Suchbegriff wählen

Werfen

ARBÖ: Erzberg-Rodeo + Fronleichnam + Narzissenfest + Pfingstferien-Ende sorgen für Staus am verlängerten Wochenende

Das kommende Wochenende wird nicht nur ein, unter Umständen verlängertes, sondern sicher auch ein staureiches Wochenende, wissen die ARBÖ-Verkehrsexperten. Gründe dafür sind neben dem Feiertag am Donnerstag und dem Pfingstferien-Ende in drei deutschen Bundesländern auch das Erzberg-Rodeo und das Narzissenfest. Fronleichnam, am 30.05.2024, gilt nicht nur in Österreich, sondern auch in den deutschen Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland als Feiertag. Da

Rückreiseverkehr sorgt am Fronleichnam-Wochenende für kilometerlange Staus: Ö3-Verkehrsprognose (29.5. bis 2.6.2024)

Wien (OTS) - Durch den Feiertag am Donnerstag steht für viele wieder ein verlängertes Wochenende vor der Tür. Gleichzeitig enden in Bayern und Baden-Württemberg die zweiwöchigen Pfingstferien. Die Ö3-Verkehrsredaktion erwartet wieder Staus mit stundenlangen Wartezeiten vor der Baustelle auf der Tauernautobahn. Aufbruch ins lange Wochenende Wie immer vor einem Feiertag am Donnerstag drängen am Mittwochabend Tausende aus den Städten ins lange Wochenende. Ab 16.00 bis ca. 20.00 Uhr werden vor allem die Stadtausfahrten in

ÖAMTC: Verlängertes Wochenende bringt Staus

Ende der Pfingstferien in Deutschland, zahlreiche Veranstaltungen Wien (OTS) - Die Rückreisewelle zum Ende der Pfingstferien nach Bayern und Baden-Württemberg wird sich vor allem am Samstag bemerkbar machen. Zahlreiche Nord-Süd-Verbindungen sowie Grenzstellen werden überlastet sein, sind sich die ÖAMTC-Verkehrsexpert:innen einig. Bereits ab Mittwochnachmittag werden sich österreichische Kurzurlauber auf den Weg Richtung obere Adria oder Südtirol machen, auf den Ausfallsstraßen in den Städten muss daher

ÖAMTC: Staus im Reiseverkehr

Brennpunkt Tauern Autobahn Wien (OTS) - Wie von den ÖAMTC-Verkehrsexpert:innen prognostiziert, gab es auch an diesem Wochenende die längsten Staus auf der Tauern Autobahn (A10). In Fahrtrichtung Villach kam es bereits in den Morgenstunden zu Verzögerungen von über einer Stunde vor dem Baustellenbereich Golling – Werfen. Ab Hallein standen die Kolonnen auf einer Strecke von rund 13 Kilometern still – Tendenz steigend. In Tirol dauerte es auf der Brenner Autobahn (A13) im Bereich der Mautstelle Schönberg um

ASFINAG-Verkehrsausblick: Pfingstferien bringen starke Reisewelle in Richtung Süden

Samstag wird verkehrsstärkster Tag; Verzögerungen vor allem im A 10 Baustellenbereich und auf A 9 Das Pfingstwochenende und die beginnenden Pfingstferien in Bayern und Baden-Württemberg dürften von vielen für Ausflüge oder einen Urlaub im Süden Europas genutzt werden. Das führt auf den bekannten Reiserouten zu deutlich mehr Verkehr, das gilt insbesondere für den Baustellenbereich auf der A 10 Tauernautobahn zwischen Golling und Werfen sowie auf der A 9 Pyhrnautobahn. Auf dem Pyhrnkorridor sind zwei

Erster Stau-Jahreshöhepunkt zu Pfingsten: Ö3-Verkehrsprognose (17.-20.5.)

Wien (OTS) - Das lange Pfingstwochenende in Österreich und der Start in die zweiwöchigen Pfingstferien in Deutschland sorgen laut Ö3-Verkehrsredaktion am Samstag für einen der stärksten Reisetage des Jahres. Ferienbeginn ist u.a. in den bevölkerungsreichen deutschen Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Besonders die Tunnelbaustelle in Salzburg auf der Tauernautobahn wird für Tausende zur echten Geduldsprobe. Aufbruch ins Pfingstwochenende schon am Freitag Die ersten

ÖAMTC: Starker Ausflugsverkehr am Pfingstwochenende (+Grafik)

Reiselust auf Rekordniveau, Staustrecken im Überblick, Abfahrtssperren in Salzburg und Tirol aktiviert, Stauberater Herbert Thaler im Einsatz Wien (OTS) - “Das Pfingstwochenende ist eines der stärksten Reisewochenenden im Jahr, viele Urlauber:innen aus Deutschland, aber auch aus Österreich, werden insbesondere Ausflugsziele in Richtung Adria ansteuern. Auch das ÖAMTC-Reisemonitoring ergab heuer eine besonders hohe Reiselust. Somit rechnen wir mit einem überdurchschnittlich hohem Verkehrsaufkommen”, so die

ASFINAG-Verkehrsausblick: Feiertag bringt Reisewelle am verlängerten Wochenende

Vor allem im A 10 Baustellenbereich zwischen Golling und Werfen deutlich mehr Zeit einplanen Christi Himmelfahrt dürfte von vielen für Ausflüge oder ein verlängertes Wochenende genutzt werden. Das führt auf den bekannten Reiserouten zu deutlich mehr Verkehr, das gilt insbesondere für den Baustellenbereich auf der A 10 Tauernautobahn zwischen Golling und Werfen. Bereits ab Mittwochnachmittag bzw. Abend ist mit starkem Verkehr aus den Ballungsräumen zu rechnen. Die Reisewellen werden nach Osten (A 8

ARBÖ: Christi Himmelfahrt – bringt verlängertes Wochenende mit Marathon in Salzburg und „Baby Expo“ in Wien

Durch den Feiertag am 9. Mai reicht ein Urlaubstag am Freitag für vier freie Tage. Ein Umstand, den die Menschen nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein bei guten Wetterprognosen gerne für Ausflüge und/oder Kurzurlaube nutzen werden. Die ARBÖ-Verkehrsexperten erwarten bereits ab den Mittwochnachmittagsstunden die erste Reisewelle, die vor allem die Stadtausfahrten treffen wird. In Wien wird es auf der Südosttangente (A23) in Richtung Süden ebenso wie auf der Altmannsdorfer

SOMMET EDUCATION LANCIERT EINE STIFTUNG MIT FOKUS AUF DEN HERAUSFORDERUNGEN DES ARBEITSMARKTS IN DER HOSPITALITY-BRANCHE

Die Gruppe Sommet Education präsentiert ihre Stiftung, ein wegweisender Ansatz zur Bewältigung der angespannten Beschäftigungslage der Branche. Durch die Vergabe von Stipendien an talentierte Personen aus benachteiligten Gruppen und das Bewerben der Attraktivität von Karrieren in der Hospitality-Branche will die Stiftung Wege für soziale Mobilität und beruflichen Aufstieg schaffen. Um die Multimedia-Pressemitteilung aufzurufen, klicken Sie bitte auf: