Suchbegriff wählen

Waldegg

Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich

Projektdokumentation 2017 – 2019 erschienen St. Pölten (OTS/NLK) - Drei Jahre, 36 Orte, 38 Projekte sowie 121 beteiligte Künstlerinnen und Künstler umfasst die soeben als Band 13 von Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich erschienene Projektdokumentation der Jahre von 2017 bis 2019. Herausgegeben von Katrina Petter für die Abteilung Kunst und Kultur beim Amt der NÖ Landesregierung und erschienen im Verlag für moderne Kunst (ISBN 978-3-903572-65-2), sind damit sämtliche Projekte und Veranstaltungen

Neuordnung in der Austrotherm Österreich-Geschäftsführung

Robert Novak (46) übernimmt Geschäftsführung Vertrieb, Heimo Pascher (31) die technische Geschäftsführung Waldegg (OTS) - Austrotherm, führender Anbieter im Bereich klimaschützender Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa, ordnet mit dem Wechsel von Mag. Klaus Haberfellner an die Spitze der Austrotherm Gruppe die Führungsmannschaft in Österreich neu: Mag. Robert Novak, seit 2005 bei Austrotherm in leitenden Funktionen tätig - zuletzt als Vertriebsleiter Österreich - wird per 1.1.2020 zum Geschäftsführer

W-LAN Förderung der EU: 22 Gemeinden in NÖ erhielten Zuschlag für kostenlose WiFi-Hotspots

Eichtinger: Wichtige Digital-Förderung für ländlichen Raum St. Pölten (OTS/NLK) - Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist. Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und Städten bei der Einrichtung von WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen zu

Landtagspräsident Wilfing: „Mehr als 800 junge Menschen beim Redewettbewerb 2018“

Siegerinnen und Sieger vertreten das Land Niederösterreich beim Bundesredewettbewerb in Kärnten St. Pölten (OTS/NLK) - „Der niederösterreichische Redewettbewerb ist erneut ein Gradmesser dafür, wie eloquent und rhetorisch begabt Niederösterreichs junge Menschen sind. Dabei müssen sie beim Bewerb vor mehr als 300 Menschen überzeugend ihr gewähltes Thema vertreten und ihre Meinung prägnant zum Ausdruck bringen. Die große Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern in ganz Niederösterreich zeigt, dass auch