Suchbegriff wählen

Huber

Politik trifft Wissenschaft zu Telegesundheit in Österreich

Hochkarätige Runde bei 3. dHealth Pulse zu Telegesundheitsthemen Wien (OTS) - Am Dienstagabend, den 13.4.2021, nahmen über 80 Teilnehmer*innen virtuell an der dritten dHealth Pulse Veranstaltung teil – diesmal zum Thema "Telegesundheitsdienste - Der Weg in die Regelversorgung". In eineinhalb Stunden präsentierte und diskutierte das prominente Podium die aktuellen Entwicklungen in den Pionier-Ländern Tirol und Steiermark, besonders am Beispiel HerzMobil. Durch die Veranstaltung führte AIT Experte für

Erste Hilfe bei Herzstillstand – gerade in Zeiten von Corona entscheidet sie oft über Leben oder Tod!

Die Angst vor einer Ansteckung in der Bevölkerung ist jedoch groß Wien (OTS) - Die Bundesländer Wien und Niederösterreich, sowie einige Bereiche österreichweit, befinden sich weiterhin im Lockdown. Täglich wird in den Medien über die voll ausgelasteten Intensivstationen in den Spitälern in Wien und anderen Bundesländern berichtet. Prim. Univ.-Prof. Dr. Kurt Huber, Kardiologe, Intensivmediziner und Abteilungsvorstand der 3. Medizinischen Abteilung mit Kardiologie an der Klinik Ottakring und Präsident des

Barbara Stöckl im Gespräch mit André Heller und Johannes Huber

In „Stöckl.“ am 15. April um 23.05 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Eine inspirierende Begegnung zweier großer Persönlichkeiten bei „Stöckl.“: Im Barbara Stöckls ORF-Nighttalk trifft am Donnerstag, dem 15. April 2021, um 23.05 Uhr in ORF 2 Universalkünstler André Heller auf den Mediziner und Theologen Johannes Huber. Was ist ein guter Mensch? Diese Frage steht im Mittelpunkt des neuen Buches von Johannes Huber. Darin beschreibt der Hormonexperte anhand medizinischer und biologischer Zusammenhänge, warum sich gut

Österreich bekommt eigene ISSN-Agentur

Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels übernimmt mit 1. April die ISSN-Agentur in Österreich Wien (OTS) - Österreich hat mit 1. April erstmals eine autorisierte nationale Vergabestelle von ISSN-Nummern und ist somit Teil eines Netzwerkes von über 90 Ländern. Zuvor mussten Publizierende aus Österreich ihre ISSN-Geschäfte über die Hauptvergabestelle in Paris abwickeln, dem ISSN International Centre. Die neue nationale Handhabung erleichtert Interessierten die Bestellung und Abwicklung enorm. Die

Die große BRIGITTE-, ELTERN- und #proparents-Kampagne: Gleiches Recht für Eltern (FOTO)

Hamburg (ots) - * Elternschaft muss als Diskriminierungsmerkmal ins Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz aufgenommen werden * Jede Stimme zählt - noch bis zum 31. Mai unterschreiben auf brigitte.de/petition * Unterschriften für Schutz von Müttern und Vätern im Job Die Initiative #proparents und die Zeitschriften BRIGITTE und ELTERNfordern den Bundestag und den Bundesrat dazu auf, das Diskriminierungsmerkmal "Elternschaft" in das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufzunehmen. Ein allgemeiner Schutz, der

„musik aktuell – neue musik in nö“ feiert 25-jähriges Jubiläum

Jubiläumssaison 2021 & Ausschreibung "Menschenrechte / Musikrechte" Tulln an der Donau (OTS) - „musik aktuell - neue musik in nö“ ist eine Förderschiene des Landes NÖ für Neue Musik, die von der (https://www.musikfabrik.at ) durchgeführt wird. Präsentiert wird seit 25 Jahren frische, kreative, interessante Musik – unabhängig von Genre oder Sparte. Unter den artist-in-residents der letzten beiden Jahrzehnte sind Größen des heimischen Musiklebens versammelt wie u.a. HK Gruber, Otto M. Zykan, Irene

Master your Future: für eine nachhaltige Zukunft

Ab Herbst 2021 startet der weiterentwickelte Masterstudiengang Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement*. Interessierte können sich ab sofort auf einen Studienplatz bewerben. Kufstein (OTS) - Nachhaltigkeit ist schon lange ein wichtiges Thema in den Studiengängen der FH Kufstein Tirol. Ab Wintersemester 2021/22 gibt es nun auch den berufsbegleitenden Masterstudiengang Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement*. Dieser Master richtet sich speziell an zukünftige Führungskräfte im Bereich erneuerbare Energien,

Direkt ans Ohr: Linde Verlag Podcast „Am Punkt.“

Neue juristische Podcast-Reihe in Österreich Wien (OTS) - Hausdurchsuchung, Home-Office, Plagiate oder Crowdinvesting – die neue Podcast-Reihe des Linde Verlags beleuchtet aktuelle Rechtsthemen und bietet hochwertige juristische Informationen zum Nachhören. Wie der Titel der neuen Podcast-Reihe „Am Punkt.“ verspricht, nehmen Expertinnen und Experten in kompakten Podcast-Interviews zu gegenwärtigen Rechtsthemen Stellung. Komplexe Inhalte werden in 10- bis 20minütigen Podcasts modern, informativ,

EANS-General Meeting: AMAG Austria Metall AG / Invitation to the General Meeting according to art. 107 para. 3 Companies Act

General meeting information transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement. 15.03.2021 Invitation to the 10th Ordinary Annual General Meeting of AMAG Austria Metall AG ("Company") (FN 310593 f; ISIN: AT00000AMAG3) to be held on Tuesday, April 13, 2021, at 11:00 a.m. (CEST) at the Company's registered office at 5282 Braunau am Inn - Ranshofen, Lamprechtshausener Strasse 61. I. HOLDING A VIRTUAL ANNUAL GENERAL MEETING For the

EANS-Hauptversammlung: AMAG Austria Metall AG / Einberufung zur Hauptversammlung gemäß § 107 Abs. 3 AktG

Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. 15.03.2021 Einberufung der 10. ordentlichen Hauptversammlung der AMAG Austria Metall AG (FN 310593 f; ISIN: AT00000AMAG3) für Dienstag, den 13. April 2021, um 11:00 Uhr am Sitz der Gesellschaft in 5282 Braunau am Inn - Ranshofen, Lamprechtshausener Straße 61. I. ABHALTUNG ALS VIRTUELLE HAUPTVERSAMMLUNG Der Vorstand hat zum Schutz der Aktionäre und der sonstigen