Suchbegriff wählen

Gruber

Kärnten: 9 abgeschossene Wölfe, keiner davon hat Mensch oder Nutztier bedroht

ÖVP-Landesrat Gruber, selbst begeisterter Jäger, versucht mit allen rechtswidrigen Mitteln, den Wolf wie im Mittelalter auszurotten – eine streng geschützte Tierart Weit über 100 (!) Tötungsbefehle hat ÖVP-Landesrat Gruber bisher ausgeschickt - weit mehr, als es Wölfe in Kärnten gibt. 9 dieser streng geschützten Tiere wurden bereits abgeschossen, obwohl kein einziger davon ein Nutztier gerissen oder einen Menschen bedroht hat. Jetzt ist wieder ein Tötungsbefehl gegen einen Wolf im Lesachtal und in

ORF-III-Höhepunkte 2024: Umfangreiches rot-weiß-rotes Programmbouquet im Super-Kultur- und -Wahljahr 2024

Mit Kultur- und Infoschwerpunkten, viel Zeitgeschichte und Regionalität, neuen Formaten aus Wissenschaft und Kleinkunst u. v. m. Wien (OTS) - Ein besonders umfangreiches Bouquet an rot-weiß-roten Programmhöhepunkten, das einem Super-Wahljahr und Super-Kulturjahr mit zahlreichen Anlässen und Jubiläen gerecht wird, präsentierte ORF III Kultur und Information – vertreten durch die ORF-III-Geschäftsführer Peter Schöber und Kathrin Zierhut-Kunz sowie ORF-III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittlbacher – heute, am

GÖD trauert um einflussreiche Gewerkschafterin Christine Gubitzer

Tief betroffen zeigen sich der GÖD-Vorsitzende Eckehard Quin und GÖD-Vorsitzender-Stellvertreter Hannes Gruber über das Ableben von Christine Gubitzer. „Mit dem Tod von Christine Gubitzer verlieren wir eine engagierte Verfechterin der Gewerkschaftsbewegung, deren Glaube an Gerechtigkeit uns alle inspiriert hat. Als langjährige Frauenvorsitzende der GÖD engagierte sie sich für die Gleichberechtigung der Geschlechter und prägte maßgeblich die gewerkschaftlichen und gesellschaftlichen Debatten in Österreich.

Bestseller-Autorin und Kabarettistin Monika Gruber verteidigt mit IRLE MOSER Rechtsanwälte erfolgreich die Satire-Freiheit

Gericht gibt der Co-Autorin des Buches "Willkommen im Falschen Film" Recht Das Landgericht Hamburg hat durch Beschluss vom 23.02.2024 einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen Monika Gruber und den Piper Verlag als unbegründet zurückgewiesen und die Kosten des Verfahrens vollständig der Antragstellerin auferlegt. Hierbei handelt es sich um die Bloggerin Roma Maria Mukherjee, die mehrere öffentliche und nicht durch Zugangsbarrieren geschützte Accounts in sozialen Netzwerken betreibt und

„(K)eine schöne Leich“ für die „Soko Donau“ am 27. Februar

„Der längere Atem“ anschließend in ORF 1 im Visier der „Soko Kitzbühel“ Wien (OTS) - Unverhofft kommt oft – das merkt auch die „Soko Donau“, wenn ihr am Dienstag, dem 27. Februar 2024, um 20.15 Uhr in ORF 1 sowie bereits am Montag, dem 26. Februar, um 20.15 Uhr auf ORF ON und in der TVthek-App ihr neuester Fall quasi in den Schoß fällt. Eigentlich sollte der Besuch eines Begräbnisses ein privater Termin werden, doch dann ist ausgerechnet der Bestatter nicht auffindbar. Der „geschäftstüchtige“ Unternehmer

Saisonstart in der GARTEN TULLN am 30. März

Vergünstigte Saisonkarten noch bis 29. März Die GARTEN TULLN zählt zu den bekanntesten und am meisten besuchten Ausflugszielen Niederösterreichs. Auch im Jahr 2024 warten 70 liebevoll und ausschließlich ökologisch gestaltete und gepflegte Musterschaugärten auf viele Naturgartenfans, die sich Anregungen für den eigenen Garten, die Terrasse oder den Balkon holen und das umfangreiche Gartenambiente in vollen Zügen genießen wollen. Geschäftsführer Franz Gruber meint: „Die Zeit bis zur Eröffnung ist die

Millstätter Wirtschaftsgespräche stellen Leistungskultur auf den Prüfstand

Mit 30 Expert:innen aus 5 Ländern: u.a. BM a.D. Gerhart Baum, FFG-GF Henrietta Egerth-Stadlhuber, Philosoph Anders Indset und Oberbürgermeister Boris Palmer über die Zukunft von Leistung Von 17. – 20. April 2024 ist es wieder soweit: Österreichs persönlichste Wirtschaftsgespräche machen Millstatt zum achten Mal zu dem Hotspot führender Wirtschaftsnetzwerke. Das heurige Schwerpunktthema bewegt und sorgt Entscheidungsträger:innen in Wirtschaft und Politik: Es geht um das Zusammenspiel von „Leistungskultur

Quo vadis, Donau? Die Donau zwischen Schutz und Nutzung

6. Zukunftstalk der CDG Wien (OTS) - Quo vadis, Donau? Die Donau zwischen Schutz und Nutzung Es diskutieren: Verena Winiwarter, Umwelthistorikerin Helmut Habersack, ehemaliger Leiter des CD-Labors für Innovative Methoden in Fließgewässermonitoring, Modellierung und Flussbau Georg Schöppl, Vorstandssprecher und Vorstand für Finanzen und Immobilien bei der Österreichischen Bundesforste AG Thomas Hein, Leiter des CD-Labors für Dynamik von Meta-Ökosystemen in regulierten Flusslandschaften Hans-Peter

Die „Soko Donau“ sucht am 20. Februar nach Opfern „In der Falle“

Außerdem: „Sie sind unter uns“ – erneuter Ufo-Alarm bei der „Soko Kitzbühel“ in ORF 1 Wien (OTS) - Zwei verschwundene Paketbotinnen – eine ertrunken, eine weiterhin vermisst. Sitzt die Frau „In der Falle“? Das erste Opfer, auffallend mager und Social Media zufolge besessen vom Schlankheitswahn, scheint wochenlang festgehalten worden zu sein – bei einem Entführer, der seine Opfer ersten Erkenntnissen nach verhungern lassen will. Kann die „Soko Donau“ sie und den Täter am Dienstag, dem 20. Februar 2024, um

Die Tafel Österreich: Erstmals über 1.000 Tonnen Lebensmittel gerettet und mehr als 35.000 armutsbetroffene Menschen versorgt

_VOR ALLEM DIE TEUERUNG LIESS DIE NACHFRAGE NACH KOSTENFREIER LEBENSMITTELHILFE AUCH 2023 UM EIN VIERTEL STEIGEN: DIE TAFEL ÖSTERREICH VERSORGTE MEHR ALS 35.000 ARMUTSBETROFFENE MENSCHEN IN 100 SOZIALEN EINRICHTUNGEN MIT ERSTMALS MEHR ALS 1.000 TONNEN GERETTETEN LEBENSMITTELN. EIN REKORD, DER WENIG GRUND ZU JUBELN GIBT – V. A. AUCH, DA DER DRUCK AUF DIE KARITATIVE LEBENSMITTELWEITERGABE ZUNIMMT. ZUM 25-JAHR-JUBILÄUM FORCIERT DIE NGO U. A. IHR ENGAGEMENT FÜR BESSERE POLITISCHE RAHMENBEDINGUNGEN UND APPELLIERT AN ALLE