Suchbegriff wählen

Rad

Crataegutt®-Seniors bewältigen die „Stärkeprobe“ in Norwegen bravourös

Wien/Oslo (OTS) - 22 Stunden und 34 Minuten haben die Crataegutt®-Seniors gebraucht, um den berühmten norwegischen Radmarathon "Styrkeprøven" von Trondheim nach Oslo zurückzulegen. Das Rennradteam mit einem aktuellen Durchschnittsalter von 72 Jahren hat auf der 560 Kilometerlangen Strecke eine weitere ambitionierte Herausforderung beeindruckend gemeistert. Müde und durchgefroren, aber zufrieden haben die Crataegutt®-Seniors am vergangenen Sonntag das Ziel in Oslo erreicht und zeigten dabei ein weiteres Mal: Es ist nie

25. Wiener Gemeinderat: Rechnungsabschluss 2021 (18)

Beratung der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen Wien (OTS/RK) - GRin Waltraud Karner-Kremser, MAS (SPÖ) sprach zur Leerstandabgabe bei Wohnungen. Salzburg, Steiermark und Tirol würden eine solche einheben aber unterschiedlich mit der Materie umgehen. Die Leerstandsabgabe der drei Bundesländer zeige nicht die gewünschte Lenkungswirkung, kritisierte Karner-Kremser. Es gebe zu viele Schlupflöcher und schwammige Formulierungen in den Landes-Regelungen und Vermieter*innen könnten die

25. Wiener Gemeinderat: Rechnungsabschluss 2021 (2)

Generaldebatte Wien (OTS/RK) - Stadtrat Dominik Nepp, MA (FPÖ) meinte, man spreche über einen „Fake-Rechnungsabschluss“, der vor „Taschenspielertricks“ strotze. Nepp sagte, er hätte sich eine Stellungnahme des Bürgermeisters erwartet. Dieser verdiene für das Gespräch mit dem „falschen Klitschko“ einen „Peinlichkeitsoscar“. Nepp hinterfragte, welche Informationen und Strategien der Bürgermeister in diesem Gespräch preisgegeben habe. Nepp forderte ein, die Details zur Unterredung offenzulegen. Der

Kopfschmuck, Tracht und Identität – Europa, Asien, Afrika (FOTO)

Vaduz (ots) - Historische Kopfbedeckungen aus dem Bodenseeraum und über 35 Ländern Europas, Asiens und Afrikas sind erstmalig in einem neuen Konzept zu sehen. Die mehr als 300 Objekte datieren vom 18. bis ins 21. Jahrhundert. Weltweit zeigt Kopfschmuck sozialen Status und Herkunft. Die Vielfalt textilen und metallenen Kopfzierrats umfasst Hauben, Schäppel, Haarschmuck und andere seltene Formen. Ein besonderer Blick gilt Rad- und Goldhauben aus Liechtenstein und Österreich, u. a. Einzelstücken aus dem Archiv der

Radweg-Offensive: Neuer Zwei-Richtungs-Radweg und zusätzliche Bäume in Atzgersdorf

Stadterweiterungsgebiet „Caree Atzgersdorf“ und Liesingbachradweg werden angebunden - Mehr Verkehrssicherheit durch zusätzliche bauliche Maßnahmen Wien (OTS) - Mit über 44 Projekten und mehr als 17 km neuer und verbesserter Infrastruktur allein im Hauptradverkehrsnetz setzt die Stadt Wien aktuell die größte Radwegeoffensive der Geschichte um, investiert werden bis 2025 ganze 100 Mio. Euro. „Die Zahl der Radler*innen in unserer Stadt nimmt erfreulicherweise ständig zu. Radfahren ist ein wesentlicher Beitrag

Wien und Niederösterreich starten gemeinsame Rad-Initiative

LR Schleritzko: Wollen die grenzüberschreitende Mobilität weiter in den Fokus unserer Verkehrsplanungen stellen St. Pölten (OTS) - Seit 1. April ist das Wiener Leihradsystem WienMobil Rad in Betrieb: In diesen drei Monaten wurden bereits 55.000 Fahrten unternommen. Fast die Hälfte der geplanten Stationen sind aktiv, bis zum Herbst wird das System wie geplant weiter ausgerollt. Im Vollausbau stehen 3.000 Räder an über 220 Stationen in ganz Wien zur Verfügung. Davon profitieren jetzt auch alle

24. Wiener Gemeinderat (12)

Förderung an Die Wiener Volkshochschulen GmbH Wien (OTS/RK) - GRin Mag.a Aygül Berivan Aslan (GRÜNE) sagte, Integration sei eine Herausforderung für alle Beteiligten, „sowohl für die Menschen hier, als auch für die Menschen, die in unser Land kommen“. In diesen Situationen käme es zu Begegnungen unterschiedlichster Qualität – harmonisch oder herausfordernd. Verschiedenste Projekte der Stadt Wien wie die Unterstützung von ukrainischen Schüler*innen würden bei diesen Begegnungen Perspektiven bieten und

Arbeiten für Radweg zwischen Waidhofen/Ybbs und Gstadt auf ehemaliger Bahntrasse der Ybbstalbahn laufen auf Hochtouren

LR Schleritzko: Bringt eine Verbesserung der Verkehrssicherheit St. Pölten (OTS) - Von Stadt Waidhofen an der Ybbs und Land Niederösterreich wird ein Projekt umgesetzt, welches eine verkehrssichere Anbindung der Anwohner und Betriebe entlang der Landesstraße B 31 auf der Achse der ehemaligen Ybbstalbahn gewährleistet. Ziel ist es, die Erreichbarkeit der bestehenden und neuen Betriebsstandorte für den Radverkehr zu verbessern sowie eine Verbindung im Rad-Basisnetz Waidhofen/Ybbs zu schaffen, welche nicht

Städtebund begrüßt 33. StVO-Novelle

Wunsch nach Rechtsgrundlage für automationsunterstützte Ein- und Zufahrtskontrolle („Zonen-Zufahrtsmanagement“) Wien (OTS/RK) - Der Österreichische Städtebund begrüßt anlässlich der gestrigen Behandlung im Verkehrsausschuss des Nationalrates und gemeinsamen Verhandlungen die Novelle zur Straßenverkehrsordnung. „Die vorgeschlagenen Maßnahmen in der Novelle stärken den Umweltverbund, erhöhen die Verkehrssicherheit und werden sich positiv auf die aktive Mobilität in den Städten auswirken.“ Beispielsweise ist

Weratschnig/Grebien/Hammer: Neue StVO stellt Menschen statt Autos in den Mittelpunkt

Grüne: Meilenstein für die Verkehrswende wurde heute im Verkehrsausschuss beschlossen Wien (OTS) - „Die 33. Novelle der Straßenverkehrsordnung, die wir heute im Verkehrsausschuss mit den Stimmen der Regierungskoalition und der NEOS beschließen konnten, ist ein Meilenstein auf dem Weg zur fairen Verkehrswende in Österreich. Sicher und komfortabel zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs zu sein, das darf nicht bloß Wagemutigen überlassen sein. Dafür braucht es neben der entsprechenden Infrastruktur auch