptmann Wallner und Landesrätin Schöbi-Fink: Impuls für Innovationszentrum am Campus V durch neue Lehrgänge und räumliche Erweiterung Bregenz (OTS) - Die FH Vorarlberg startet mit einem neuen Höchststand von über 1.500 Studierenden ins Wintersemester 2019/20. Zugleich wird die Erweiterung sowohl des inhaltlichen als auch des räumlichen Angebotes weiter vorangetrieben. Eine wichtige Bereicherung ist die Premiere des Studiengangs „Informatik – Digitale Innovation“. Und in den kommenden Jahren werden

FP-Hafenecker zu Nehammer: „ÖVP soll Klarheit schaffen und nicht Allianzen suchen, die es nicht gibt“

Setzt die ÖVP nach der Wahl den erfolgreichen Kurs der letzten eineinhalb Jahre fort oder biegt sie links (ÖVP-Grüne-NEOS oder ÖVP-SPÖ) oder scharf links (ÖVP-Grüne) ab? Wien (OTS) - Wieder einmal rückt ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer aus, um seine Empörung über den Wahlkampfstil anderer Parteien – im aktuellen Fall der Liste Jetzt – zu artikulieren. Diesmal geht es um den geplanten Antrag, der Sebastian Kurz und den ehemaligen ÖVP-Regierungsmitgliedern die Rückkehr auf die Regierungsbank zu

FPÖ-Jenewein: „Die Situation auf der Balkanroute spitzt sich wieder zu – Schlepper haben Hochsaison“

„Jetzt sind Lösungen gefragt – kein Wahlkampfgeplänkel“ Wien (OTS) - „Es gibt Anzeichen dafür, dass sich die Lage auf der ‚Balkanroute‘ wieder verschärft und sich vor allem immer mehr Schlepper mit Migranten dort auf den Weg machen,“ berichtete der Leiter der Zentralstelle zur Bekämpfung der Schlepperkriminalität, Gerald Tatzgern in der heutigen Ausgabe der Tageszeitung ‚Die Presse‘. Wenn sich die Situation jetzt wieder zuspitzt, dann sind dringend Lösungen gefragt und kein Wahlkampfgeplänkel, so heute der

Frontex – Leichtfried: Showpolitik von Kurz scheitert an der Realität

Wien (OTS/SK) - Der stv. SPÖ-Klubobmann und Europasprecher seiner Partei, Jörg Leichtfried, sagt, dass man aktuell das Versagen der "Showpolitik" des ÖVP-Ex-Kanzlers Kurz beobachten kann. Heute fordert Kurz mehr Frontex-Mitarbeiter an den EU-Außengrenzen in Griechenland und Bulgarien. "Während der österreichischen Ratspräsidentschaft hat Kurz freilich darin versagt, Frontex mehr Mitarbeiter zukommen zu lassen", erläutert Leichtfried. **** Für die SPÖ ist klar, dass die EU ihre Außengrenzen schützen muss, sagt

Nationalratswahl: Die frauenpolitischen Konzepte der Parteien

Der Frauenring befragte die wahlwerbenden Parteien – Ergebnisse nun online Wien (OTS) - Im August schickte der Österreichische Frauenring einen Fragenkatalog zu ungelösten frauen- und gleichstellungspolitischen Problemen an alle bundesweit kandidierenden Parteien – ihre Antworten wurden nun auf der Website des Frauenrings veröffentlicht. „Frauen stellen in Österreich die Mehrheit in der Bevölkerung und werden die Wahl entscheiden. Die Konzepte der Parteien zu Fragen wie Kinderbetreuung, Altersarmut von

AVISO: Pressestatement zum Abschluss des Eurofighter-Untersuchungsausschusses

Vorsitzender NR-Präsident Sobotka, Fraktionsführer und Verfahrensrichter informieren am Mittwoch, 18. September Wien (PK) - Im Anschluss an die letzte Sitzung des Eurofighter-U-Ausschusses zieht der Ausschussvorsitzende Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka gemeinsam mit Verfahrensrichter Ronald Rohrer und den Fraktionsvorsitzenden Bilanz zum Untersuchungsausschuss. Pressestatement: Eurofighter-U-Ausschuss Zeit: Mittwoch, 18. September 2019, im Anschluss an die Ausschuss-Sitzung (voraussichtlich 14.30

Bundesheer: Verteidigungsminister Thomas Starlinger präsentiert Zustandsbericht „Unser Heer 2030“

Wien (OTS) - Verteidigungsminister Thomas Starlinger hat heute den Zustandsbericht des Bundesheeres „Unser Heer 2030“ präsentiert. „Zu Beginn meiner Amtszeit habe ich den Auftrag erteilt, einen Bericht zu erstellen, wie es um das Bundesheer derzeit steht und welche Investitionen bis zum Jahr 2030 notwendig sind, um wieder einen ausreichenden Schutz für die Österreicherinnen und Österreicher zu gewährleisten. Für die Zukunft der Österreicherinnen und Österreichern bedeutet das, dass diese sich zum Beispiel nach einem

NEOS zum Bundesheer: Nicht mehr wegschauen, es geht um nachhaltige Sicherheitspolitik

Douglas Hoyos: „Katastrophale Lage des Bundesheeres ist ein Schandfleck der jahrzehntelangen falschen und populistischen Politik der ÖVP.“ Wien (OTS) - Alarmiert ob der Lage des Bundesheeres, wie sie Verteidigungsminister Thomas Stalinger heute beschrieben hat, reagiert NEOS-Verteidigungssprecher Douglas Hoyos: „Der Bericht zeichnet ein ungeschöntes, nüchternes und deshalb umso dramatischeres Bild der finanziellen Lage des Bundesheeres. Dieser katastrophale Zustand ist ein Schandfleck jahrzehntelanger

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen