Suchbegriff wählen

Rad

Mit Rad Gebäude der Zukunft erforschen

Fotowettbewerb – Dein passathon-Leuchtturm Wien (OTS) - Der (https://passathon.at/home) ist auf so großes Interesse gestoßen, dass dieser Nachhaltigkeitsevent Corona gerecht mit der Langen Nacht der Forschung bis Jahresende in die Verlängerung geht. Damit Österreich bis 2040 klimaneutral wird, ist die Forschung ein wichtiger Teil am Weg zur Energiewende. Viele der 350 passathon-Leuchttürme sind im Rahmen von Forschungsobjekten entstanden, evaluiert oder vermessen worden. Diese nachhaltigen Gebäude der

Freie Radios Österreich: Ein Radio-Roadtripp zu neuer Mobilität

Ab 26. Oktober 2020 gibt ein Radioschwerpunkt Antworten zu neuen Möglichkeiten sich in der Alpenrepublik fortzubewegen. Wien (OTS) - Weniger Autofahren schont das Klima, Begegnungszonen machen Städte menschenfreundlicher – das ist hinreichend bekannt. Aber schon mal was vom Mühlferdl und dem Mitfahrbankerl, fahrplanbezogenen Anrufsammeltaxis, Last Mile oder den Feinstaub-Connaisseure in Tirol gehört? Von 26. Oktober bis 12. November 2020 gibt es einen österreichweiten Themenschwerpunkt und 14 Freie Radios

ÖAMTC: 2020 bereits 33 Radfahrer bei Verkehrsunfällen getötet

Hauptunfallursache Ablenkung/Unaufmerksamkeit – Studie des Mobilitätsclubs bestätigt Gefahr von Nebentätigkeiten Wien (OTS) - Bis inklusive 18. Oktober 2020 sind im Jahr 2020 bereits 33 Radfahrer getötet worden – genauso viele wie im gesamten Vorjahr. 13 davon waren mit einem E-Bike unterwegs, eine Person mit einem E-Tretroller. Zwei der tödlich verunglückten Rad- und E-Rollerfahrer waren in der Altersgruppe der unter 40-Jährigen, die Mehrheit betrifft höhere Altersgruppen. Hauptunfallursache bei

Land NÖ setzt Mobilitätswende durch Attraktivierung des Rad- und Fußgängerverkehrs fort

LR Schleritzko gab Startschuss für Arbeiten an „Strategie Aktive Mobilität“ und präsentierte neue Radwegförderung als Sofortmaßnahme St. Pölten (OTS/NLK) - Im Land Niederösterreich wird die Mobilitätswende vorangetrieben, wodurch der Anteil des Rad- und Fußgängerverkehrs in den nächsten zehn Jahren verdoppelt werden soll. Daher hat Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko heute Maßnahmen und ein Fördermodell zur Attraktivierung des Rad- und Fußgängerverkehrs in einer Pressekonferenz vorgestellt.

Greenpeace, Fridays For Future und Klimavolksbegehren fordern „Klima-Koalition“ für Wien

Klimaschutz muss für jede neue Wiener Stadtregierung oberste Priorität haben – Klimabewegung sieht Verkehrspolitik als wichtigsten Hebel um "Lebenswerteste Stadt der Welt" zu bleiben Wien (OTS) - Anlässlich der bevorstehenden Koalitionsverhandlungen der SPÖ Wien fordern die Umweltschutzorganisation Greenpeace, das Klimavolksbegehren und Fridays for Future von Bürgermeister Michael Ludwig eine "Klima-Koalition" für Wien. Klimaschutz muss für die nächste Regierung der Bundeshauptstadt oberste Priorität haben

#PlatzFürWien erreicht Volksbegehren-Ziel: 57.000 Unterschriften!

Forderung nach Mobilitätsgesetz im Koalitionspakt gestellt. Ring-Demo zum Rathaus am Freitag, 16. Oktober Wien (OTS) - Die Initiative #PlatzfürWien hatte sich bei ihrem Start im April das Ziel gesetzt, so viele Stimmen zu sammeln wie ein erfolgreiches Volksbegehren gemäß Wiener Stadtverfassung brauchen würde: 5% der Wahlberechtigten für den Wiener Gemeinderat. Am 13. Oktober wurde dieses Ziel erreicht! Die Sprecher*innen der Initiative, Barbara Laa und Ulrich Leth, freuen sich: „Wir haben gemeinsam über

Wiener Alpen stellen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft des Tourismus

LR Danninger: Touristische Vorzeigeprojekte aus der Region und für die Region St. Pölten (OTS) - In Abstimmung mit der Tourismusstrategie Niederösterreich 2025 arbeiten die Wiener Alpen aktuell an ihrer Sub-Strategie. „Zu den Themen der Tourismusstrategie 2025 können die Wiener Alpen einige ‚Leuchttürme‘ beitragen. Dazu zählen erfolgreiche Leitprodukte wie ‚Haubenkoch trifft Hüttenwirt‘ und das neue ‚Vom Buckl zum Berg‘-Package. Das Thema ‚neue Sommerfrische‘ bearbeiten wir bereits seit 2018. Punkten

Grüne verurteilen erneute Gewalt in Belarus – Sanktionen gegen Lukaschenko scheinen unumgänglich

Ernst-Dziedzic traf belarusische Oppositionselle in Bratislava Wien (OTS) - Die außenpolitische Sprecherin der Grünen, Ewa Ernst-Dziedzic, verurteilt den massiven Gewalteinsatz der belarusischen Sicherheitskräfte gegen friedliche Demonstrant*innen am vergangenen Wochenende: „Lukaschenko hat offenbar noch immer nicht verstanden, dass er das Rad der Zeit nicht zurückdrehen kann, auch nicht mit aller Gewalt. An freien und fairen Wahlen unter internationaler Beobachtung in Belarus und einem Übergang zu

Stadt Wien präsentiert Sportstätten-Entwicklungsplan – 150 Millionen Euro für Neubauten und Modernisierungen

Hacker: Neue Sporthalle 3.000 Besucher und smarte Trainingshallen „ziemlicher Booster“ für Sport – Umfassendes Sanierungsprogramm für Rundhallen und städtische Sportanlagen Wien (OTS/RK) - Für alle erreichbar. Für alle leistbar. Für alle Wienerinnen und Wiener – entlang dieser Leitlinien startet die Stadt Wien ein breit angelegtes Investitionsprogramm zum Ausbau und zur Modernisierung ihrer Sportstätten. Sportstadtrat Peter Hacker, der Grüne Sportsprecher Hans Arsenovic und der Leiter der MA 51 – Sport

FP-Mahdalik: Zehn Jahre rot-grüne Verkehrs- und Planungspolitik – Die Bilanz ist verheerend

Die FPÖ steht für ein friedvolles Miteinander aller Verkehrsteilnehmer Wien (OTS) - „Wenn man sich die Bilanz der rot-grünen Verkehrs- und Planungspolitik seit 2011 betrachtet, muss man ein kollektives Versagen konstatieren. Angefangen bei der Stadtentwicklung, die ungezügelt vor allem in den periphären Bereichen Wiens vorangetrieben wird“, kritisiert heute der Verkehrssprecher der Wiener FPÖ, Klubobmann Toni Mahdalik, in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Verkehrssprecher des FPÖ-Parlamentsklubs,