Radweg-Offensive: Neuer Zwei-Richtungs-Radweg und zusätzliche Bäume in Atzgersdorf

Stadterweiterungsgebiet „Caree Atzgersdorf“ und Liesingbachradweg werden angebunden – Mehr Verkehrssicherheit durch zusätzliche bauliche Maßnahmen

Wien (OTS) – Mit über 44 Projekten und mehr als 17 km neuer und verbesserter Infrastruktur allein im Hauptradverkehrsnetz setzt die Stadt Wien aktuell die größte Radwegeoffensive der Geschichte um, investiert werden bis 2025 ganze 100 Mio. Euro. „Die Zahl der Radler*innen in unserer Stadt nimmt erfreulicherweise ständig zu. Radfahren ist ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz und wir verbessern daher laufend die Qualität der Radwege, schaffen Querverbindungen und Lückenschlüsse im Netz und zwar überall in der Stadt“, betont Mobilitätsstadträtin Ulli Sima.

Im Zuge dieser Offensive wird auch die Radinfrastruktur im 23. Bezirk deutlich verbessert. In der Atzgersdorfer Straße wird künftig ein baulich getrennter, fast 400 Meter langer und bis zu 2,70 Meter breiter Zwei-Richtungs-Radweg zwischen Endemanngasse und Ziedlergasse die Qualität der Radverbindung und die Verkehrssicherheit in Atzgersdorf erhöhen. Durch die neue Radverkehrsanlage wird das Stadterweiterungsgebiet „Caree Atzgersdorf“ erschlossen. Eine neu angelegte Baumallee sorgt für mehr Grün und durch straßenbauliche Maßnahmen wird zusätzlich die Verkehrssicherheit erhöht. Der entsprechende Beschluss steht auf der Tagesordnung des nächsten Mobilitätsausschusses, Fertigstellung des Projekts ist bis Ende November 2022 geplant. „Diese neue Radwegverbindung bietet für das gesamte Grätzel in Atzgersdorf bessere Möglichkeiten für das Radfahren an. Vor allem die direkte Anbindung an den neuen Atzgersdorfer Stadtpark und das Naherholungsgebiet an der Liesing ist ein tolles Angebot“, sagt der Liesinger Bezirksvorsteher Gerald Bischof.

16 neue Bäume – 400 qm entsiegelte Fläche

Die neue Radverkehrs-Anlage ersetzt den nicht mehr zeitgemäßen, auf der nördlichen Seite der Atzgersdorfer Straße befindlichen Geh-und Radweg und erschließt das Stadterweiterungsgebiet „Caree Atzgersdorf“. Über die verkehrsberuhigte Gerbergasse besteht außerdem künftig eine attraktive Anbindung zum Liesingbachradweg. Der am südlichen Böschungsrand der Atzgersdorfer Straße bestehende Gehsteig wird aufgebrochen und als Grünstreifen mit einer Baumallee aus 13 Bäumen ausgestaltet. Dadurch kommt es zu einer Entsiegelung befestigter Flächen von insgesamt ca. 400 Quadratmetern. Der neue Gehsteig und der Radweg werden anstelle des dritten Fahrstreifens in etwas erhöhtem Niveau zur Fahrbahn hergestellt. Insgesamt werden bis Jahresende im gesamten Bereich 16 neue Bäume gepflanzt und mit einer nachhaltigen Bewässerungsanlage versehen. Für den motorisierten Individualverkehr steht künftig jeweils ein Fahrstreifen in jede Fahrtrichtung zur Verfügung.

Neue Rampen für Rad- und Fußverkehr

An der Kreuzung Atzgersdorfer Straße/Endemanngasse wird zur besseren Erreichbarkeit des Einkaufsgebietes in der Gatterederstraße für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen eine Rampe zur Ludwig-Kirschner-Gasse errichtet. Bereits im vergangenen Jahr wurde unmittelbar südlich der Bahnunterführung eine Rampe für den Fuß- und Radverkehr errichtet, die den neuen Radweg an das „Caree Atzgersdorf“ anbinden wird.

Mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer*innen

Im Zuge des Radwegeneubaus wird die Sicherheit in der Atzgersdorfer Straße für alle Verkehrsteilnehmer*innen verbessert. So wird im Kreuzungsbereich Endemanngasse nördlich des bestehenden Schutzweges eine Mittelinsel

Die unmittelbar nach der Kreuzung mit der Ziedlergasse in provisorischer Ausführung bestehende Haltestelle der Autobuslinien 58A und 58B wird in Form einer „Busbucht“ als Doppelhaltestelle neu hergestellt.

Erwin Forster
Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 1 4000-49811
Mobil: +43 676 8118 49811
E-Mail: erwin.forster@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: