fbpx
Suchbegriff wählen

Stadler

Neuer Standort für „KinderKunstLabor“ nimmt konkretere Formen an

LH Mikl-Leitner/Bgm. Stadler: Arbeiten mit Hochdruck an einer innovativen und nachhaltigen Bewerbung für Kulturhauptstadt Europas 2024 St. Pölten (OTS/NLK) - „Wir arbeiten mit Hochdruck an einer innovativen und nachhaltigen Bewerbung von St. Pölten als Kulturhauptstadt Europas 2024 mit dem gemeinsamen Ziel, die Expertinnen und Experten in der Europäischen Union von unserer Vision zu überzeugen“, betonen Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Bürgermeister Matthias Stadler und verweisen dabei auf aktuelle

Kulturhauptstadt 2024: Altoonapark wird zum „KinderKunstLabor“

Wie die Bezirksblätter exklusiv erfahren haben, soll das "Haus der Vermittlung von Kunst und kulturellen Kompetenzen für Kinder" seinen Platz in St. Pölten gefunden haben Wien / St. Pölten (OTS) - Das bestgehütetste Geheimnis rund um die Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2024 scheint nun gelüftet. Wie die Bezirksblätter exklusiv erfahren haben, soll es einen Favoriten im Rennen um den Standort für das geplante Prestigeprojekt "KinderKunstLabor" (KiKuLa) geben. Im Zuge einer Studie hat sich der Altoonapark

Große Begeisterung bei der Premiere von Mozarts ZAUBERFLÖTE im Steinbruch St. Margarethen

Atemberaubender Premierenabend mit erstklassiger Besetzung und internationalem Leading Team Prominente Gäste beim Premierenabend in St. Margarethen Dieses Spektakel verfolgten zahlreiche prominente Gäste, unter anderem Landeshauptmann Hans Peter Doskozil mit Freundin Julia, der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig mit Gattin Irmtraud, der Eisenstädter Bürgermeister Thomas Steiner mit Gattin Andrea, Gastgeber Stefan und Agnes Ottrubay, Daniel Serafin, Künstlerischer Direktor der Oper im Steinbruch, mit

„matinee“ am 14. Juli: „Karajan privat“, hinter den Kulissen von „Land des Lächelns“ und „Eine blassblaue Frauenschrift“

Außerdem: „Die Kulturwoche“ Wien (OTS) - Die „matinee“ am Sonntag, dem 14. Juli 2019, erinnert mit lange unveröffentlichtem 8mm-Filmmaterial zum 30. Todestag an die Privatperson hinter dem „Pultstar“ Herbert von Karajan (9.05 Uhr). Bis zum 24. August ist die Lehár-Operette „Das Land des Lächelns“ im Zuge der Seefestspiele Mörbisch zu sehen, ORF 2 überträgt am 11. Juli um 21.05 Uhr live-zeitversetzt die Premiere – die Dokumentation „Land des Lächelns – Vom Wiener Prater ins ferne China“ von Walter

Großes Silbernes Ehrenzeichen der Republik Österreich für Prof. Elisabeth Stadler

Wien (OTS) - Prof. Elisabeth Stadler, Generaldirektorin und Vorstandsvorsitzende der börsennotierten Vienna Insurance Group (VIG), wurde vom österreichischen Bundespräsidenten mit Entschließung vom 23. April 2019 das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgte am 9. Juli 2019 durch Frau Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Mag. Elisabeth Udolf-Strobl. Mit dieser hohen Auszeichnung werden unter anderem die Verdienste der

icotec AG erhält FDA-Zulassung für die Vermarktung des VADER®one Pedikelschraubensystems

Altstätten, Schweiz (ots/PRNewswire) - icotec AG, ein Schweizer Unternehmen, gab heute bekannt, dass das VADER®one Pedikelschraubensystem die 510(k)-Zulassung der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sowohl für minimal-invasive als auch offene Wirbelsäulenoperationen erhalten hat. Die aus dem einzigartigen BlackArmor® Material von icotec hergestellten VADER®one Implantate wurden für die sichere Stabilisierung und postoperative Darstellung entwickelt, die nach der Behandlung von Wirbelsäulentumoren von

icotec AG erhält FDA-Zulassung für die Vermarktung des VADER®one Pedikelschraubensystems

Altstätten, Schweiz (ots/PRNewswire) - icotec AG, ein Schweizer Unternehmen, gab heute bekannt, dass das VADER®one Pedikelschraubensystem die 510(k)-Zulassung der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sowohl für minimal-invasive als auch offene Wirbelsäulenoperationen erhalten hat. Die aus dem einzigartigen BlackArmor® Material von icotec hergestellten VADER®one Implantate wurden für die sichere Stabilisierung und postoperative Darstellung entwickelt, die nach der Behandlung von Wirbelsäulentumoren von

SPÖ NÖ zieht mit Rudolf Silvan und Sonja Hammerschmid in die Nationalratswahl

Nationalratswahl ist Richtungsentscheidung für Österreich St. Pölten (OTS) - Das Ergebnis der parteiinternen Abstimmung zur Landesliste der SPÖ NÖ zur Nationalratswahl wurde heute Abend im Rahmen einer Pressekonferenz verkündet. Die Delegierten des Landesparteirats entschieden sich mit der Wahl von Rudolf Silvan zum Spitzenkandidaten und Sonja Hammerschmid als Listenzweite für eine klare Alternative zu Schwarz-Blau. „Das ist das richtige Duo für diese Zeit“, sagte der SPÖ NÖ Landesparteivorsitzende,

Mitteldeutsche Zeitung: zum Wechsel bei BMW

Halle (ots) - Während der Wechsel in Stuttgart von Dieter Zetsche auf Ola Källenius ein turnusmäßiger war, ist der von Rupert Stadler auf Bram Schot bei Audi in Ingolstadt ein von Dieselkrise und Staatsanwaltschaft erzwungener. Harald Krüger bei BMW wiederum könnte man einen an sich selbst gescheiterten Manager nennen. Unter ihm hat BMW Führungsstärke verloren. Dabei ist es eher zu verkraften, dass BMW hinter Mercedes als global führende Premiummarke zurückgefallen ist. In Sachen Elektromobilität wiegt der Verlust

„kulturMontag“ am 8. Juli: Neuer Danny-Boyle-Film, Einsamkeit in Zeiten von Social Media, Stück über Raimund in Gutenstein

Danach: „Bauhaus Spirit“-Dokumentation anlässlich 100 Jahre Bauhaus Wien (OTS) - Der von Clarissa Stadler präsentierte „kulturMontag“ am 8. Juli 2019 um 22.30 Uhr in ORF 2 stellt unter anderem den neuen Film von Danny Boyle vor, der sich mit der Frage „Was wäre, wenn es die Beatles nie gegeben hätte?“ befasst. Außerdem steht das Phänomen „1000 Likes, aber keine Freunde“, die neue Einsamkeit in Zeiten der sozialen Medien, im Fokus. Darüber hinaus berichtet das Kulturmagazin über „Brüderlein Fein“, ein

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen