fbpx
Suchbegriff wählen

Rad

POL-MS: Mahnwache vor dem Bahnhof – Landwirte beobachten und verfolgen Fahrraddiebe

Münster (ots) - Zwei 29 und 27 Jahre alte Landwirte aus dem Kreis Borken beobachteten in der Nacht von Freitag auf Samstag (30.05., 02:25 Uhr) einen 41-jährigen Fahrraddieb auf der Bahnhofstraße und verständigten sofort die Polizei. Die jungen Männer sahen, wie sich der 41-jährige Deutsche an einem Citybike zu schaffen machte und das Schloss knackte. Die hinzugerufenen Polizisten stellten den Dieb kurze Zeit später in Tatortnähe. Die Beamten stellten das Bike sicher. Gegen 04:15 Uhr beobachtete ein 18-jähriger

POL-OE: Pedelecfahrer stürzt und verletzt sich lebensgefährlich

Attendorn (ots) - Am Freitagabend um 18:30 Uhr befuhr ein Pedelecfahrer die Straße Modschlade talwärts in Richtung Kölner Straße. Aus bislang unbekannter Ursache überschlug sich der 42-jährige Attendorner mit seinem Rad und zog sich dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Einen Schutzhelm hat er zum Unfallzeitpunkt nicht getragen. Der vor Ort neben der Polizei eingesetzte Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber zur Unfallstelle an, welcher den Verletzten in ein Krankenhaus flog. Am Pedelec entstand leichter

POL-DU: Buchholz/Großenbaum: Zwei Neue für den Süden

Duisburg (ots) - Knut Kessel für Buchholz und Matthias Brüning für Großenbaum: Die beiden Polizisten sind die neuen Bezirksdienstbeamten und damit Ansprechpartner bei polizeilichen Fragen für die Bevölkerung. Für Knut Kessel schließt sich der Kreis: Acht Jahre war der 58-Jährige im Wach- und Wechseldienst in Buchholz im Einsatz. Heute wohnt er mit seiner Frau im nächsten Umfeld der Wache an der Düsseldorfer Landstraße. Der gelernte Fliesenleger, den seine Nachbarn Ende der achtziger Jahre für die Feuerwehr und für die

Das Wiener Riesenrad dreht sich wieder!

Wien (ots) - In einem historischen Moment hat Bürgermeister Michael Ludwig gemeinsam mit Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke, Tourismusdirektor Norbert Kettner und Riesenrad-Miteigentümerin Nora Lamac das Wiener Riesenrad wieder in Bewegung gesetzt und damit eine wichtige Botschaft in die Welt geschickt: Wien ist eine der ersten Städte weltweit, in der das Leben wieder erwacht. Das Riesenrad - Sinnbild für Wien und den Tourismus - hat sich seit Ende des Zweiten Weltkriegs ohne Unterbrechung gedreht und musste aufgrund

POL-KN: (Tuningen) Autofahrer verliert sein Vorderrad (28.05.2020)

Tuningen (ots) - Glück im Unglück hatte ein Autofahrer, der am gestrigen Donnerstag gegen 15.30 Uhr auf der Autobahn 81 in Fahrtrichtung Singen unterwegs war. Der 65-Jährige in seinem Opel Astra verlor kurz vor der Anschlussstelle Bad Dürrheim das vordere linke Rad. Er konnte sein Auto auf dem Seitenstreifen vor der Ausfahrt zum Stehen bringen. Das Rad rollte jedoch in die Mittelleitplanke. Glücklicherweise kollidierte niemand damit. Am Opel des 65-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Das Auto

Das Wiener Riesenrad dreht sich wieder!

Wien (OTS/RK) - In einem historischen Moment hat Bürgermeister Michael Ludwig gemeinsam mit Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke, Tourismusdirektor Norbert Kettner und Riesenrad-Miteigentümerin Nora Lamac das Wiener Riesenrad wieder in Bewegung gesetzt und damit eine wichtige Botschaft in die Welt geschickt: Wien ist eine der ersten Städte weltweit, in der das Leben wieder erwacht. Das Riesenrad – Sinnbild für Wien und den Tourismus – hat sich seit Ende des Zweiten Weltkriegs ohne Unterbrechung gedreht und musste aufgrund

POL-REK: 200529-4: Unfallflucht aufgeklärt – Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 07. Mai ist ein 63-jähriger Radfahrer in einem Frechener Feld gestürzt, nachdem ihm ein nicht angeleinter Hund ins Rad gelaufen war. Der 63-Jährige fuhr gegen 16:00 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg linksseitig der Dürener Straße. Als ihm ein nicht angeleinter Hund ins Rad lief, stürzte er und verletzte sich dabei schwer. Die Halterin der französischen Bulldogge ging weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und ihre Personalien zu hinterlassen. Der Radfahrer erinnerte sich

Weltfahrradtag am 3. Juni 2020: Interview mit JobRad-„Fahrradheldin“ und Bike Bridge-Gründerin Shahrzad Mohammadi

Freiburg (ots) - Shahrzad Mohammadi ist Sportwissenschaftlerin und Mitgründerin des Vereins Bike Bridge e.V. (http://www.bikebridge.org/) in Freiburg. Bike Bridge bietet Fahrradkurse für Migrantinnen an - und hat bislang mehr als 300 Frauen in den Fahrradsattel geholfen. Eine echte Fahrradheldin, findet JobRad! Ein Interview zum World Bicycle Day über Lieblingsrennradstrecken, Radfahrverbote für Frauen und das Gefühl von Freiheit auf zwei Rädern. Frau Mohammadi, wie kamen Sie auf die Idee, Bike Bridge zu gründen?

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle & Fahrraddiebstahl

Rems-Murr-Kreis (ots) - Remshalden-Grunbach: Zeugen nach Unfallflucht gesucht Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte am Donnerstag auf dem Rewe-Parkplatz in der Austraße einen geparkten Chevrolet und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am geparkten Pkw wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen. Weinstadt-Beutelsbach: Fahrrad aus Keller entwendet Im Zeitraum zwischen Mittwochabend und

POL-H: Polizei-Elektrokräder gehen verstärkt in den Einsatz

Hannover (ots) - Acht neue Elektrokräder sind am vergangenen Dienstag durch die Polizeidirektion Hannover von dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport in Empfang genommen worden. Nach einem Einsatz bei einer Versammlung am Donnerstag geht es für die neuen Maschinen am Freitag, 29.05.2020, gleich weiter: Sie sichern die Strecke und Kreuzungsbereiche bei der Versammlung Fridays for Future ab. Neben den Elektrokrädern werden auch zwölf herkömmliche Motorräder der Polizeiflotte eingebunden. Zwischen 600 und

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen